Zoll Ausbildung Voraussetzungen

Anforderungen an die Zollausbildung

Bei der Ausbildung von Beamten handelt es sich um die klassische Ausbildung im Zoll. für ein Engagement in der Ausbildung oder im Studium am Zoll. Voraussetzungen für einen Karriereeinstieg beim Zoll Hallo, ich begrüße alle, die daran interessiert sind, ihre Karriere heute im dt. Zoll zu beginnen. Zu diesem Zweck habe ich die Einstellungsanforderungen des Zolls auflistet.

Für Antragsteller im Mitteldienst: Realschulabschluss oder ein als äquivalent anerkanntes Bildungsniveau In Einzelfällen kann auch ein Hauptvulabschluss im Zusammenhang mit einer sogenannten "nutzbringenden" Ausbildung (z.B. die kaufmännischen oder rechts- oder steuerberuflichen Berufe) ausreichend sein.

Ein Bildungsniveau, das dem entspricht, was ein Kandidat der Oberstufe des öffentlichen Dienstes verlangt: Matura, FH oder ein als äquivalent anerkanntes Bildungsniveau. Für ein Engagement in der Ausbildung oder im Zoll sind die Besoldungsgruppen allein nicht aussagekräftig. Nach unserem Kenntnisstand können im Einzelfall in gerechtfertigten Fällen und bei besonderem behördlichen Erfordernis Ausnahmeregelungen getroffen werden.

Für den Mitteldienst steht eine Mindestgrösse von 160 cm zur Verfügung. Hierfür gibt es z. B. einige Grenzwerte: Für den Mitteldienst: Myopie 3,0 Dioptrie, Weitsicht 2,0 Dioptrie. Im Seniorendienst vor dem Alter von 25 Jahren: Myopie 3,0 Dioptrie, Hyperopie 2,0 Dioptrie. Im Seniorendienst nach dem Alter von zwanzig Jahren: Myopie 10,0 Dioptrie, Hyperopie 6,0 Dioptrie.

Bei diesen Daten handelt es sich nur um die allgemeinen Bedingungen, die der Zoll bereitstellt. Bei der Bedienung auf einem Zollschiff benötigen Sie außerdem ein nautisches oder mechanisches Befähigungszertifikat nach den Vorschriften der Schiffsbesatzung. Die Gewohnheiten erwarten von Ihnen: Beweglichkeit, MobilitÃ?t, Teamgeist, Einsatzbereitschaft, Begeisterung fÃ?r wirtschaftliche ZusammenhÃ?nge, Einsatzbereitschaft und Selbstverantwortung. Der Wettbewerb gliedert sich in drei Teile: einen geschriebenen Wettbewerb und eine Sportprüfung.

Der geschriebene Wettbewerb wird in der Regel im Monat Oktober durchgeführt. Im Rahmen des schriftlich festgelegten Auswahlverfahrens wird geprüft, ob Sie aufgrund Ihrer Vorkenntnisse, Fertigkeiten und Ihres Arbeitsphilosophien für die Theorieausbildung am Bildungs und Forschungszentrum (BWZ) und für die Vorbereitungszeit in Frage kommen. Der geschriebene Wettbewerb umfasst drei Stunden. Im Moment umfasst das schriftlich festgelegte Aufnahmeverfahren die Elemente

Sie gelten als erfolgreich, wenn Sie die Mindestnoten für Rechnen und mündliches Denken und eine Gesamtpunktzahl von 50 von 100 Punkten erhalten haben. Diskussionsbeispiel: In einer (möglichen) Korbübung (diese Aufgabenstellung ist derzeit nicht mehr auf der Startseite des Zolls gelistet, aber ich glaube, dass der Zoll auf diese bedeutsame Aufgabenstellung nicht verzichtet ) sollten Sie nachweisen, dass Sie die essentiellen Daten mehrerer Briefe einfangen, diese in einen Kontext einbinden und daraus Handlungsabläufe herleiten können.

Hier erhalten Sie einen Einblick in das Zollauswahlverfahren. Wenn Sie sich für den Zoll-Beruf interessieren, werfen Sie einen Blick auf die Website von Zoll unter www.zoll.de und führen Sie auch ein persönliches Beratungsgespräch mit einem der Personalberater von Zoll.

Mehr zum Thema