Zoll Saarland

Zölle Saarland

Die Zollbehörden richten sich insbesondere an vier Branchen. image. HZA-SB: Homburger Zollstelle wird am 31. Dezember in das Saarbrücker Steueramt eingliedert.

Die Zollstelle Homburg ist zum Stichtag 31. Dezember 2008 in die Zollstelle Saarbrücken einorganisiert. Allerdings verbleiben die beiden Werke Saarbrücken und Homburg vorerst in Betrieb. "Es ist unser mittelfristiges Anliegen, die saarländischen Verzollungen zu konzentrieren und einen gemeinsamen Ort für Staat und Gesellschaft zu bieten", sagt Hans Barth, Chef des Hauptzollamtes in Saarbrücken.

Die beiden Zollstellen in Saarbrücken und Homburg werden bis zur Entdeckung einer neuen Immobilie nur organisch zusammengelegt. Die lokalen Kontakte und Orte werden für Wirtschaft und Gesellschaft weiterhin aufrechterhalten. Die saarländische Zollbehörde ist ab dem Stichtag 31. Dezember wie folgt erreichbar: Zuständigkeiten: Homburg, Blieskastel, Mandelbachtal, Bexbach, Gersheim, Kirchengemeinde, Neukirchen, Ottweiler, Spiesen-Elversberg, Merchweiler, St. Wendel, Noohfelden, Freising, Namborn, Oberthal and in St. Ingbert for the districts ofrohrbach and heassel.

Kfz-Steueranträge (inkl. Barzahlung) und Briefsendungen können von Bürgern nur nach Rücksprache mit dem Zoll Saarbrücken eingereicht oder abgeholt werden.

Für weitere Information über die lokale Gerichtsbarkeit siehe

Mehr zum Thema