Welche Berufe sind Gefragt

Was sind die begehrten Berufe?

Allerdings sind bestimmte Berufsgruppen im Ausland besonders gefragt, was die Chancen auf einen Job im Ausland erhöht. Besonders gefragt sind diese zehn Positionen. Nummer, um herauszufinden, welche Berufe besonders gefragt sind. Auch in den kommenden Jahren sind diese Berufe gefragt. https://www.

make-it-in-germany.com/de/fuer-fachkraefte/arbeiten/gefragte-berufe Gruß Siggi. Lies auch, welche Qualifikationen du dafür hast.

Ausgewählte Berufsgruppen sind gefragt

Fachkräfte ist in einigen Industrien, Berufsgruppen und Gebieten in Deutschland rar. Bei uns erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie in den verschiedenen Fachbereichen haben. Antwort: Antwort: Hallo zusammen Ich bin Mitte 20 und habe..... Antwort: Zuerst einmal hallo, lieber Foren-gänger! Antwort: Hallo an alle Seit vielen Jahren schon lässt..... Antwort: Sehr geehrte Damen und Herren, ich war auf dem.....

Antwort: Hallo:) Im Winter muss ich nach Graz fahren, um..... Antwort: Sie schauen sich gerade an, welche Berufe gefragt sind.

Mangel an Fachkräften: Diese Berufe sind besonders gefragt.

Besonders gefragt sind Mediziner, Marketingfachleute und Personalexperten. Die Leerstände sind jedoch sehr ungleichmäßig über das ganze Bundesgebiet verteilt. Aufgrund der unterschiedlichen Verteilung der Leerstände sind sie sehr unterschiedlich. In den letzten vier Jahren gab es im Jänner so viele offene Positionen für Fachkräfte wie nie zuvor. Der von Stepstone herausgegebene "Fachkräfteatlas" verbuchte im Vorjahresvergleich ein Wachstum von sieben Prozentpunkten bei der Zahl der beworbenen Arbeitsplätze.

In den letzten zwei Jahren ist die Arbeitgebernachfrage jedoch in allen Sektoren gestiegen: Alle Beschäftigungsgruppen liegen über dem Jahresdurchschnitt 2013, der als Bezugsgröße in den Statistiken des Stellenportals diente. Alleine Bayern und Baden-Württemberg machen rund 40 Prozentpunkte des Leerstandes aus. Rechnet man Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz hinzu, dann machen der Südwesten und der Westteil der Bundesrepublik rund drei Viertel aller Stellenangebote aus.

Auf jeden Fall verzeichneten die Länder bei Stepstone am Ende der Jobstatistik die stärksten Steigerungen gegenüber dem Stand vom Jänner 2015: In allen neuen Bundesländern mit Ausnahme von Mecklenburg-Vorpommern stiegen die Jobangebote mit deutlich zweistelliger Rate, in Sachsen-Anhalt gar um 27 Prozentpunkte. In vielen Fällen ist es für Arbeitgeber schwierig, ihre Vakanzen zu füllen, da es in vielen Gebieten kaum noch erwerbslose Fach- und Führungskräfte gibt.

"â??Daher werden in KÃ?nftig auch Spezialisten eine gröÃ?ere Bedeutung haben, die bisher noch nicht so sehr im Blickpunkt der Ã??eren standenâ??, meint Anastasia Hermann, Arbeitmarktexpertin bei StepStone. Dies gilt für qualifiziert eingereiste Fluechtlinge, die gerade nach Deutschland kommen. "Zum Beispiel aber auch für solche Menschen, die mangels Rahmenbedingung Teilzeitarbeit leisten, obwohl sie es vorziehen würden, hauptberuflich zu sein.

Beispielsweise sind nach wie vor Pflegepersonal und medizinische Assistenten gefragt: Stepstone veröffentlicht aktuell rund 40 Prozentpunkte mehr Stellenanzeigen als im Jahresschnitt 2013, während die Firma di für die kommende Tarifverhandlungsrunde eine Gehaltserhöhung von sechs Prozentpunkten einfordern hatte.

Mehr zum Thema