Zoll Schriftlicher Einstellungstest Gehobener Dienst

Schriftlicher Einstellungstest Senior Service

Der schriftliche Einstellungstest findet in der Regel im November statt. Bereiten Sie sich jetzt online vor und bestehen Sie den Einstellungstest erfolgreich. Bereiten Sie sich jetzt online vor und bestehen Sie den Einstellungstest erfolgreich. Aus persönlicher Erfahrung mit dem schriftlichen und mündlichen Test geladen und berichtet:. Nachdem Sie den Anpassungstest bestanden haben, sind Sie einsatzbereit:

Rekrutierungstest für leitende Beamte - Die Voraussetzungen

Wenigstens wäre es dann möglich, im höheren, nichttechnischen Dienst öffentlich Bediensteter zu werden - und das bedeutet, als Verwaltungsangestellter zu arbeiten, der für Gemeinden und Bezirke zuständig ist. Diejenigen, die im oberen Dienst arbeiten wollen, müssen jedoch ein geeignetes, fachbezogenes Hochschulstudium absolviert haben, denn wer im Bereich des oberen Dienstes ist, der ist im Vermessungsbüro, im Hoch- und Tiefbau, im Maschinenwesen oder sogar in der Werkfeuerwehr beschäftigt.

Selbst wenn die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst so verschieden erscheinen, haben sie alle eines gemeinsam: Sie sind Angestellte des Landes (oder des Bundeslandes) und wirken tatkräftig an der Verwirklichung der Gesetze mit. Sie tun dies in unterschiedlichen Rängen: Einfacher Service. Dort können alle Menschen tätig werden, die die Pflichtschule abgeschlossen haben oder einen Abiturabschluss haben.

Der Öffentliche Dienst ist damit nach wie vor einer der wenigen Ausbildungsstätten, der auch Auszubildende mit dem geringsten erzielbaren Schulabschluss akzeptiert. Die Mittellinie. Für eine Laufbahn im Mitteldienst ist zumindest ein Sekundarschulabschluss oder wahlweise eine kombinierte Schulabschlussprüfung und eine abgeschlossene Berufsausbildung erforderlich. Die Oberstufe. Der technische Dienst benötigt eine Studie.

Den Höheren Dienst. Das Studieren ist eine grundlegende Voraussetzung für diese Ausbildungsberufe im Öffentlichen Dienst. Die möglichen Ausbildungsplätze beim "Staat" sind: Bundesverwaltung, Auswärtiger Dienst, Zollverwaltung, Polizei, Bundesnachrichtendienst, BKA, Bundeskriminalamt, Kriminalpolizei, Bundeswehr, Wehrmacht, Dtb. Bank, Bd. Pensionsversicherung, Bd. Arbeitsverwaltung sowie lokale und staatliche Behörden.

Erfahren Sie mehr über die Karrieremöglichkeiten und Ausbildungsmöglichkeiten, die nicht nur die traditionelle Berufsausbildung oder das Fachstudium beinhalten, sondern immer mehr auch die Chance auf ein duales Studienabschluss. Wenn Sie Ihr Reifezeugnis abgelegt haben, können Sie sich für den fortgeschrittenen, nicht-technischen Dienst anstreben. Er möchte für den Zoll tätig werden und hat deshalb seinen Antrag an die verantwortliche Finanzdirektion des Bundes geschickt.

Zum Einstellungstest wurde er eingeladen und berichtete aus eigener Anschauung über die mündliche und geschriebene Prüfung: "Der Untersuchungsraum hat mich an die erste geschriebene Reifeprüfung erinnert: Ich fühlte, dass es viele Einzeltische in einem Zimmer gab. Sie suchten einen Schreibtisch und warteten auf die Anweisungen der Prüfenden - immerhin war es meine erste Einstellungstest in der Oberstufe.

Schon nach wenigen Tagen erfuhr ich, dass ich den geschriebenen Einstellungstest für leitende Angestellte erfolgreich absolviert hatte - und zum oralen Teil geladen wurde. Ebenso erfolgreich war die Darstellung eines Vorfalls am Zoll und meine Einschätzung - jedenfalls bestätigte das die Untersuchungskommission zu Anfang des Befragung. Hier konnte ich - dank meiner sorgfältigen Vorbereitungen - alle Anfragen gut bearbeiten, da ich nahezu jedes Details über die Zollarbeit kannte - und das kam gut an.

Schlussfolgerung: Ich habe den Job bekommen und bin derzeit auf dem Weg zum diplomierten Finanzspezialisten, um später in der oberen Klasse des Zolls tätig werden zu können. "Die unter der Bezeichnung "Technischer Dienst" im Öffentlichen Dienst zusammengefassten Fachgruppen sind sehr vielfältig. Aus diesem Grund kann auch der Einstellungstest nicht über den einen, sprichwörtlich, Wabenkamm geschoren werden.

Jeder, der im oberen Bereich des Technikdienstes tätig sein möchte, absolviert in der Regelfall ein Studium, um in den Bereichen Vermessung, Maschinenbau, Informationstechnologie, Forstwirtschaft, Wehrtechnik, Feuerwehr, Bwz., Bauwesen oder Berufsfeuerwehr eine höhere Karriere zu beginnen. Zusätzlich zu den spezifischen, arbeitsplatzspezifischen Fragestellungen im Einstellungstest liegen diese Rubriken immer zur Kenntnis: Sie sind nicht nur für den Einstellungstest, sondern auch für die Untersuchung verfügbar:

Mehr zum Thema