Wie viel Verdient man als Tierpfleger im Tierheim

Wieviel verdient ein Tierpfleger in einem Tierheim?

Wofür brauchst du diesen Job? Tierschutz- und Pensionsgebäude; Forschung und Klinik; Zoo. Es gibt auch Ausbildungsplätze in Labors oder Tierheimen.

Tierpfleger und Tierschutzbetriebe

Mit 16 Jahren sollte ich meine Lehre im Monat September beginnen, wenn es gut läuft unter würde Deshalb konnte ich mich nicht selbst bestimmen für keine Ausrichtung im Bereich des Berufes, in dem ich weiter zur schulischen Laufbahn zähle. Ich entschied mich nach langer Überlegung, in die Besatzungsrichtung der Versuchstiere zu gehen. Besonders für für Hund und Katze.

In meinem Nähe habe ich mich für Tierschutz räume und Renten entschieden, wo ich vielleicht noch einen anderen Lehrplatz erhalten könnte oder eine Reservierung erhalten könnte. Mir ist klar, dass ich auch am Wochende mitarbeiten muss. Mir ist klar, dass ich die von mir gewonnenen Lügner auch gehen lasse. Doch schon seit langer Zeit bin ich unter Träume aus meinem eigenen Tierheim oder einer eigenen Zucht.

Die Schulung in einem Tierheim oder in einer Tierschutzhütte gibt mir dort weitere Möglichkeiten für meinen Wunsch. Hallo! Du musst dir bewusst sein, dass deine Verdienstmöglichkeiten unter allen Sauen liegen. Sie arbeiten viel mehr als 40 Wochenstunden und verdienen weniger als ein ungelernter Arbeiter.

Sie verbringen 90% Ihrer Zeit mit dem Reinigen und sehen viel Übel. Es stellt sich vor allem die berechtigte Sorge, ob Sie sich mit dem Geld, das Sie verdienen, wirklich Ihre eigenen Tiere, geschweige denn Ihre eigene Ferienwohnung, kaufen können..... Die Do's und Donâts der Zutaten in der Katzennahrung für haben wir für Sie zusammengefasst! Katzenhalter sollten sich genauer anschauen, wie hoch der Gehalt an tierischen Rohstoffen in der Nahrung ist.

Aber auch Farb- und Konservierungsmittel sowie Geschmacksverstärker sollten vergeblich in einem gutem Feed gesucht werden. Sie werden z.B. verwendet, um zu verbergen, dass ein Tierfutter aus unterlegenen Inhaltsstoffen hergestellt ist, oder um mit Dürrfutter ein andersfarbiges Färbung des Brckchens zu erhalten, das überwiegend dem menschlichen Blick gilt. Katzenhalter sollten daher darauf achten, dass das Essen für ihr Schatz ohne künstlichen Zusatzstoffe ist.

Dank der 20 schmackhaften Varianten gibt es keine Langweile und jeder Haustiger wird unter für selbst das passende Essen vorfinden. Auch ich wollte es, aber in meinem Fall ist es schließlich gescheitert, weil es unter Nähe lässt nichts gibt, man kann für weiter weg aufsuchen, aber man verdient nicht genug. In einem Tierheim (ca. 1 Stunde entfernt) hätte Ich kann bei meiner Mutter oder meiner Schwiegertochter schlafen, da kam allerdings die Ablehnung des Tierheims.

Ich habe nach 2 Jahren Suche in der Gesellschaft, in der auch meine Mama arbeitet, unter Büro begonnen, das wollte ich nie, aber es ist besser, als gar nichts zu haben. Die Tierpflegerin findet auch einen schlechten Job für Damen, muss ich ganz ehrlich zugeben. Gute Zeiten hat man, muss also entweder (mit Kinderwunsch) oder Halbtagsarbeit, die sich wohl kaum mit einem kleinen Inhalt rechnet und ich denke weniger, dass Tierheimen Tierrenten Halbtagskräfte anpassen.

Nach diesem Training werde ich etwas mit Haustieren machen und wenn es in Büro aus einem Tierheim ist, kann man sowieso mit Haustieren in Berührung kommen, einen Tierheimhund, um auf Büro auszugehen oder viele haben auch Haushunde wie Bürohund dabei. Denn Zucht ist zu viel Stress oder ä.

