Welche Berufe Gehören zum Handwerk

In welchen Berufen ist das Handwerk tätig?

Möglicherweise finden Sie in dieser Broschüre, in der wir Ihnen alle Handwerksberufe vorstellen, Berufe, die Ihnen im Bereich des Handwerks gefallen. Home - Young people & young professionals - Welche Berufe gibt es? Derzeit ist im Handwerk ein Trend zu beobachten, der zum Nachdenken anregt: Was sind die Berufe, die zum Handwerk gehören?

Bereiche

Es geht nicht ohne Handwerkskunst - Handwerksmeister werden immer benötigt. Der Berufsbereich ist außergewöhnlich vielfältig. Die Goldschmiedin, die kunstvoll tätig ist und Juwelen anfertigt, ist ebenso ein Kunsthandwerker wie der Bäcker, der Bäcker, der Backwaren bäckt, oder der Schreiner, der physisch fleißig ist. Die Schönheit ist oft, dass man am späten Nachmittag sieht, was man getan hat.

Dementsprechend vielfältig sind die Einsatzmöglichkeiten. Sie sind in gewissen Berufsgruppen, insbesondere im Bauwesen, viel auf Reisen und arbeiten an sehr verschiedenen Standorten - je nachdem, wo Ihr Auftraggeber Ihre Arbeiten benötigt. Auch in anderen Berufsgruppen, wie z.B. Bäckerei, Metzgerei oder Hörgeräteakustik, sind Sie immer am selben Platz.

Sie arbeiten oft mit den eigenen vier Wänden, aber natürlich sind auch modernste Geräte oft ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Tätigkeit. Oft haben Sie als Handwerksbetrieb Ansprechpartner beim Auftraggeber, arbeiten für ihn oder unmittelbar für ihn. Handwerkskunst ist daher ebenso gefragt wie Spaß im Menschen und Kundennähe.

Zahlreiche Handwerkerinnen und Handwerker beginnen sehr zeitig am Morgen mit der Arbeit.

Videofragen Fragen und Antworten | Welche Berufe gibt es?

In Hamburgs Handwerksberufen gibt es mehr als 100 Auszubildende. Darunter sind namhafte Berufe wie Schreiner oder Kraftfahrzeugmechatroniker, die nahezu jeder junge Mensch kannte. Aber es gibt viele weniger berühmte Handwerke, darunter Orthopädiemechanik, Mechatronikerin für Kühltechnik, aufregende Berufe, in denen es sich zu sehen gibt, zu forschen, es gibt noch etwas zu erforschen.

Aber es gibt auch Berufe, in denen Sie sich im Außenbereich oder viel bewegen, wie z.B. Elektrotechniker oder Anlagebauer. In manchen Berufen sind feinmotorische Fähigkeiten besonders begehrt, z.B. beim Zahnarzt oder beim Goldschmied, wo sehr gute Arbeit geleistet wird. Aber es gibt auch Berufe, in denen es notwendig ist, an die Arbeit zu gehen, wie z.B. Beton- und Eisenbetonbauer oder Mauerbauer.

Sie sehen also, es gibt so viele verschiedene Berufe und jeder einzelne erfordert andere Fertigkeiten, und es gibt sicherlich etwas Aufregendes für jeden von Ihnen. Machen Sie sich also die Arbeit, kümmern Sie sich um die verschiedenen Berufe und finden Sie den Ihren.

Mehr zum Thema