Wer darf Ausbilden Bürokaufmann

An wen kann ich mich als Bürokaufmann/-frau wenden?

Ist es mir nur erlaubt, Industriekaufleute oder Bürokaufleute, Einzelhändler oder auch Fachkräfte für Lagerlogistik etc. auszubilden? Jede Meisterin und jeder Meister kann sich zum Bürokaufmann ausbilden lassen. Die Ausbildung der Auszubildenden darf nur von Personen durchgeführt werden, die persönlich und fachlich geeignet sind. Einerseits kann die Anzahl der Auszubildenden höher sein, wenn der Ausbilder kein Ausbilder ist.

In diesem Jahr habe ich meine Ausbildereignungsprüfung für Bürokaufleute bestanden.

Möglicherweise kann ich Aubis als Trainer in allen Berufsgruppen ausbilden? Befähigungstest, Trainer Eignungstest, Trainer Eignungsnachweis)

In diesem Jahr habe ich meine Instructor Eignungsprüfung für Büroangestellte bestanden. Nun wollte ich wissen, ob ich zum Beispiel nur Büroangestellte oder Köchinnen ausbilden darf? Das Training erfordert die professionelle Begabung. Ist ein ausgebildeter Küchenchef in Ihrem Unternehmen tätig, kann er für Sie als Trainer den technischen Teil der Schulung einnehmen.

Sie können in ähnlichen Berufsgruppen ausbilden, aber nicht in anderen, zu denen alle Handwerksberufe zählen, weil es die Theorieausbildung und die Berufseignung gibt. und die Berufseignung, die Ihnen in den Fachbereichen Küche, Haarschneiden, Tischlerei usw. mangelt.... Sie können nur in den Gebieten trainieren, für die Sie die Klausur bestanden haben.

Bei allem anderen mangelt es natürlich an entsprechendem Spezialwissen.

Meister können auch Kaufleute ausbilden.

Meister können auch Bürokaufleute im Handel ausbilden. Fast jedes Handwerksunternehmen hat die Funktionen und Aktivitäten, die das Tätigkeitsbild eines Bürokaufmannes ausmachen. Bestellungen und Fakturen müssen verarbeitet, Zahlungs- und Liefermine kontrolliert, Lohnzettel ausgestellt und die Kontenführung durchgeführt werden. Der Meister hat die zur Durchführung der Ausbildung erforderlichen Fähigkeiten und Fähigkeiten auf der Grundlage der bei der Meisterprüfung abgelegten kfm. Prüfungen (Teil III) erlangt und ist somit allgemein zur Ausbildung berechtigt.

Handwerksunternehmen, die noch nicht zum Bürokaufmann/zur Bürokauffrau ausgelernt haben und weitere Infos oder Hilfestellungen benötigen, können sich an die Ausbildungsberatung des HWK wende.

Ist es einem Monteur erlaubt, sich weiterzubilden?

Guten Tag zusammen, kann ein Gartenbautechniker, der Auszubildende zum Landschaftsgärtner ausgebildet hat, auch einen Bürokaufmann ausbilden? Es ist einem Master erlaubt, dies zu tun, weil er die kommerzielle Berufsausbildung Teil III durchlaufen hat. Doch was ist mit dem Monteur? AW: Darf ein Mechaniker ausbilden? Ja, wenn der Monteur die IHK nach AEVO bestanden hat.

Kleiner Hinweis: Das HWK Teil IV hat Anspruch auf Training und nicht auf Teil III..... AW: Darf ein Mechaniker ausbilden? Jetzt hätte ich "nein" erraten. Das CBiG verlangt "fachliche und persönliche" Fähigkeiten. Vermutlich ist ein Gärtner und Landschaftsbautechniker für sich genommen gut in Frage kommend (AEVO), aber das technische Wissen im gewerblichen Umfeld ist recht klein zu beurteilen und für die "Ausbildung" in diesem Gebiet nicht ausreichend.

AW: Darf ein Monteur trainieren?? nein, er darf nicht. AW: Darf ein Mechaniker ausbilden? Könnte ein Gärtnermeister (wenn es so etwas gibt?) einen Bürokaufmann ausbilden? Meiner Meinung nach kann der Master nur im entsprechenden Fachgebiet sinnvolle Ausbildung betreiben. Ich glaube nicht, dass jemand von einem Elektrikermeister, einem Büroangestellten oder so etwas erfährt. Er trainiert nur Elektroinstallateure, schätze ich.

Mehr zum Thema