Wie Finde ich Ausbildungsplätze

So finden Sie einen Ausbildungsplatz

Wenn Sie nach offenen Ausbildungsplätzen im dualen System suchen, stehen Sie bei der JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit an erster Stelle. Wie findet man die richtige? Regelmäßig finden in vielen Städten Trainingsbörsen statt. Hier stellen sich die unterschiedlichsten Unternehmen vor.

Wo finde ich einen Lehrberuf? - Staatlicher Bildungsserver Baden-Württemberg

Haben Sie sich für einen Ausbildungsberuf entschlossen, steht der nächst große und bedeutsame Job vor Ihnen - wie finde ich einen Ausbildungsplatz? Zunächst sollten Sie in der regionalen Publikation der Arbeitsagentur nachsehen, ob es in Ihrer Region, in dem von Ihnen gewählten Berufsstand und bei vielen oder wenigen Ausbildungsplätzen überhaupt eine Ausbildung gibt.

Der erste Ansprechpartner für Sie kann die örtliche Arbeitsagentur und der für Ihre Hochschule zuständige Beratungslehrer sein. Sie geben dir die Möglichkeit einer Ausbildung, sie können dir oft auch mitteilen, welche Voraussetzungen erfüllt sind, welche Qualifikationen und Fertigkeiten du mitbringen solltest.

Sowohl die Industrie- und Gewerbekammern (IHKs) als auch die Handwerkerkammern haben auf ihrer Website oft Informationen über Ausbildungsplätze. Informationen und Anschriften findet ihr unter "Partner" auf unserer Website. Regelmäßige Trainingsbörsen in vielen Stadtteilen. In diesem Bereich präsentieren sich die unterschiedlichsten Unternehmen. Während eines Besuchs können Sie sich dort informieren, welche Unternehmen wann und bei wem Sie sich qualifizieren können.

Viele Unternehmen sind inzwischen mit einer eigenen Website im Netz mit dabei. Hier können Sie nachschauen, ob das Unternehmen Lehrlinge bildet und wann und wie Sie sich bewerb. Für kleinere Unternehmen in der Stadt oder gleich um die Ecke kann es auch nützlich sein, ganz unkompliziert vorbeizuschauen und zu fragen, ob der Unternehmensausbildungsbetrieb läuft und ob Sie ein Kandidat für einen Ausbildungsplatz sind.

Einige von ihnen beziehen sich auch auf eventuelle Ausbildungsplätze in Ihrer Stadt. Falls Sie auf diese Art und Weise vorgehen, haben Sie einige Anschriften, unter denen Sie sich anmelden können. Sie haben jetzt einen Lehrberuf erlangt. Aber am wichtigsten ist, eine Ausbildung zu haben. Durch ein gutes Betriebspraktikum in einem der Unternehmen, das Sie während der Ferien absolvieren können, können Sie Ihre Ausbildungschancen erhöhen.

Mehr zum Thema