Zeitarbeitsfirma

Leiharbeitsfirma

¿Wie funktionieren Zeitarbeitsformen? BAP Leiharbeit ist eine Form der Beschäftigung, die den Betrieben ermöglicht, sich in ihrer Flexibilität und Schnelligkeit auf die verschiedenen wirtschaftlichen Anforderungen einzustellen. Leiharbeitnehmer kommen in den Genuss, weil sie einen raschen Eintritt in den Arbeitmarkt erhalten, ihr Wissen vertiefen und ihre Berufschancen aufwerten. Dank ihrer Qualifikation sind sie immer dort tätig, wo sie wirklich benötigt werden.

Leiharbeitnehmer sind bei dem Leiharbeitunternehmen dauerhaft beschäftigt und werden auch von diesem vergütet. Du arbeitest jedoch in einem anderen Unternehmen - dem Kundenunternehmen oder dem Notdienstunternehmen. Das Kundenunternehmen hat mit dem Leiharbeitsunternehmen einen Arbeitsvertrag über "Zeitarbeit" abgeschlossen. Die vorliegende Situation - Leiharbeitnehmer, Zeitarbeitsfirmen und Zeitarbeitsfirmen - wird als Dreiecksbeziehung bezeichne. Leiharbeitnehmer sind bei ihrem Leiharbeitunternehmen dauerhaft beschäftigt, ihr Beschäftigungsverhältnis und damit ihre Vergütung unterliegt den Bestimmungen des Tarifvertrags BAP/DGB.

Das Leiharbeitsunternehmen ist auf der Suche nach geeigneten Arbeits- und Arbeitsorten für die Leiharbeitnehmer, sichert deren Aus- und Fortbildung und stellt sie oft in ein Arbeitsverhältnis mit dem Klienten. Zeitarbeitskräfte sind für Firmen aus allen bedeutenden Wirtschaftssektoren in Deutschland tätig: zum Beispiel in der Metall- und Elektroindustrie, im Dienstleistungssektor oder im produzierenden Gewerbe. In der Regel handelt es sich dabei um die Bereiche Metall und Elektro.

Arbeit für ein Zeitarbeitsunternehmen - Stellenangebote

Auch für Berufsanfänger ist die befristete Beschäftigung eine interessante Möglichkeit, erste Berufserfahrungen zu machen. Mal ist es Aushilfe, mal Aushilfe. Die Arbeiten sind in der Richtschnur nicht anspruchsvoll: "Etwa jede zweite Zeitarbeitsstelle ist eine simple Hilfstätigkeit", sagt Mirtschin. In einigen Bereichen bieten sich nach Ansicht des Experten Karrieremöglichkeiten: "Gerade für Jugendliche kann ein Bekenntnis zu einem Zeitarbeitsunternehmen ein guter Eintritt in den Markt sein.

"â??Mit Freude wird Leiharbeit in Anspruch genommen, um sich am Stellenmarkt zu orientierenâ??, sagt Wolfram Links von der  IGZ Zeitarbeit, dem Interessenverband der deutschen Zeithandelsunternehmen. Einige setzen gar auf eine befristete Beschäftigung, sagt der Industrievertreter. Für einige Arten der befristeten Beschäftigung sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gar interessant. In der Luft- und Raumfahrtwirtschaft beispielsweise dauern solche Vorhaben oft nur über einen befristeten Zeitrahmen von zwei oder drei Jahren.

"Während der Projektlaufzeit ziehen Firmen gern Fachleute mit ins Boot", sagt Linke. "â??Die Zeit des Lohndumping mit Ã?berlassung durch befristete BeschÃ?ftigungen ist vorbeiâ??, sagt Prof. Peter SchÃ?ren, Rechtsanwalt an der UniversitÃ?t MÃ?nster und Experte fÃ?r Befristung. Dennoch erhalten die meisten Leiharbeitnehmer immer noch weniger Lohn als die Kernbelegschaft.

Aber auch hier gilt: Wissenschaftler im Geltungsbereich der Arbeit sind oft hochspezialisierte Spezialisten, die auf diese Art und Weise oft deutlich besser als in einer normalen Beschäftigung verdienen", sagt Arbeitsmarktexpertin Mirtschin: ?Viele Zeitarbeiterinnen und -arbeiter landet nach einer Beschäftigung wieder in der Grundversorgung, weil sie nicht lange genug in die Arbeitsvermittlungsstelle bezahlt haben?

Den Arbeitssuchenden empfahl er, sich vorab mit dem Zeitarbeitsunternehmen auseinanderzusetzen. "Es ist auch von Bedeutung, dass das Zeitarbeitsunternehmen die Interessen seiner Arbeitnehmer wahrnimmt", sagt Linke.

Mehr zum Thema