Weiterbildung Systemische Beratung

Fortbildung Systemische Beratung

Während der zweijährigen Ausbildung zum Systemischen Berater (SG) liegt der Schwerpunkt auf einem bewährten, nachhaltigen, systemischen Praxiskonzept. Systemberatung in der Sozialarbeit Der Spezialist für soziale und verwandte Bereiche bedient sich in seiner alltäglichen Anwendung oft systematischer Einflüsse. Kontext-, Lösungs- und Resourcenorientierung sowie die Verwendung von perspektivischer Vielfalt sind oft von zentraler Bedeutung für die Zusammenarbeit mit Kunden. Oftmals ist die sozialarbeiterische und sozialpädagogische Tätigkeit durch vielfältige Handlungsmöglichkeiten sowie komplexe soziale Konstellationen und Gegebenheiten geprägt, die den Facharbeitern ein hohes Maß an Eigenverantwortung geben.

Durch die einjährige wissenschaftliche Weiterbildung "Systemische Beratung in der Sozialarbeit" werden über den Weg der Systemberatung hinausgehende Theorieinhalte und Handlungskenntnisse mit dem Schwerpunkt auf systemischer Tätigkeit vermittelten. In der anwendungsorientierten wissenschaftlichen Weiterbildung richten wir uns sowohl an Fachleute der Sozialarbeit mit Universitätsabschluss als auch an Fachleute mit entsprechender beruflicher Ausbildung (z.B. Erzieher).

Die praktische Berufserfahrung der Teilnehmer steht im Fokus der Weiterbildung und ermöglicht es, den Zugang zur systemischen Sozialarbeit sowohl in Theorie als auch in der Praxis auf unterschiedliche Felder und Ebenen der Sozialarbeit und der sozialpädagogischen Ausbildung zu übertragen. Spezialisten aus den Bereichen Sozialarbeit, Soziale Pädagogik und verwandten Bereichen (mit Hochschulabschluss oder entsprechender Berufsausbildung).

Zusätzlich ist der Beweis der Anwendbarkeit von Systemic Consulting/Systemic Working in der beruflichen Praxis vonnöten. Abschluss: Systemberater. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung - wir helfen Ihnen dabei!

Fortbildung in der systemischen Beratung| Institute for Systemic Theory and Practice (ISTUP) Frankfurt am Main

Während der 2-jährigen Ausbildung zum Systemic Consultant (SG) liegt der Schwerpunkt auf einem bewährten, nachhaltigen, systematisch orientierten Vorgehen. Sie basiert auf einem Pool von ausgewählten und praxisrelevanteren Theorieansätzen. Die strikte Verzahnung von Lehre und Forschung sowie die Ausrichtung auf das ISTUP-Kompetenzmodell mit seinen bewährten praktischen Konzepten sind daher Grundlagen, die sich wie ein roter Faden über die 2-jährige Weiterbildungsmaßnahme erstrecken.

Sie erwerben Grundkenntnisse der systemischen Lehre und Praktik, erlernen die Grundkenntnisse der systemischen Beratung und spiegeln Übergabeschritte in ihre Tätigkeitsfelder wider. Zur Gewährleistung einer optimalen Anbindung an die jeweilige Übung der Teilnehmenden werden auch ausgesuchte Spezialthemen präsentiert. Dieses intensive Zusammenspiel zwischen Weiterbildung und der praktischen Umsetzung der Beteiligten ist eines der Hauptmerkmale des ISTUP-Angebots.

Das Training wird von einem individuellen Coaching- Angebot flankiert. In den Seminaren werden die Lehrkräfte (hauptberufliche Therapeutinnen und Therapeutinnen sowie Beraterinnen und Referenten aus verschiedenen Bereichen) des ISTUP Frankfurt eingesetzt, die durch eine ausgewählte Gruppe von Gasttherapeuteninnen und Referenten mitwirken. Ziel ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen differenzierten Ansatz zu bieten, der von der Perspektivenvielfalt einer hochwertigen systemischen Praktik lebt. der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Praktische Übungsaufgaben, Simulierung von Beratungs-Situationen durch Rollspiele, Theorie-Präsentationen, Kleingruppenarbeit, Auswertung von Video-Sequenzen und praktische Anwendungen sind Teil der Methodik des Weiterbildungsangebots. Struktur der Weiterbildung in der Systemberatung: Gesamt: Zertifizierung: Die Weiterbildung des ISTUP Frankfurt orientiert sich in inhaltlicher, formaler und inhaltlicher Hinsicht an den Leitlinien der Systemic Society (SG). Das Weiterbildungsangebot in der Systemberatung umfasst zwei Jahre und wird auf Wunsch separat bescheinigt.

Mehr zum Thema