Zoo Ausbildung

Zooerziehung

die jeweils an die gewünschte Ausbildung oder Position angepasst sind. Der Tierpfleger mit Schwerpunkt Zoo ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Erfahrungsausbildung Es ist nicht nur mit dem Tier ein gutes Verhältnis, sondern auch mit den Menschen, die es aufsuchen. Die letzten 740 Jugendlichen, die sich um die drei Ausbildungsplätze für Tierhalter bewerben, werden allein vergeben. Wenn du Tierschützer werden willst, solltest du im Team arbeiten können und mindestens einen Abiturienten haben.

Es ist auch sehr bedeutsam, bereits über konkrete Erfahrungen im Umgangs mit dem Tier zu verfügen.

"â??Wir möchten darauf hinweisen, dass die Menschen bereits ein Praxissemester im Wildpark, im Tierheim oder auf dem Hof absolviert haben. Die 19-jährige Ronnie bewarb sich nach dem Fachgymnasium aus ihrer Heimat Finsterwalde in Brandenburg deutschlandweit um einen Ausbildungsplatz als Tierpflegerin beim Feldzoo. Mit einem Schularbeiten im Zoo sowie der Tätigkeit in einem Zoo in Herzberg erhielt er Sonderpunkte und den Job in Hannover.

Tierhalter machen sich ein eigenes Gesamtbild und informieren den Veterinär im Zweifelfall. "â??Wo Menschen zur Welt kommen, sterben sie - dazu gehört auch dasâ??, sagt Bezirksleiter Heinrich Grütter. Der Erlebnis-Zoo ist sowohl in Bezug auf die Quadratmeter als auch auf die Mitarbeiter gewachsen. Die Tierpflegerin Philipp Plate ist seit drei Jahren im Einsatz und arbeitet derzeit auf dem eigenen Hof des Zoos.

Als er nach der 11. Schulzeit die High School verließ, fing er seine Ausbildung im Zoo an. Philipp, der auf einem verbliebenen Bauernhof in Klein Lessen, etwa 70 km entfernt, aufwuchs, hatte gute Arbeitsbedingungen. Philipp hat auch keine bevorzugten Tiere. "Es ist toll, mit Haustieren umzugehen", sagt Philipp, "und Verantwortungsbewusstsein zu zeigen.

"â??Ich wollte schon immer mit Haustieren zusammenarbeiten. Philipp darf nicht schüchtern sein, denn zu seiner Tätigkeit zählt auch das Kommentarisieren von Showfeeds über ein Mikrofon. Doch natürlich sind nicht nur Tierhalter im Erlebnis-Zoo Hannover tätig. Darüber hinaus werden Experten für System-Gastronomie und Gartenbau geschult. Gärtnern und Landschaftsgärtnern im Erlebnis-Zoo Hannover ist die Spezialität.

Neben dem Anpflanzen und Beschneiden von Pflanzungen ist auch die Bearbeitung von Gehölzen und Steinen Teil der Tätigkeit. Die fast vollständige Betreuung der Einrichtungen ist das tägliche Vergnügen der Züchter. Die Gartenbauern des Zoos sind Multis. Denn wo Sichtlöcher für die Kleinsten gebohrt werden und wo welche Blumen ausgetauscht werden müssen, ist der Garten.

Im firmenübergreifenden Lehrbetrieb des Dt. Ausbildungsinstituts für Landtechnik in Nienburg lernen die Auszubildenden im Zoo, wie man mit den notwendigen Geräten wie Radladern und Baggern umgeht. Dagegen wird die innerbetriebliche Ausbildung in Botanik, Bodenwissenschaften und Materialwissenschaften von der Agrarkammer Hannover durchgeführt. Nach Abschluss der Besuchssaison im Erlebnis-Zoo Hannover Ende Oktober werden die Umbau- und Renovierungsarbeiten allmählich aber stetig anlaufen.

Schliesslich gründeten die Gartenbauern im Oktober den Winter-Zoo, inklusive dem Bau einer Eislaufbahn und einer Schlittelbahn und dem damit einhergehenden Wechsel der Beschilderung auf dem Gelände. Wenn Sie sich für eine Ausbildung im Zoo interessieren, sollten Sie sich unbedingt in traditioneller Schriftform eintragen.

Mehr zum Thema