Welche Technische Berufe gibt es

Inwiefern gibt es technische Berufe?

Technisches Training ist nicht nur für Jungen! Technik & Berufe Für diesen Begriff konnten wir zur Zeit keine Werbung auffinden. Die technischen Berufe sind vor allem durch gute Berufsaussichten gekennzeichnet. Jahr für Jahr lernen viele Technologiebegeisterte im Zuge einer Lehre oder eines Doppelstudiums den richtigen Gebrauch von Maschine, elektronischer Feinarbeit sowie Wartung und Fertigung. Auf der ganzen Erde gibt es technische Arbeitsplätze in vielen Bereichen: Nicht nur im Handwerk oder in der Industrie, sondern auch im Öffentlichen Sektor und in der Agrartechnik sind Facharbeiter dringend erwünscht.

Zu unseren freien Technikerstellen gehören nicht nur die Langzeiteinstellung und eine angemessene Vergütung, sondern auch reale Karrieremöglichkeiten:

Frau und Technologie - sie gehören zusammen!

"in den Technikberufen arbeitet man nur körperlich", "das ist überhaupt nichts für Mädchen". All diese Merkmale sind sowohl für Frauen (zumindest) als auch für Männer geeignet! Auch in punkto Fingerfertigkeit und feinmotorischen Fähigkeiten sind Frauen den Männern oft weit voraus. Auch die meisten Berufe in der M+E-Branche haben mit Menschen zu tun! Ingenieure müssen Improvisationen und Experimente durchführen, um eine oder mehrere Lösungen oder Vorstellungen zu haben.

Da es viele technische Berufe mit verschiedenen Schwerpunktthemen gibt, ist für jeden etwas dabei und Sie können sich ganz nach Ihren Vorstellungen ausrichten! Welche Karriere am besten zu Ihnen paßt, erfahren Sie in unserem Karriere-Check! Im Rahmen eines Techniktrainings lernen Sie den Umgang mit den neusten Techniken. Außerdem: Facharbeiter sind in puncto Technologie begehrt und werden dementsprechend gut entlohnt!

Besonders den Frauen fehlt es in der technischen Welt. Sie können sich nach dem Training weiterbilden und haben die besten Chancen auf Aufstieg!

Mehr zum Thema