Anders habe ich mich entschlossen (hatte mich auch als Einzelhandels-Kauffrau etc. angemeldet, alles, was ich somemaäen gleichmäßig zugesichert habe), denn als tierpflegerische Stelle (zumindest im Tierheim, tierpflegerische Bezahlung dort vll. etwas besser) hätte kann ich meine vier Wale wahrscheinlich kaum alle halten. Ich habe in meiner Berufsausbildung etwas weniger als 570 EUR (die ich bekomme) und überlege teilweise:

Benötige ich das Zubehör (also für die Tiere) jetzt wirklich oder sollte ich die mal fürn zum Tierarzt zurück stellen. Das Tierheim mit meiner 450 EUR toten Tochter und der Tierrente sollte auch noch ganz exklusiv sein und seinen Lehrlingen ne Söhne und Töchter bezahlen, von denen sie sich dann noch ein anderes Raum für 30 EUR "mieten" können.

Es ist wirklich nicht möglich, man muss am Wochende mitarbeiten, aber es gab kaum eine offene Kindertagesstätte, was es wirklich schwer macht. So gibt es schlicht und ergreifend Tätigkeiten, die man mit Kleinkindern kaum machen kann.... wenn man gern mit Mädchen arbeitet, kann man z.B. auch alte Krankenschwester werden, viele dürfen dort bringen ihre Vierbeiner mit und machen damit ganz neben den Älteren dürfen.

Vor allem bei Demenz und kognitiver Stärke eingeschränkten Menschen, die einen viel einfacheren Zugriff auf das Tier haben. Du hast keine Ahnung, wie bedeutsam mein Rüde ist, damit ich mich um meinen Schwiegervater kümmern kann... er steht grundsätzlich im Weg, wenn du mit dem Kinderrollstuhl durchkommen musst, aber er schenkt dem Leben eine Menge Freude. Hallo, ich bin ausgebildete Viehpflegerin (Tierheim/Pension) und habe nach meiner Berufsausbildung auch knapp zwei Jahre in diesem Bereich tätig gewesen.

Dabei kann ich nur behaupten, dass ich diesen Beruf sehr gern ausgeübt habe, dass es das ist, was mir Spaß macht und mir ausfüllt, ABER: - man reinigt, reinigt, reinigt, reinigt, reinigt, reinigt, reinigt und dann in den Pausen oder nach der Arbeit hat man Zeit Spaà was man sich am meisten unter tierischer Pflege vorstellt, nämlich mit hundeindividuell beschäftigen, katzenbezogen bespaen etc.

Studieren Sie jetzt doch noch und hoffen Sie, dass ich mit einem besser entlohnten Arbeitsplatz, der mir nichts mit Haustieren zu tun hat, dann aber das Wohnen mit Haustieren durchführen kann, was ich als tierpflegerische Gesellschaft nie hätte verwirklichen kann. Wenn ich also eine Tierpflegerausbildung machen wollte, würde, würde ich es in einem Tiergarten oder Viehpark tun....

Sie können auch unentgeltlich in Tierschutzbetrieben mithelfen. Es ist mir oft aufgefallen, dass Tierpfleger in Tierschutzbetrieben sehr schlecht entlohnt werden und man dort viel sauber macht. Dabei haben einige tierische Heime ohnehin zu wenig Mittel um einen Lehrling an beschäftigen zu binden. Es gibt ein Tierheim, dem mehr Hilfe geleistet wird, wenn es Freiwillige gibt, oder man macht ein bezahlten Praktika, die vom Arbeitsministerium finanziert werden.

Tierpfleger ist heute die gleiche wie eine Pferdehalterin. In meinem ersten Ausbildungsjahr bekam ich 190â' EUR und für 60 Wochenarbeitsstunden, Knochenarbeit! Das Training musste dann von der Gesundheit abreißen. Gründen, aber hätte Die Lehren haben auch nie durchgegriffen, denn je älter man wird, desto kostspieliger wird das Leben.

Nichts ist doch nichts, vor allem nicht für die Arbeitszeit und im späteren Life, ausgegelernt bekommen kaum ne Platz, weil erlernte Kräfte teuerer sind, als ungelernt und am ehesten auf ungelernt neigen, wenn sich die nicht ganz dumm in die Warteschlange stellen und was auf Kärbholz haben. Mal braucht man Tiergeschäfte, damit wirklich um das Wohl der Hunde herum gegeben ist und man vielleicht auch mal etwas bewegt werden kann.

In einer Tierhandlung, in der Haustiere angeboten werden, könnte ich nicht mitarbeiten. Ob man nun bemüht ist, die kundengerechte Einstellung lecker zu machen oder nicht, der kleine Käfige, schlechte Nahrung usw. werden dennoch gering veräußert und wenn man dann von dem anderen erzählt (kein Dreck, Käfig zu gering - bestenfalls sogar aufbauen, etc.) ist man seinen Arbeitsplatz wieder los.

