Weiterbildung Verwaltungsfachwirt

Fortbildung zum Verwaltungsfachwirt

Zielsetzung des Fernstudiums: Vorbereitung auf die Prüfung zum Verwaltungsfachmann nach den Prüfungsvorschriften des Landes Brandenburg. Weiterbildung zum Verwaltungsfachmann | Fernlern- & Korrespondenzkurse Zielsetzung des Fernlernkurses: Standort des Anbieters: Abschluss: Kursanforderungen für Teilnehmer: Prüfungsanforderungen: Bearbeitungszeit: Kursdauer: Kursdauer: Zahl der Lehrbriefe: Lernausgaben pro Woche: Begleitunterricht: sechs 1-wöchige Lehrveranstaltungen zu je 40 Stunden, 12 Sonntagsseminare zu je 12 Stunden, ein Wiederholungszentrum ( "Repetitorium") in Berlin; gesamt 400 Stunden Gesamtkosten des Fernstudiums: Ratenzahlungsmöglichkeiten: Die Kurs/Studienkosten sind in 30 Teilbeträgen zu je 154 EUR zu zahlen.

Aufbauseminar II

Dieses Fachwissen befähigen ergänzt um anspruchsvolle und verantwortungsbewusste Tätigkeiten in der öffentlichen Hand selbstständig und unabhängig wahrnehmen. Anträge und Vordrucke für Prüfung: Hier geht's zu für Weitere Infos.... Mehr InformationenFördermöglichkeiten: Die Fortbildungslehrgänge II ist nach dem Bundesgesetz zur Förderung der Berufsbildung (AFBG) förderfähig.

Ab Lehrgänge: Die Aufnahme zu Fortbildungsprüfung wird zum administrativen Fachwirt gemäß 3 PA-VFW von Rechtssicherheitsgründen bereits vor Ausbildungsbeginn des zuständigen Platzes Fortbildungsprüfung. Deshalb wird der Zulassungsantrag unter Prüfung bereits zusammen mit der Kursanmeldung auf einem gemeinsamem zweiteiligem Anmeldeformular (Kursanmelde/Anmeldung zur Zulassung) eingereicht. Diese Anfrage ist spätestens drei Monaten vor Beginn des Trainingskurses über die Behörde mit Thüringer Verwaltungshochschule zu übermitteln.

Bereits vor Ausbildungsbeginn des zuständigen Platzes geprüft wird von Rechtssicherheitsgründen die Erlaubnis zu Fortbildungsprüfung an den verwaltungsfachlichen Vermieter gemäß § 3 PA-VFW erteilt. Deshalb wird der Zulassungsantrag unter Prüfung bereits zusammen mit der Kursanmeldung auf einem gemeinsamem zweiteiligem Anmeldeformular (Kursanmelde/Anmeldung zur Zulassung) eingereicht. Diese Anfrage ist spätestens drei Monaten vor Beginn des Trainingskurses über die Behörde mit Thüringer Verwaltungshochschule zu übermitteln.

Bereits vor Ausbildungsbeginn des zuständigen Platzes geprüft wird von Rechtssicherheitsgründen die Erlaubnis zu Fortbildungsprüfung an den verwaltungsfachlichen Vermieter gemäß § 3 PA-VFW erteilt. Deshalb wird der Zulassungsantrag unter Prüfung bereits zusammen mit der Kursanmeldung auf einem gemeinsamem zweiteiligem Anmeldeformular (Kursanmelde/Anmeldung zur Zulassung) eingereicht. Diese Anfrage ist spätestens drei Monaten vor Beginn des Trainingskurses über die Behörde mit Thüringer Verwaltungshochschule zu übermitteln.

Bereits vor Ausbildungsbeginn des zuständigen Platzes geprüft wird von Rechtssicherheitsgründen die Erlaubnis zu Fortbildungsprüfung an den verwaltungsfachlichen Vermieter gemäß § 3 PA-VFW erteilt. Deshalb wird der Zulassungsantrag unter Prüfung bereits zusammen mit der Kursanmeldung auf einem gemeinsamem zweiteiligem Anmeldeformular (Kursanmelde/Anmeldung zur Zulassung) eingereicht. Diese Anfrage ist spätestens drei Monaten vor Beginn des Trainingskurses über die Behörde mit Thüringer Verwaltungshochschule zu übermitteln.

Mehr zum Thema