Wie Verläuft die Ausbildung zum Erzieher

Die Ausbildung zum Pädagogen läuft wie folgt ab?

Das Berufsbild des Pädagogen wird immer beliebter. Inwiefern findet die Ausbildung statt und wie sieht der Arbeitsalltag aus? Berufsausbildung zum Erzieher. Und wie funktioniert es? Erlebnisse?

Ausbilderin. (Arbeit, Erzieherin)

Während meiner Ausbildung war es so: Wir hatten immer Blockpraktika von ca. 2 bis 3 Wo. Dazu gehörten unter anderem die Bereiche Technik, Künste, Gesundheit, Technik und Lehre, Bewegungspädagogik, Erziehungswissenschaft (Entwicklungstheorien, Beobachtungsmethoden etc.), Wirtschaft und Soziales, Anglistik und Didaktik/Methodik (Planung und Durchführung von Aktivitäten) und Kindertagesstättentätigkeit. Der Ausbildungsgang umfasst insgesamt 5 Jahre: 2 Jahre Kinderbetreuung oder eine Fachqualifikation in den Bereichen Soziales und Pflege, dann 2 Jahre theoretische Ausbildung in der tatsächlichen Ausbildung von Erziehern und dann wieder das Jahr der Anerkennung.

Alles in allem war es ein sehr interessantes Training, aber man muss dazwischen viele Pläne machen, aber wenn man die ersten eingegeben hat, ist es auch einfacher. Für Ihre Ausbildung und viel Spass wuensche ich Ihnen alles Gute. Im BW ist es so: 1 Jahr Sozialassistentin mit 2x wöchentlichem Pflichtpraktikum, Restschule.

Anschließend zweijährige Lehrerausbildung mit einem Tag pro Wochepraktikum. Anschließend folgt ein einjähriges Schülerpraktikum mit einmal im Jahr. Im RLP ist es so: Zwei Jahre als Sozialassistentin, im ersten Jahr 800 Praktikumsplätze, zwei Mal pro Tag Schulzeit. Nur für die zweite Klasse. Anschließend zweijährige Lehrerausbildung mit gelegentlichem Betriebspraktikum und dann auch das Fachpraktikum.

Bei dir würde die Ausbildung zum Sozialassistenten entfallen, da du bereits eine Ausbildung hast. Die Ausbildung habe ich selbst gemacht und meine bester Freund hat das Gleiche getan (in verschiedenen Bundesländern). Ehrlich gesagt, jetzt, wo ich ein "normales" Training absolviere, kann ich nur sagen: Das ist ein Geschenk, die Klausuren sind ganz simpel, das Material ist viel und manchmal wirklich ärgerlich, aber mit den sympathischen Mitschülern durchaus durchführbar.

Sehr viel Teamgeist, viel Spass und vor allem viel Freiraum standen für uns in der Ausbildung an erster Stelle!

Stellenbeschreibung: Erzieher - Ausbildung im Aufschwung

Das Berufsbild des Pädagogen wird immer populärer. Inwiefern findet die Ausbildung statt und wie gestaltet sich der Arbeitsalltag? Die Ausbildungsberufe liegen im Trendverlauf, wie eine Bewertung der Fortbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) belegt. Der Studie zufolge haben 2012 rund 34.000 Auszubildende eine Ausbildung zur Erzieherin begonnen - 72 Prozentpunkte mehr als 2006 - Hauptgrund für den Bildungsboom ist der seit zwei Jahren geltende gesetzliche Anspruch auf einen Kinderbetreuungsplatz für Ein- bis Dreijährige.

Der Erzieherberuf wird in einer Schulausbildung an einer Berufsschule für sozialpädagogische Zwecke erworben. Die Ausbildung ist je nach Land anders aufgebaut; die Schule benötigt einen Realschulabschluss oder den Realschulabschluss. Auch in einigen Ländern - darunter Bayern und Hessen - ist eine vorgängige Ausbildung zur Sozialassistentin oder Kinderbetreuerin verpflichtend.

In der Regel deckt die zwei- bis dreijÃ?hrige Ausbildung zum Erzieher alle Aspekte des Berufes ab: Die Theorie des Faches wird an der Fachhochschule erlernt, Praxiserfahrungen werden in Praktika oder im vergangenen, reinen Praxissemester - dem "Jahr der Anerkennung" - gesammelt. Die " abgeschlossenen " Pädagogen können nach der Ausbildung auf gute Beschäftigungsmöglichkeiten warten, wenn die Krippe weiter ausgebaut wird.

Aber nicht nur Kinderkrippen und Kindergärten, sondern auch Kinder- und Jugendhäuser oder Familienberatungszentren werden von ausgebildeten Pädagogen gesucht. Jeder, der eine Ausbildung zum Erzieher sucht, muss physisch und nervös widerstandsfähig sein. Die Erzieherinnen und Erzieher haben ein starkes Verantwortungsgefühl für die ihnen anvertrauten Nachkommen. Nach Berufspädagoge (Video): Das Mediaportal "Berufe TV" der BA informiert über den Arbeitsalltag eines Pädagogen.

Der Antrag auf Training: Inwiefern ist die optimierte Anwendung für das Training erfolgreich?

Mehr zum Thema