Weiterbildung nach Master

Fortbildung nach dem Master

Wenn Sie Ihren Bachelor, Master oder Ihr Diplom in der Tasche haben, können Sie den Job Ihrer Wahl in Frankreich oder Großbritannien nicht ausüben. Weil die Mehrheit der Studierenden einen Master-Abschluss hinzufügt. Weiterbildungs-Master nach Fachgebieten Worin besteht der Unterschied zwischen MBAs und Weiterbildungsmastern? MBA und EMBA sind Fortbildungsprogramme in der Wirtschaft, d.h.

sie liefern Basiswissen für das Managementwissen, wenn auch in Verbindung mit anderen Fachgebieten und Industrien. Deshalb schliessen sie immer mit dem akademischen Grad "(Executive) Master of Business Administration] ab. Aber es gibt auch wirtschaftswissenschaftliche Masterstudiengänge, die zu einem anderen Studiengang als " Master of Arts in Managementwissenschaften ", " Master in Business " oder " Master of Science in Business Administration " anregen.

In einigen Fällen erfordern Weiterbildungsmeister jedoch Vorauskenntnisse in gewissen Berufsbereichen oder Spezialisierungen. Hinzu kommen Masterabschlüsse in der Weiterbildung in anderen Fachgebieten ohne betriebswirtschaftlichen Bezug: zum Beispiel in den Bereichen Physik, Naturwissenschaften, Medizin, Technik, Naturwissenschaften, Kunst oder Recht. Worin besteht der Unterscheid zwischen fortlaufenden und fortlaufenden Mastersstudiengängen? Selbst wenn einige Weiterbildungsmeister technische Grundkenntnisse voraussetzen und sich auf eine Vielzahl von Fachgebieten spezialisiert haben, weichen sie von aufeinanderfolgenden Meisterkursen in einer wesentlichen Anforderung ab: der Berufspraxis!

Weil sich diese Lehrveranstaltungen an Erwerbstätige wenden, die sich in ihrem Berufsleben weiterentwickeln wollen, haben sie in der Praxis meist auch sehr anwendungsbezogene Lerninhalte und eine wandlungsfähige, teilzeitliche Lernform. Weiter unterscheidet sich der Weiterbildungsmaster in Deutschland dadurch, dass er nicht an die sieben Studienabschlüsse M.A., M.Sc., LL.M, M.Eng., M.F.A., M.Mus. und M. Ed. bindet.

Sie können aber auch unterschiedliche Abschlüsse wie den Master of Public Management, Master of Social Work, Master of Business Law, Master of Computer Science, Master of Musical Arts und vieles mehr erwerben.

Weiterbildungen nach dem Abschluss

Wenn Sie Ihren Bachelors, Masters oder Diploms in der Hand haben, können Sie Ihre Forschungsarbeiten mit einer Abschlussarbeit fortführen. Hier ist die Doktorarbeit an der Hochschule sicherlich der Regel. Damit ist die berufliche Weiterbildung für diejenigen, die einen Bachelors, Masters oder Diploms abgeschlossen haben und nun ihren ersten Sprung ins Arbeitsleben wagen, nicht beendet.

Die in diesem Abschnitt erwähnten zusätzlichen Schulungen können teilweise durchaus auch gleichzeitig mit einer Berufstätigkeit durchgeführt werden.

Mehr zum Thema