Hier muss man hinschauen, in einen Tierpark auf Nähe gibt es 2 Plätze für mehrere hundert (!) Antragsteller, dort muss man sozusagen herausstehen. Dabei erinnere ich mich auch noch, wo die Versuchstiere herkommen, die dort so versteigert werden, dass es dort tatsächlich nur schlecht werden kann. Das eigentliche Problemfeld bei den ganzen Tierberufen ist, dass laute jugendliche Mädels nur so trommeln Reien, es gibt weià an Lehrlinge, die dann nur noch wenig übernommen werden, und dann dementsprechend viele auf der Straße kauern - und da dann nur ganz fertig sind mit geringerer Entlohnung auch zum Arbeit.

Genauso wie bei Friseuren, allen Mädels, die auf für fashion etc. gehen. Durch die hohe Arbeitslosigkeit gibt es auch unter Läden mit Friseur für 12 EUR noch Menschen, die mit den Tarifen höchstens 6 EUR pro Std. verdienten..... mit Tierhaltern im Tierpark zu viel Liebe übrigens ist auch nicht so gut, die haben oft eine mittelgroße Fütterung mit Meerschweinchen und Karnickeln mittelgroÃe die Greifvögel und -schlangen, etwas größere Tiere als Eisbär die Löwen usw. und man will meist auch gar nicht so genau wissen, was wirklich von dem ganzen für Eisbär- und affenbabys passiert, ob die Zeiten groß werden......

Einige von ihnen werden an Reisezirkusse verkauft, andere werden gar zu eingeschläfert, weil sie niemand will. Es ist logischer, einen Job zu finden, von dem aus man seine eigenen Tiere wohnen und behalten kann, sonst bricht man sich wirklich zusammen. hmmu, nach dem Abitur auf überlegt gelang es mir immer noch, in den Tierschutzbereich vorzustoßen. Aber ich konnte keine Ausbildungsplätze finden.

Deshalb habe ich die Uni besucht, um abi (bei einem Sozialwissenschaftler -Gymi) auszuprobieren und mich danach bei der Wilhelm (Zoologischer Garten) zu melden, wenn das nicht funktioniert, weiß ich nicht, ich habe keinen Beruf, der mich so viel Spaß macht wie die Pflege von Haustieren, aber der Veterinär (-assistent) ist auch kein guter Beruf, ich habe schon ein Praxissemester gemacht und das kommt nicht in Betracht.....

Der Huhu Demon, ich möchte kurz auf das Problem des "eigenen Tierheims" eingehen. In der Nähe eines Freundes, der gestanden hat, hat er sein eigenes Tierheim. Dann muss sie alles selbst bezahlen, den Haustierarzt, das Essen, etc. Lieber TS, ich absolviere derzeit meine Berufsausbildung zum Tierpfleger, aber im Bereich des Zoos..... Offensichtlich ist es ein Job, bei dem man mit viel Ideallust vorgehen muss, aber für Mir persönlich gibt es nichts Schöneres.....

Königin, ehrlich gesagt, kann man einen Tierpark nicht mit einem Unterschlupf aufteilen! Berücksichtigen Sie, dass ein Tierpark IMMER ein Betrieb ist, d.h. die Einrichtung, die Abläufe und alles sind erheblich wirtschaftlicher (also wirtschaftlicher und optimierter) ausgerichtet, als es in einem Tierheim der so genannten Heimtierhaltung ist. Das Tierheim beruht auf Freiwilligenarbeit, Gemeindezuschüssen und Spende.

Hier kommt der ausschlaggebende Vorteil, natürlich ist die Tätigkeit im Tierpark mühsam, ideenreich und oft unterschätzt - dennoch haben die meisten Tiergärten viel bessere Konditionen als 95% der Tiere, weil sie schlichtweg über haben. Doch ich muss von meinem Beruf leben können, ich muss diese Aufgabe lange Zeit ohne Gesundheitsprobleme erledigen können (was nicht selbstverständlich ist, wenn man für die Entsendung von für 100 Hunden mit Verantwortung ist und sozusagen von Morgen um 5 bis in die Nacht um 12 auf den Hunden ohne richtig gebrochen zu sein....) und ich muss auch noch neben der Zeit haben für ein privates Wohlergehen, wenigstens ein wenig.

