Wie Finde ich den Beruf der zu mir Passt

Wo finde ich den Beruf, der zu mir passt?

Welche möchten Sie am liebsten in Ihrem Job haben? Auf dem Weg ins Berufsleben geht es zunächst darum, die eigenen Interessen und Stärken zu erforschen. Benutzen Sie es, um herauszufinden, was Sie tun können, um eine Arbeit zu finden, die Sie lieben und die zu Ihnen passt! Nur so kann festgestellt werden, ob die jeweilige Aktivität für Sie geeignet ist. Hier finden Sie den Job, der Sie glücklich macht: von der Berufung zum Beruf.

Report: Ein Beruf, der zu mir passt

Sicherlich haben Sie bereits über die speziellen Voraussetzungen für einen Beruf in der Stellenausschreibung nachgelesen. In den Rubriken "Was Sie mitnehmen sollten ", "Ihr Profil" oder ähnlichem finden Sie eine Beschreibung der für eine Stelle wichtigen Interessensgebiete und Kompetenzen. Dies ist nicht nur für Ihren Auftraggeber, sondern auch für Sie selbst von Bedeutung. Wer noch nicht weiß, wo seine Interessensgebiete und Fähigkeiten stecken, hat viele Gelegenheiten, es zu ergründen.

Entscheidend ist, dass man offen für neue Ideen ist und auch Dinge ausprobiert, die nicht unmittelbar sichtbar sind. Seien Sie also gespannt und finden Sie Ihren Weg! Hier geben Sie zunächst Ihre Belange an, testen Ihre Kräfte im Stärke-Check und beantworten dann die Frage, was Sie in gewissen Fällen tun würden.

Sie sollten ehrlich sein, denn die Resultate zeigen Ihnen, welche Berufsgruppen am besten zu Ihnen passt. Sollten Sie noch nicht wissen, in welche Richtungen Sie gehen sollen, wird Sie die BA unterstützen, z.B. mit dem Psychologischen Dienst (BPS).

Welche Berufe passen zu mir? Du musst darauf achten.

Viele Menschen sind mit dieser Problematik konfrontiert: Welche Berufe passen zu mir? Weil die alltägliche Tätigkeit heute mehr ist als nur ein Beruf. Auch in dem Beruf, der ihr eigenes Schicksal anreichert, findet jeder Mensch eine Bestätigung. Aber wie findet man heraus, welcher Beruf der beste für einen ist? Sie müssen sich auch darüber im Klaren sein, ob Sie sich für einen Beruf mit kreativem Anspruch oder für die Ausführung technischer Arbeiten interessieren.

Haben Sie diese Fragestellungen selbst bearbeitet, ist das Fachgebiet der für Sie passenden Berufsgruppen bereits sehr begrenzt. Praktikumsplätze sind eine gute Möglichkeit, den Berufsalltag in einem professionellen Umfeld zu erlernen. Manchmal werden diese Stellen belohnt, andere Praktikumsplätze werden nicht bezahlt. Nur so kann festgestellt werden, ob die entsprechende Aktivität für Sie geeignet ist.

Nötigenfalls ist bereits nach wenigen Monaten erkennbar, dass Sie Ihren Traumberuf entdeckt haben - oder die entsprechende Tätigkeit so gar nichts für Sie ist. Die Zukunftsperspektiven, die sich Ihnen bieten, sind ein weiteres Kriterium bei der Wahl Ihrer Karriere. Auch hier gilt: Ist Ihr Arbeitsplatz gesichert oder müssen Sie bald nach einem neuen Tätigkeitsbereich suchen?

Die Berufsgruppen, die einen Wohnsitzwechsel erfordern, sind für diese Menschen nicht geeignet. Sie müssen diese Gegebenheiten bei der Wahl Ihrer Karriere berücksichtigen. Auch wenn Sie ein Tätigkeitsfeld finden, das Sie vollständig erfüllt, leiden Ihre Lebensbedingungen, wenn Sie nicht genügend auskommen. Entscheidend ist dabei, dass die Beziehung stimmt: Arbeitsfreude und die entsprechende Gegenleistung.

Letztendlich ist die wichtigste Fragestellung, ob Sie sich im Beruf wohl fühlen. Das ist ein gutes Zeichen dafür, dass es sich um Ihren Traumberuf handelt.

Mehr zum Thema