Weiterbildungsmöglichkeiten Bürokauffrau

Fortbildungsmöglichkeiten für Bürokaufleute

Ein Bürokaufmann und natürlich ein Bürokaufmann haben verschiedene Möglichkeiten der Weiterbildung. IHK-Weiterbildung zur Bürokauffrau: Professionelles individuelles Angebot der Fernschulen für flexible Lernende! Was für eine Fortbildung zum Bürokaufmann? Für den Fachvermieter besteht die Weiterbildungsmöglichkeit. Damit wäre eine zweijährige Fortbildung (berufsbegleitend - Abend) verknüpft.

Auch E-Learning ist möglich. Das nächsthöhere Niveau wäre die Aus- und Fortbildung zum/zur BetriebswirtIn (3 Jahre in abendlicher Form oder 1 Jahr ganztägig von 0800 - 1600 Uhr, eventuell auch am Wochenende).

Es besteht die Moeglichkeit, unter bestimmten Bedingungen den Betriebswirtschaftler selbst zu beauftragen. Dabei würde ich darauf achten, dass es sich um eine Aus- und Fortbildung zum "Staatlich getprüften Betriebswirt" handelt. In der VWA-Gruppe wird nicht die staatliche Bundesanstalt für Arbeit angeboten, sondern eine geordnete Gliederung bis zur BA. Andernfalls gibt es noch "kleinere Weiterbildungen", wie AdA-Zertifikat, im Geltungsbereich Informatik, Recht, etc.

Bestehen Weiterbildungsmöglichkeiten für Bürokaufleute?

Häufig gestellte Fragestellungen - Aus- und Fortbildungen - Weiterbildungsmöglichkeiten - Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten für Bürokaufleute? Besteht eine Weiterbildungsmöglichkeit für Bürokaufleute? Ein Büroangestellter und natürlich ein Büroangestellter haben verschiedene Möglichkeiten der Weiterqualifizierung. Somit kann beispielsweise eine kaufmännische Schulung in Betracht kommen. Für einen Büroangestellten ist aber auch eine kaufmännische Lehre durchaus möglich, wenn nach der Lehre eine 3-jährige Berufserfahrung im Bereich der Buchhaltung nachweisbar ist.

Natürlich gibt es auch besondere Schulungen für Büroangestellte. Darüber hinaus können Kaufleute auch zum Personalfachmann ausgebildet werden.

Fortbildungsmöglichkeiten für Bürokaufleute? Page 1 | | | | Foren Finance & Karriere

Denken Sie wirklich nicht an die großen rechtlichen Veränderungen im Steuer- und Sozialversicherungsrecht in den vergangenen 10 oder 11 Jahren, die sich auf die wirtschaftliche Tätigkeit auswirken? Ich kann mir keine kaufmännischen Ausbildungen vorstellen, in denen es irrelevant ist, 10 Jahre lang in einem anderen Gebiet zu arbeiten. Es ist nicht ohne Grund, dass solche Neueinsteiger von der BAA mit vielen Fortbildungsmaßnahmen unterstützt werden - gerade weil diese Menschen keine Chance mehr haben, auf dem Arbeitsmarkt in ihren früheren Berufsstand zurückzukehren.

Wer wirklich nicht versteht, dass jemand nach mehr als 10 (ZEHN!!!!!) Jahren nicht nur ein paar kleine Lücken im Wissen hat, die sich rasch wieder aneignen lassen, sondern schlichtweg völlig unwichtig sind, dem macht es keinen Spaß, dieses Themengebiet mit Ihnen weiter zu erörtern. "â??Nicht jeder Sachbearbeiter muss zwangslÃ?ufig etwas mit rechtlichen Vorschriften zu tun habenâ??, qualifiziert Sie eine ganze Menge.....

Unabhängig davon, in welchem Fachgebiet ein Bürokaufmann tätig ist, Buchhaltung, Kontrolle, Personalwesen, Auftragsabwicklung, Verkauf, Kontrolle, Einkauf, Vermarktung, Vorverkauf, Nachverkauf,..... Überall hat man es mit den unterschiedlichsten rechtlichen Ausfällen zu tun.

Mehr zum Thema