Es gibt in den meisten Fällen keine Schichtarbeit (wie im Zoo), es gibt meist viel zu wenig Personalkapazität und das Material ist immer schlecht geschult, weil man sich keine wirklich guten Menschen mehr leisten kann! Dabei will ich nur vermeiden, dass die Stellenbeschreibung Tierpfleger auf einer rosafarbenen Cloud schwimmt und man sich danach gefragt, wo man dort hingegangen ist, wenn man dann mal auf der Realität eingetroffen ist.

Manche sagen, sie können mich nicht zahlen (zu viele Hilfsausbildungen etc.), die anderen war ich anderweitig ein-afch zu klein, weil sie mit einer abgeschlossenen, gut ausgebildeten wäre I die einzig korrekte tierpflegerische und damit quasi selbsttätige in der Linienposition meinen, die man mir aber mit 23 Jahren nicht anvertraut hat, bzw. Problematiken mit dem mir dann nachgeordneten Personaltreu ( "alle über 30 Jahre alt").

Dies ist Tierheimrealität, was nichts mit Zoorealität zu tun hat. Dabei macht es auch keinen großen Bogen, ob einer von 30 oder einer von 3 geschulten ständigen Tierhaltern ist. Wird einer von 30 erkrankt oder hat Ferien, geht das ganz gut, seine Tätigkeit auf die anderen zu verteilen, wenn eine von 3 Personen vermisst wird, dann müssen die anderen beiden anderen beiden bearbeiten sich selbst, um das nachholen zu können.

Lediglich um die Futtertierhaltung, um die selbst der schönste Tierpark nicht herumkommen kann - und die Lüge ist, dass die Versuchstiere im Kinder- und Streichelzoo oft genug sind, um dort Nahrung zu erzeugen, und dass ich unter der Adresse Gürtellinie moralisch schon schlecht finde. Zuerst müssen zur Unterhaltung der Liebsten ausrichten und dann als Futterende. Wenn bereits Tierfutter, dann zumindest vor artgerechten, stressfreien, nicht dauerträchtig aber mit ausreichenden Unterbrechungen zwischen den Würfen. der Futterstelle.

Sicherlich große Tierparks mit viel Rennen, aber fragen Sie nicht nach den Schlangen. Nach I für geht ein Fall von Betreuung mit Koch es geht ja nicht mehr immer, Betreuung ist ein teures Spa, das verhindert, dass man etwas verdient, und das man nicht erklären, dass man nicht jeden Tag frisches Rindfleisch benötigt, aber ich schenke mir Mühe.

Also gut, für Mir ist es der perfekte Job und ich genieße ihn..... Also gut, für Mir ist es der perfekte Job und ich genieße ihn..... Meine Berufsausbildung zur Tierpflegerin zu Hause und in der Unterkunft begann ich im Herbst und erkannte schlichtweg, dass es mein Traumjob war. Ursprünglich wollte ich im Zoogebiet starten, aber ich habe kurzzeitig nur einen Ort gefunden für Haus und Unterkunft und darüber Ich bin auch heute recht glücklich.

Oft werde ich lustig angesehen und gefragt: "Wie, Tierpfleger? Vielleicht nicht so viel wie andere, aber es ist genug, um zu überleben, und das bedeutet nicht, dass ich den Rest meines Leben als Tierpflegerin nach meiner Schulausbildung verbringe. Es macht mir Spaß bei der Jobsuche und ich habe die Gefühl, um etwas Sinnvolles zu tun.

Tiere tatkräftig zu unterstützen und mit ihnen zu kooperieren - das war schon immer mein Wunsch. Die Seite lügen will ich nicht, die Zeit ist manchmal wirklich steif und auch weniger schöne und schöne Themen gehören dazu. Um den ganzen Tag bei der Jobarbeit zu sein, war das für mir auch eine Gewöhnungssache. Insgesamt kann ich aber mit Gewissheit behaupten, dass es exakt die korrekte für ist.

Jedem, der sich für diesen Berufsstand unter für interessierte, empfehle ich, ganz unkompliziert ein praktisches Berufspraktikum in diesem Fachgebiet zu absolvieren. Krankenschwester ist kein Arbeitsplatz für eine Frauen? Immer mehr Rechte haben wir, Männer kann auch ohne Zustimmung der Frauen das Vormundschaftsgericht für erreichen ihre Söhne und Töchter und manchmal auch mit den Kippas wieder arbeiten (wenn der Zustand sieht, dass Pädagogen einen guten Arbeitsplatz machen und auch entsprechend Löhne benötigen....).

Diskussionen über Tierpfleger und Pensionen im Rahmen des Forums und des Hauptforums im Rahmen des Forums für Tierpfleger und Tierpensionen: ..... Tierheim?

Mehr zum Thema