Wirtschaftsfachwirt vs Betriebswirt

Betriebswirt vs. Betriebswirt

Ich würde mich für den Betriebswirt oder Betriebswirt interessieren. Staatl. geprüfter Betriebswirt (BA) Trotz vieler Übereinstimmungen gibt es jedoch einige wesentliche Abweichungen zwischen dem Staatsbetriebswirt und der Betriebswirtin IHK. Die beiden Weiterbildungskurse sind vor allem in den verschiedenen Grundvoraussetzungen und der Art der Prüfung unterschiedlich. Beide Trainings sind prinzipiell darauf ausgerichtet, die Absolventinnen und Absolventen auf die Arbeit in der Unternehmensführung vorzubereiten und selbst Führungsaufgaben zu übernehmen.

In der Regel werden die Absolventinnen und Absolventen von beiden Trainingskursen in die Lage versetzt.

Beide Weiterbildungsangebote sind vor diesem Hintergund vor allem durch unternehmensbezogene und managementbezogene Inhalte gekennzeichnet. Darüber hinaus werden Rechts- und Steuerfragen von besonderem Interesse für die Unternehmensleitung behandelt. Buchführung und Rechnungslegung sind weitere wichtige Bereiche der Aus- und Fortbildung sowie der Auditierung. Weil die Fortbildungen zum Staatlichen Betriebswirt und zur Betriebswirtin (IHK) mit einem vergleichbaren Arbeitsaufwand und einer vergleichbaren Qualifizierung am Ende einhergehen, werden beide Qualifikationen im Rahmen des Dt. Qualifikationsrahmens auf der sechsten Ebene klassifiziert.

Den größten Unterscheid zwischen dem Staatsbetriebswirt und der Betriebswirtin IHK bilden die verschiedenen Weiterbildungs- und Prüfungsvoraussetzungen. Für die Betriebswirtschaftsprüfung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) müssen Sie eine Ausbildung und mehrere Jahre relevante Berufspraxis im gewerblichen Sektor abgeschlossen haben. Aber auch diejenigen, die z.B. einen Beruf erlernt haben, aber über mehr als drei Jahre Berufspraxis in einem gewerblichen Umfeld verfügen, werden zur Fortbildung und PrÃ?fung aufgenommen.

Das Examen wird vor einem Ausschuss der IHK abzulegen. Die IHK ist wieder Bedingung, um den Abschluß einer wirtschaftswissenschaftlichen IHK in einer weiteren Fortbildung zu erreichen. Die " Staatliche Betriebswirtin " ist jedoch auf dem gleichen Qualifikationsgrad wie die Betriebswirtin IHK. Im Gegensatz zur Betriebswirtin IHK können aber auch Ausnahmeregelungen getroffen werden.

Ein Ausbildungsdefizit kann z. B. durch eine mind. 5-jährige Berufspraxis in einem gewerblichen Umfeld ausgeglichen werden. Dies bietet gerade Quereinsteigern die Chance, eine kaufmännische Karriere zu verfolgen. Das Staatsexamen wird von einer Behörde im Namen des Staates durchgeführt. Selbst wenn die IHK diese Aufgaben oft wahrnimmt, verbleibt es bei einem Staatsexamen.

Mehr zum Thema