Weiterbildung Teamleiter Ausbildung

Fortbildung Teamleiter Training

Auf diese Weise ermöglichen wir einen modularen Abschluss der Ausbildung. Weiterbildung für Teamleiter: Hier finden Sie Angebote von renommierten Schulen! Bei der Weiterbildung "Teamleiter" lernen Sie in kurzer Zeit alle Grundlagen für eine erfolgreiche Teamführung.

Kurse

Zur Leitung von Arbeitsgruppen in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen werden Führungskräfte benötigt, die die Fähigkeiten, Anforderungen und Potenziale ihrer Mitarbeiter bündeln und an den gleichen Zielen orientieren können. Mit dem praxisorientierten Weiterbildungskurs "Teamführung im Gesundheits- und Sozialbereich" richten wir uns an Führungspersönlichkeiten, die die hohen Anforderungen einer Gruppe oder eines Teamleiters souverän erfüllen wollen.

In dem modular aufgebauten Kurs vertiefen Sie Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten in zielorientiertem Personalmanagement, Teamentwicklung und Kooperation. Das modular aufgebaute Training ist speziell auf die Handlungsfähigkeit und die Abläufe Ihrer Arbeitsumgebung abgestimmt und bereitet Sie optimal auf Ihren Arbeitsalltag als Teamleiter vor. Die Modulausbildung "Teamführung in Unternehmen im Gesundheits- und Sozialbereich" umfasst 4 Pflichtmodule und 1 optionales Modul.

Das Training besteht aus 450 Unterrichtsstunden. Zur Einführung in den Kurs wird ein Schnuppertag mitgenommen. Jeder Baustein schließt mit einem Befähigungsnachweis ab. Sie können die Bausteine in jeder beliebigen Abfolge besuchen. Die einzelnen Bausteine können auch als einzelne Bausteine besichtigt werden. Es wird eine Bausteinbestätigung für ein bestandenes Baustein ausgegeben. Der Studiengang kann auf 5 Jahre anrechenbar sein.

Mit der modularen Weiterbildung können Sie in einem Zeitrahmen von 1 bis 5 Jahren abschließen. Mit Hilfe dieser Übersicht können Sie die Studienmodule für Ihr Training leichter auswählen.

Weiterbildungsteamleiterin

Die Weiterbildung der medizinischen Teamleiter SVMB ist keine staatliche Fachprüfung, sondern eine Weiterbildung mit Verbandszeugnis. Auf der Grundlage dieser Weiterbildung zum Teamleiter mit nur zwei weiteren Bausteinen (Chronic Care Management 1 und 2) kann jedoch die professionelle Prüfung Praxiskoordinator mit Eidg. Zertifikat erlangt werden.

Die Weiterbildung zum Teamleiter im technisch-produktiven Teil ist an einigen Hochschulen in der Schweiz natürlich möglich, ebenso wie die Weiterbildung im Teammanagement für Menschen aus anderen Wirtschaftssektoren, die in Zukunft als Führungskräfte tätig sein sollen und sich Kenntnisse in den Themen Führung und Führung, Führungsstil, Führungstechnik, Teammoderation, Personalmanagement, Arbeitsschutz, Recht und Orga-nisation erwerben wollen.

Um sich für die Fachprüfung Teamleiter in sozial- und gesellschaftsmedizinischen Einrichtungen anzumelden, ist der Erwerb von fünf Modulqualifikationen erforderlich, die Sie im Rahmen einer Weiterbildung zum Teamleiter in Vorbereitenden Kursen erlernen. "Führungskräfteverständnis und -verhalten als Teamleiter", "Organisation und Qualitäten der Teamarbeit", "Zielorientierte Führung im Team", "Planung, Umsetzung und Bewertung von Führungsaufgaben", sowie "Grundlagen der Teamentwicklung und -kooperation".

Die Weiterbildung zum Teamleiter ist nicht immer eine staatlich anerkannter Weiterbildung, wie z.B. die Fachprüfung zum Teamleiter in sozial- und gesellschaftsmedizinischen Einrichtungen mit einer staatlich anerkannten Berufsqualifikation. In vielen Teamleiterausbildungen werden interne Schulabschlüsse, teilweise auch verbandliche Anerkennungen, wie z.B. die Weiterbildung zum ärztlichen Teamleiter SVMB der Vereinigung Schweizerischer Ärzteberufsschulen, verliehen. Sie sind auf der Suche nach einer geeigneten Weiterbildung zum Themenbereich Teamleiter?

Sie sind in einer Sozialeinrichtung oder einer gesellschaftsmedizinischen Organisation beschäftigt und wollen in der Folgezeit eine leitende Position einnehmen? Sind Sie der Herausforderung, eine Gruppenleiterin zu sein, noch nicht gerecht geworden und wollen sich daher auch weiterhin so ausbilden? Der Weiterbildungskurs für Teamleiter wird auf der Ebene der Fachprüfung (BP) absolviert und ist vom Bund anerkann. Sie können nach erfolgreicher Beendigung als Teamleiter in Seniorenheimen, Pflegeheimen, Behindertenheimen oder Krankenhäusern sowie Krankenhäusern, Praxen oder der Seehafen arbeiten und ein Gespann fachkundig und zielstrebig leiten.

Die Teamleiter sind für die Umsetzung von gesundheitsfördernden Maßnahmen und die Beachtung der arbeitsrechtlichen Vorschriften zuständig. Die Teamleiter unterscheiden sich dadurch, dass sie immer konstruktives Feedback abgeben und jedes Teilprojekt einbeziehen. Die Teamleiter planen und steuern auch die Arbeitsprozesse nach den Qualitätsanforderungen der Einrichtung. Sie wollen mehr über die Weiterbildung von Teamleitern erfahren?

Mehr zum Thema