Weiterbildung zum Erzieher

Fortbildung zum Pädagogen

Weiterbildung in der Heilpädagogik für Pädagogen in Kindertagesstätten. STEP Weiterbildung für Pädagogen ist praxisorientiert und systematisch strukturiert. SCHRITT für Kindergartenkinder und Erzieher - SCHRITT Weiterbildung für Kindergartenkinder und Tagesmütter

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erarbeiten und praktizieren schrittweise eine eigene "STEP-Strategie" (Handlungsalternativen und Einstellungen) für den Bewältigung ihrer persönlichen Anforderungen im Berufsalltag. Respektvoller Dialog mit den Schülern, Erziehungsberechtigten und Kollegen: Übungsaufgaben zu den Schwerpunkten "Aktives Zuhören" und "I-Statements". Unterstützung des emotionalen Ausdrucks und der Pulskontrolle bei Kleinkindern durch anerkennende Gesprächsführung.

Entwicklung und Festigung des kindlichen Eigenverantwortlichkeits- und Verantwortungsbewusstseins: Die Erzieherin stellt zunächst klar, wer für die Problemlösung verantwortlich ist, und führt die Jugendlichen dann dazu, Interessenkonflikte selbst zu überwinden, auch solche, die sie zueinander haben. Respektvoller und wertschätzender Umgang mit den Erziehungsberechtigten, Offenheit der Institution und erfolgreiche Verbindungen, um die Erziehungsberechtigten im Sinne einer Bildungspartnerschaft besser zu binden und zu netzwerken. mehr lesen.

Sie und das STEP-Grundgerüst des Menschenbildes korrespondieren mit den Rahmenvorgaben der Länder für die Aus- und Weiterbildung von Pädagogen - und zwar spätestens seit dem angestrebten Ziel der PISA-Studien nach Vereinheitlichung. "In einer Fortbildung für Kindertagesstättenpersonal Diskussionen zur gemeinsamen Problemlösung mit den Erziehungsberechtigten führen". Auf Sie und Ihre Beziehungen achtenPositives Benehmen kann auch in erwachsenen Beziehungen nützlich sein.

Prof. Klaus Hurrelmann, Prof. für Gesundheits- und Erziehungswissenschaft, Hertie School of Governance, Berlin, notiert im Voraus des STEP Book for Educators: "Dieser Sammelband bietet eine Vielzahl von Ideen, wie man die Entwicklungs- und Verhaltensweise von Schülern versteht, wie man ihr Selbsteinschätzung durch Förderung und aktivem Mitfühlen stärkt, wie man ihre Problemlösungskompetenz ausbaut und wie man Kooperation und Selbstdisziplin stärkt.

Allerdings beinhaltet der Sammelband auch spezifische Informationen, die eine konstruktive Kooperation mit den Erziehungsberechtigten im Sinn einer "Bildungspartnerschaft" ermöglichen. Am besten kommuniziert man auf gleicher Höhe. Sympathische Egoaussagen sind eine effektive Methode, um Kinder positiv anzusprechen und zu ermutigen: "Ich bin froh, dass du das Spielzeug und das verwendete Zubehör zurückgelegt hast.

Mehr zum Thema