Wo kann man Dual Studieren

Wie man Dual studiert

Auf welche Studieninhalte warten Sie und an welchen Universitäten können Sie im dualen System studieren? Wenn Sie eine duale Ausbildung anstreben, sollten Sie sehr motiviert sein. Wie kann ich mich über duale Studiengänge informieren? die an der Universität verbracht werden, oder ob ich ein duales Fernstudium absolviere. Wenn Sie ein duales Modestudium suchen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl.

Duales Studium - DHBW Mannheim-Schwenningen

Geringe Kurszahlen, in der Regelfall max. 30 Studenten, erhöhen die Initiative, gewährleisten eine hohe Betreuungsintensität und sorgen für eine angenehme, private Lernatmosphäre. In der DHBW ist Fremdartigkeit ein Schlagwort, es gibt keine überfüllten Vortragssäle. Einzelne Unterstützung steigert die Leistungsbereitschaft und unterstützt den akademischen und beruflichen Erfolg. Dozenten anderer Fachhochschulen sowie hochqualifizierte Fachleute aus Wirtschaft und Gesellschaft stellen neben den Dozenten der DHBW auch Informationen aus ihren Fachgebieten zur Verfügung.

Mit dem dualen Konzept erfahren die Studenten der DHBW eine vielfältige und mitreißende Zeit. Er übernimmt in der Praxisphase früh Eigenverantwortung und kann das in der Theoriephase erworbene Wissen unmittelbar einbringen. Durch die Einbindung von Theorie und Praxis schließen die Studenten auch während der Praxistests einen Teil ihres Studiums ab und bekommen zusätzlich 30 ECTS-Punkte.

Damit werden alle in der DHBW angebotenen Studiengänge mit 210 ECTS-Punkten beurteilt und als intensiv genutzt. Die Studierenden haben in nahezu allen Bachelorstudiengängen die Chance, einen Teil ihres Studienaufenthaltes im europäischen Raum zu absolvieren, um ihre sprachlichen Fähigkeiten zu erweitern und Erfahrungen im interkulturellen Bereich zu gewinnen. Im Allgemeinen können im Inland erworbene Credits problemlos anrechnen.

Doppelstudium - das Ausbildungs-ABC

Im dualen Studiensystem wird die universitäre Berufsausbildung mit einer Karriere in einem Betrieb kombiniert. Doppelstudenten erhalten so sowohl einen Hochschulabschluss (in der Regelfall Bachelor) als auch praktische Kenntnisse bis hin zum beruflichen Abschluss. Berufsanfänger können sich so umfassend weiterqualifizieren und frühzeitig Kontakt zu interessierten Firmen aufnehmen. Die Unternehmer haben ihrerseits die Möglichkeit, talentierte Nachwuchskräfte zu bindet.

Bundesweit gibt es heute rund 100.000 Doppelstudenten, über 400.000 Doppelstudiengänge und mehr als 1.500 teilnehmende Studieneinrichtungen. Inwiefern funktioniert ein dualer Studiengang? Doppelstudiengänge können unterschiedliche Strukturen haben: Die Dauer des dualen Studiums, das die Ausbildung integriert, beträgt in der Praxis in der Praxis in der Regel 4 Jahre und ist bei Young Professionals am beliebtesten. Die Hochschulausbildung wird mit einer qualifizierten Ausbildung in einem Partnerunternehmen der Universität verbunden.

Die praktische Ausbildung findet täglich oder im Block statt, der Berufsschulteil wird verschlankt und teilweise von der Universität eingenommen. In einigen FÃ?llen wird das Programm erst nach einer gewissen Zeit der Ausbildung aufgenommen. Aufgrund der vielen Bildungsstandorte gilt ein Studienmodell mit integrierter Ausbildung als vergleichsweise anspruchsvoll. Die Praxisintegration des (kooperativen) dualen Studiums beträgt in der Regel 3-4 Jahre.

Neben dem Studiengang lernen Sie die praktische Arbeit im Betrieb mit ein - im Zuge von Teilzeit, einem Langzeitpraktikum oder in mehreren Kurzpraktika. Für die Studierenden sind die ersten beiden Ausprägungen oft vorteilhafter: Es sind keine mehrfachen Stellensuchen erforderlich, und das Untenehmen nutzt das wachsende Wissen des Bewerbers über das Geschäft, was auch eine erhöhte Entlohnung bedeutet.

Die Dauer des Doppelstudiums, das in die Arbeit integriert / parallel zur Arbeit verläuft, beträgt in der Regel 3-4 Jahre. Es wendet sich an Interessierte, die bereits im Arbeitsleben stehen und mit Unterstützung ihres Arbeitgebers ihre Ausbildung durch ein berufsbegleitendes Lernen fortsetzen wollen. Wie kann man ein duales Studienprogramm absolvieren? Doppelstudiengänge werden von unterschiedlichen Bildungseinrichtungen angeboten: vor allem FHs, Berufsakademien und andere Universitäten wie die DHBW, der größte Einzelanbieter.

Was für duale Ausbildungen gibt es? Die meisten der Studienangebote kommen aus den Fachbereichen Ökonomie, Technologie, Gesundheits- und Sozialwesen. Es sind die Studienrichtungen mit der höchsten Anzahl an Doppelstudiengängen: Von wem wird das duale Studiengang finanziert? Derjenige, der die anfallenden Gebühren für ein Doppelstudium übernimmt, ist nicht gleichmäßig reguliert. Die betroffenen Firmen können die Studienbeiträge ganz, zum Teil oder gar nicht bezahlen.

Unternehmen nehmen in der Regel häufiger an Programmen zur Integration von Lehrlingen teil als an Programmen zur Integration der Praxis. Der Auftraggeber kann die gezahlten Studienbeiträge auf das Monatseinkommen verrechnen, das dann dementsprechend geringer ist. In praxisnahen Studienmodellen wird das Gehalt teilweise nur für die praktischen Phasen und nicht für die Studienzeit ausbezahlt. Die Antragsteller sollten sich im Voraus über Entgelt und Honorare aufklären und die Details im Ausbildungs-, Arbeits- oder Wartungsvertrag sorgfältig durchgehen.

So bewerben Sie sich für ein Duales Studienprogramm? Das duale Studienprogramm ist ein Gemeinschaftsprojekt: Die jeweilige Universität nimmt die Planungen in Absprache mit den Partnerunternehmen vor - diese weisen dann ihrerseits die Ausbildungsplätze zu. Daher wird die Anwendung in der Regel über das gesamte Unternehmensgebiet laufen. Hier finden Sie alles, was Sie über das duale Lernen wissen müssen. Interessierte können ein Profil anlegen und nach geeigneten Firmen und Universitäten suchen.

Leitfaden für das Doppelstudium: Informationsportal zum Doppelstudium, einschließlich eines Austauschs über einen Studienplatz.

Mehr zum Thema