Welcher Job ist der Richtige für mich test

Was für ein Job ist der richtige für mich, um ihn zu testen?

um herauszufinden, welche Berufswahl und welches Berufsfeld die richtige ist. Natürlich kann ein Berufswahltest die persönliche Karriereberatung im Arbeitsamt nicht ersetzen. Überprüfen Sie Ihr Wissen mit diesem spielerischen Test und beginnen Sie mit einer Ausbildung in der Automobilindustrie. Ein Thema, das nicht nur im Alltag, sondern auch im Beruf entscheidend ist. Es gibt viele Jobs - und auch professionelle Tests.

Architekturstudium - Erfahrung, Berufsperspektiven, Vergütung + Test

"Das war meine Motivationslage, als ich mich ganz und gar nicht auf mein Architektenstudium vorbereitet habe. In den nachfolgenden Abschnitten erfahren Sie, ob dieses Studiengang wirklich das Richtige für Sie ist und welche beruflichen Perspektiven Sie danach haben! "Sie sollten Baukunst nur dann lernen, wenn Sie davon absolut überzeugend sind", dachte ich mit einem sanften Lachen an diesen Spruch, bevor ich mein Fachstudium begann.

Nun zitiere ich es jedes Mal, wenn ich gefragt werde, ob man ein Architekturstudium machen soll. Die Studie ist anstrengend, lang und teilweise so enttäuschend, dass Sie im Begriff sein werden, alles wegzuwerfen. Die Architektentätigkeit trägt eine große Eigenverantwortung, denn es gibt viel mehr als die kleinen Einfamilienhäuser, an die man sich zunächst erinnern könnte.

Wohn oder Geschäftshäuser, Vorschulen, Schulen, Lagerhäuser, Spitäler, Pflegeheime und vieles mehr bieten unzähligen Menschen Platz und ihr Wohlbefinden oder ihre Arbeitsprozesse sind nicht unwesentlich von der Kompetenz der Planungsarchitekten abhängt. Was aber wartet während und nach dem Training auf dich? Welche Karrieremöglichkeiten haben Sie später? Der Architekt versteht sich gern als Artist, als Virtuose und vergisst, dass er etwas anderes ist:

Während des Studiums wird Ihnen unbegrenzte Schaffenskraft vermittelt: In den Studien selbst wird darüber jedoch viel zu wenig geredet. Der ganze Kurs transportiert nur einen kleinen Teil dessen, was ein Baumeister tatsächlich wissen muss. Deshalb bist du nach dem Abschluss kein Baumeister. Wo und wie kann ich ein Architekturstudium absolvieren?

Weil es sich bei der Fachrichtung Baukunst um ein (theoretisch) praktisches Studienfach handelt, muss eine Fachhochschule in diesem Falle nicht zwangsläufig die schlechteste sein. Wer einen größeren Abstand zu seinem Heimatland hat, dem können verschiedene statistische Auswertungen wie das "CHE-Hochschulranking" Aufschluss darüber geben, welche Universitäten am besten dastehen.

Darüber sollten Sie sich auch bei der Auswahl Ihrer Universität erkundigen und sich ggf. an mehreren Universitäten nachweisen. Welche Erwartungen kann ich im Architekturstudium haben? Der Studiengang ist schwer, aber machbar und wird in der Regelfall in 3 Jahren, d.h. 6 Halbjahren abgeschlossen. Ohne die Zugehörigkeit zur IHK kann man sich nicht als Architekten bezeichnen.

Allerdings passiert dies nicht so sehr durch zu schwierige Tests, sondern durch den enormen zeitlichen Aufwand, der für manche Menschen schlichtweg zu viel ist. Weil das Training praxisorientiert sein soll, arbeitet die Mehrheit der Studierenden in Gruppen an der Projektarbeit, plant Fiktivgebäude, zeichnet, editiert und baut am Computerodelle. Die Höhe des Beitrags ist von Universität zu Universität verschieden und hängt unter anderem vom Vorlesungsverzeichnis für den öffentlichen Verkehr und einigen anderen Faktoren ab.

