Welche Berufe haben keine Zukunft

In welchen Berufen gibt es keine Zukunft?

Sie haben eine gute Ausbildung und einen krisensicheren Job. Weshalb der Arbeitsmarkt nicht mit einer "Roboterhypse" konfrontiert ist. Business-Insider: Warum diese 13 Berufe keine Zukunft haben | Botschaft

Weil der Arbeitgeberwechsel im Vergleich zur gesamten Industrie rascher erfolgt, sollte die Wahl des Berufes durchaus gut durchdacht sein. Das, was heute bombenfest wirkt, kann morgen keine Zukunft haben - und das nicht nur, weil es durch einen neuen Industrieroboter mitgenommen wird. Wenn Sie also mit 40 Jahren nicht auf der Strasse sein wollen, weil Ihr Job nicht mehr besteht, ist es besser, die nächsten 15 Stellen zu vermeiden.

Dazu werden Testdrucke durchgeführt, die Geräte richtig eingestellt und die Güte des Druckproduktes anhand von Zufallsstichproben überprüft. Man muss den Berufsstand eines Anglers nicht wirklich gut ausdrücken. Das, was viele Menschen in ihrer freien Zeit tun, haben sie zu ihrem Metier gemacht - nur in etwas größerem Umfang.

Obwohl Fische und Fischfrüchte nach wie vor ein fester Bestandteil der Ernährung vieler Menschen sind, hat sich viel getan. Leider gibt es andere Berufe, die ebenso gut in der Gestaltung von Entwürfen sind und auch andere nützliche Fertigkeiten haben. Obwohl die Anlagen noch nicht völlig unabhängig aufgestellt werden können, kann eine einzige Person heute mehr Anlagen als noch vor wenigen Jahren betreiben und betreuen.

Grosse Fluggesellschaften wie Air France haben daher bekannt gegeben, dass sie mehrere hundert Arbeitsplätze für Flugbesatzungen abbauen werden. Diejenigen, die dagegen als Flugbegleiterinnen und -begleiter tätig sein wollen, haben kaum eine Chance. Noch mehr.... Blumenhändler wissen, welche Blume für welchen Anlaß perfekt ist, wissen, welche Blume zusammenpasst und können sie wunderbar anordnen. Möglicherweise ist das schon lange her, denn jetzt ist es viel leichter, dies im Netz zu tun - einschließlich der Zustellung an die Haustüre.

Obwohl diese Blüten auch von einem Blumenhändler gefesselt werden, wird es für kleine Blumenhändler immer schwieriger. Wenn wir ehrlich sind, ordern wir nicht fast genug Blüten im Netz, um viele Blumenhändler zu beauftragen. Mehr und mehr Menschen machen sich ihre Ferienplanung selbst zu eigen und suchen im Netz nach den besten Flügen und Unterbringungsmöglichkeiten.

Wozu ein Reisebüro, wenn er überhaupt weiss, was er will und wo er es so billig wie möglich bekommen kann? Wer schon einmal auf einem Hof war oder "Bauer sucht Fräulein " sah, weiss, wie ein Farmer sein Gehalt verdiene (wenn er nicht gerade eine Fernsehkarriere mache). Ackerflächen werden immer kostspieliger, und auch Landmaschinen und Samen sind keine Deals.

Diese bereits deutlich sich abzeichnende Entwicklung wird sich in Zukunft voraussichtlich noch verschärfen. Unglücklicherweise bringt keine Imagekur à la "Landwirt ist auf der Suche nach Frau" den Stand. Wenn er nicht zu Haus ist, steht er an der Theke und liefert das Packet dorthin. Die Aussortierung von Briefen und Paketen ist ebenfalls automatisiert.

Jeder, der jemals Briefe in einem zu dunklem, farbigem Kuvert geschickt hat, weiss das. Durch Amazon und Co. sollte die Nachricht in Zukunft nicht ganz erübrigen.

Mehr zum Thema