Welchen Abschluss Braucht man für Automobilkaufmann

Was für einen Abschluss braucht ein Automobilverkäufer?

Der Großteil der Kfz-Kaufleute in der dualen Berufsausbildung verfügt über einen Hauptschulabschluss. Autoverkäufer; Was können Sie verdienen? Machen Sie sich keine Sorgen, das können Sie lernen! Um ein Automobilverkäufer mit der Aussicht auf einen IHK-Abschluss zu werden!

Es wird ein mittlerer Schulabschluss erwartet.

Kfz-Betriebswirt Training - Rekrutierungstest und Gehaltsabrechnung

Hier finden Sie die wesentlichen Schulungen auf einen Blick. Zum Beispiel die folgenden. Für die Prüfungsvorbereitung beantworten wir die wesentlichen Fragestellungen und stellen einen kostenfreien Einstellungstest zur Verfügung. Wofür ist ein Autoverkäufer zuständig? Sie haben ein gutes Gefühl für die Belange der Kundschaft und sind ein aufnahmebereit? In diesem Fall wäre die Schulung zum Kfz-Kaufmann für Sie sehr geeignet.

Sie lernen neben dem Vertrieb auch, wie man besondere Marketingaktionen beginnt, wie man sich um das Leasinggeschäft bzw. die Buchhaltung kuemmert und wie man den Kauf und die Qualitaetskontrolle durchfuehrt. Dies sind nur einige der Herausforderungen, denen Sie während Ihres Trainings gegenüberstehen werden. Automobilhändler sind spezialisiert auf den Fachhandel mit Pkw, Lkw und Zweirädern, deren Vermietung und den Vertrieb von Ersatz- und Zubehörteilen.

Die Hauptaufgabe ist die gesamte Bestellabwicklung im Kfz-Handel, von der Beratung und Angebotserstellung über die Analyse des Marktes bis hin zum Verkauf, einschließlich aller damit verbundenen kaufmännischen und technischen Aktivitäten. Die Automobilverkäuferinnen und -verkäufer haben in der Kundenbetreuung ein solides Fachwissen und stellen Interessierten zudem Experteninformationen zu Finanzierungs- und Versicherungsfragen zur Verfügung.

Kfz-Kaufleute sind das Verbindungsglied zwischen dem Kunden und der Werkstätte oder dem Produzenten im Kundenservice. Du erstellst eine Rechnung, kontrollierst den Erhalt der fälligen Zahlung und bist für das Mahnen verantwortlich. Einen wichtigen Schwerpunkt der Tätigkeit der Automobil-Kaufleute bildet das Thema zielgerichtete Markteinschätzung, die Schaffung zielgruppengerechter Offerten und ausgefeilter Werbekonzepte von der Konzeption der Unternehmens-Website bis zur Anzeigenschaltung.

Von wem werden Kfz-Betriebswirte ausgebildet? Viele von uns halten sich an ein Autohaus, wenn es um die Schulung von Autohäusern geht. Doch auch Kfz-Hersteller, Ersatzteilhändler, Werkstatt und Importeur schulen Autoverkäufer. Automobilhändler sind dort aktiv, wo Pkw oder Zweiräder sowie deren Ersatz- und Zubehörteile angeboten oder gemietet werden. Zu den typischen Einsatzorten gehören Automobilhändler, Auto- und LKW-Vermieter oder Autoteilehändler, aber auch Autohersteller oder Importeure.

Flotten großer Konzerne sind auch ein denkbares Tätigkeitsfeld für den Automobilverkäufer. Kfz-Verkäufer arbeiten zum einen in Büroräumen und betreuen ihre Kundinnen und Kundschaft in den eigenen Messehallen, Verkaufsräumen oder Workshops. Zum anderen werden sie in den eigenen Räumlichkeiten des Unternehmens unmittelbar mit dem Fahrzeug oder dem Fahrrad betreut. Was für einen Abschluss brauchst du? Deshalb bewirbt sich ein großer Teil von ihnen um eine Abiturausbildung. Die meisten von ihnen sind sehr gefragt.

Nach einer Umfrage der Agentur für Arbeit im Jahr 2014 haben ca. 30-50% der Autohändler eine Hochschulzugangsberechtigung, 44-60% einen Realschulabschluss und nur 6-10% einen Maturaabschluss. Sie können sich im Rekrutierungstest auf betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen wie Prozentberechnung, Dreisatzrechnung, Kopfberechnung und Rechtschreibung vorbereiten. Zu den beliebten und ähnlichen kaufmännischen Berufen gehören Groß- und Außenhandelskaufmann, Einzelhandelskaufmann, Bankkaufmann, Industriekaufmann, Bürokaufmann und Immobilienkaufmann.

Wenn Sie sich mehr für Technologie interessieren, können Sie einen Blick auf die Berufsausbildung zum Kfz-Mechatroniker oder die 2-jährige Berufsausbildung zum Fachlageristen werfen. Welche Erfahrungen machst du während der Berufsausbildung oder des Studiums? Abhängig davon, ob Sie sich für eine Berufsausbildung oder ein duales Studienprogramm (Automobilhandel und Automobilmanagement) entscheiden, werden verschiedene Akzente gesetzt.

Das Berufsbild des Automobilkaufmanns ist ein vom Staat zugelassener Lehrberuf mit einer deutschlandweit einheitlichen Ausbildungsordnung. Der Ausbildungsgang umfasst in der Regelfall drei Jahre und wird in der Regelfall im Dualsystem in Betrieb und Schule, aber auch im Zuge der Schulausbildung durchlaufen. Abhängig vom Anwendungsbereich, der Lehre und dem individuellen Interessengebiet kann sich der Automobilverkäufer in unterschiedlichen Bereichen weiterentwickeln.

Berufliche Vorteile im Automobilhandel sind Weiterbildungen wie die kaufmännische Weiterbildung im Automobilhandel oder - bei entsprechender Maturität - der Bachelor-Abschluss in Automobilökonomie. Mit welchen Büchern ist das Audit vorteilhaft? Das vorliegende Werk "Automobilkaufmann/Automobilkauffrau: Prüfungsstrainer Abschlussprüfung" von Wolfgang Eberl ist ein recht gutes Vorbereitungsbuch für die Zwischen- und Abschlussprüfungen.

Ergänzt wird dies durch das auch im U-Form Verlagsverlag erschienene Werk "Wirtschafts- und Sozialkunde: Erläuterte Stickworte zum Nachschlen", das sich mit den vermissten Fächern für die Abschlußprüfung befasst. Sie sind mit unseren Präparaten bestens auf den Eingangstest für den Bereich Trade & Sales vorzubereiten. Wir haben für Sie auf 31 S. die wesentlichen Übungen für den Rekrutierungstest in einem PDF-Dokument zusammengestellt.

Mehr zum Thema