Zoll Eignungstest

Zollfähigkeitstest

Zollrekrutierungstest / Eignungstest Erfolgreiche Schulung für den Rekrutierungstest für den Zollbeamten. Im Zoll werden unterschiedliche Aufgabenstellungen für den Mittel- und Oberdienst dargestellt. Weshalb sollte ich eine Zollschulung machen? Mehr als 39.000 Zöllner arbeiten tagtäglich an der Absicherung der Deutschlandgrenzen.

Was sind die Aufgabenstellungen im Rekrutierungstest? Die Einstellungstests für die Berufsausbildung bei der Eidgenössischen Finanzverwaltung sind in der Regel in fünf Phasen unterteilt.

Auch das mathematische Verstehen, das logische Denken und die Phantasie werden im Rekrutierungstest getestet. Unter anderem ermöglicht der Zoll den Absolventen eine Karriere in der Mittel- und Oberstufe des öffentlichen Dienstes. Je nach Karriere sind die Zulassungsbedingungen und der Einstufungstest sehr verschieden. Zollbeamte im Mitteldienst kontrollieren die Befolgung der Bestimmungen im grenzüberschreitenden Personen- und Warentransport.

Eine weitere Aufgabe ist die Auditierung von Unternehmen. Tatsächlich sorgen mittlere Zöllner dafür, dass die Arbeitnehmer angemessen registriert werden, z.B. um nicht angemeldete Erwerbstätigkeiten zu unterbinden. Es liegt auf der Hand, dass von den Zöllen eine hohe Flexibilitaet (Schichtarbeit) und eine hohe Mobilitaet (landesweiter Einsatz) wird. Für EU-Bürger, die einen Realschulabschluss haben oder einen Realschulabschluss mit einer erfolgreichen Berufsausbildung nachweisen können, kann die 2-jährige Berufsausbildung im Mittelzollamt in Deutschland beantragt werden.

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von gesundheitlichen und körperlichen Anforderungen (z.B. Mindesthöhe von 1,60 Metern, mit Ausnahme von Menschen mit Behinderungen, bestimmte Sehkraft). Die Zwischenprüfung unterscheidet zwischen schriftlichem und mündlichem Wettbewerb. Der schriftliche Einstufungstest konzentriert sich auf das numerische und sprachliche Verständnis. Der mündliche Einstufungstest umfasst Rollenspiele, Gruppendiskussionen und Absprachen.

Die Zollbeamten der oberen Klasse des öffentlichen Dienstes nehmen in der Praxis in der Regel administrative Tätigkeiten wahr. Der Ausbildungszeitraum für Zöllner in der Oberstufe des öffentlichen Dienstes beträgt in der Regelfall 3 Jahre. Darüber hinaus ist, wie im Mitteldienst, die Gesundheitsfitness ebenso von Bedeutung wie ein bedeutungsloses Strafregister. Selbst in der Oberstufe wird in Schichten viel Arbeit geleistet. Der Auswahlprozess in der oberen Klasse des öffentlichen Dienstes ist viel schwieriger.

In der Klausur wird neben der Arbeitsstichprobe, dem Wissenstest und den Sprachkenntnissen auch das mathematische Wissen sehr präzise aufbereitet. Alle Antragsteller für die gehobene Klasse des öffentlichen Dienstes sollten die drei Bereiche Zins-, Prozent- und Zinsberechnung gut beherrscht haben. Für den Einstufungstest ist eine individuelle Darstellung der eigenen Kompetenzen erforderlich, im Allgemeinen und in technischer Hinsicht (Vorlage einer Fallakte zu einem Thema).

¿Wie kann ich mich auf den Einstellungs-Test vorarbeiten? Mit zahlreichen Onlinetests, Anwendungen und Büchern können Sie sich auf den Einstellungs-Test der Bundespolizei vorzubereiten. Im Login-Bereich findest du Aufgabenstellungen, viele Audio-Dateien und Filme zur Vorarbeit. Zusätzlich zum ausführlichen Online-Kurs steht Ihnen ein Bewerbertestbuch zur Verfügung, mit dem Sie alle Prüfungsfragen aus allen Fachbereichen des Prüfungsverfahrens praxisnah bearbeiten können.

Für Sie haben wir einige spezielle Fachbücher für die unterschiedlichen Karrieren am Zoll aufbereitet.

Mehr zum Thema