Bedauerlicherweise verbleibt es nicht bei diesen Auslagen. Spezieller Karton, spezielle Messer und spezielle Klebstoffe sind bedauerlicherweise sehr hoch. Ein Job während des Studiums ist möglich, aber schwierig. Wer für seine eigenen Mittel bezahlen muss und nicht den Komfort hat, von seinen Erziehungsberechtigten oder dem Bundesamt für Wehrtechnik und Energie zu finanzieren, sollte während der regulären Studienzeit darauf verzichten, sein Stipendium zu unterbrechen.

Wenn Sie ein oder zwei Halbjahre mehr lernen und weniger Streß haben, wird es Ihnen am Ende nicht unangenehm sein. Hinweis: Bewahren Sie alle Ihre Quittungen und Quittungen für die Studienkosten auf! "Das Architekturstudium setzt voraus, dass man gut in Mathe ist" - ein Sage? Obwohl von den Studierenden und von einem Architekt ein bestimmtes fachliches Wissen verlangt wird, hat dies in Wirklichkeit nichts mit Mathematik zu tun.

Das Fach ist nur ein Randthema und sollte die Entscheidungsfindung darüber, ob es sich um eine architektonische Maßnahme handelt, nicht beeinträchtigen. Bei der Berechnung, dass in Ihrem Gehirn, werden Ihre Fähigkeiten für die tägliche Arbeit und das Lernen ausreichend sein. Auf diese Weise minimieren Sie den Lerneffekt für Prüfungen am Ende des Trimester.

Es werden in einigen Jahren viele neue Architektinnen und Architekten gefragt, in anderen haben viele Hochschulabsolventen nur unzureichende Arbeitsmöglichkeiten. Aber du bist noch kein Stararchitekt. Um in die Kammer der Baumeister zugelassen zu werden und sich selbst als " Baumeister " bezeichnen zu können, müssen Sie nicht nur einen Master-Abschluss haben, sondern auch zwei Jahre Berufspraxis und eine Reihe von Seminarangeboten der Fachkammern absolviert haben.

Für die Aufnahme und den Aufenthalt in der Handelskammer Ihres Landes gelten von Staat zu Staat unterschiedliche Anforderungen. Es gibt nach dem Abschluss zwei Strecken, die am meisten genutzt werden. Wenn Sie den traditionellen Architektenberuf praktizieren wollen, können Sie einen Zugang zur Kanzlei nicht vermeiden.

Diese Berechtigung ist für Baumeister und Bauingenieure reserviert. Jeder, der den amtlichen Status eines "Architekten" erlangt hat, kann nun grundsätzlich ein eigenes Unternehmen gründen und ein eigenes Office errichten. Wer das Lernen gerne gemacht hat, sollte seinen Studienaufenthalt an einer Universität verlaengern und eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin annehmen.

Manche nützen auch die Möglichkeit, sich für eine Doktorarbeit zu interessieren, um dauerhaft an einer Universität lehren zu können. Allerdings sind die Stellen als Forschungsassistenten in der Regel unbefristet ohne anschliessende Dissertation. Darüber hinaus kann ein Experte auch für Zeitschriften oder museale Einrichtungen arbeiten, er kann Zusatzqualifikationen wie Gebäudeexperte, Brandschutzplaner, Bauinspektor etc. erlangen und seine Kompetenzen und damit auch seinen Verkehrswert ausweiten.

Eine Goldmine - eine Goldmine? Für einen Master-Absolventen in einem normalen Architektenbüro liegt das Bruttoantrittsgehalt bei rund 2.500 Euro und ist für ein langes, intensives Studienaufenthalt bescheiden niedrig. Das wird sich aber mit der Zeit verändern, denn das Honorar eines Bauherrn ist in hohem Maße von seiner beruflichen Erfahrung abhängt. Daher kann ein Stararchitekt seinem Account im Verlauf seiner Laufbahn im Durchschnitt 3.290 EUR pro Monat aufschreiben.

Darüber hinaus erzielen selbständige Architektinnen und Architekten im Schnitt etwas mehr als festangestellte Architekte. Willst du wirklich, dass ich ein Architekturstudium mache? Und damit Sie diese Fragestellung mit ruhigem Gewissen antworten können, haben Sie die Texte bisher sorgfältig gelesen und sind sich nun des Berufsstandes, der Möglichkeiten, Hindernisse und Gefahren bewußt. Aber um ein wenig mehr Übersichtlichkeit zu schaffen, werden wir einen kleinen Test durchführen.

Lass uns mal schauen, wie viel Architekten du in dir hast!

Mehr zum Thema