Weiterbildung Koch Schweiz

Fortbildung Chefkoch Schweiz

Sie suchen einen Ausbildungsplatz für einen Weiterbildungskoch? "Wer in der Schweiz kochen lernt, wird Maschinenverwalter und Menügestalter. Weiterbildungskochin Die erste Stufe auf dem Weg zum Koch führen zu einer Berufsausbildung (BP) für den Koch EFZ mit eidgenössischer Zulassung als Koch, Koch im Krankenhaus, Heim- und Gemeindegastronomie oder Gastrokoch. Nur nach einer solchen Weiterbildung und mind. drei Jahren Berufspraxis in einer Führungs- oder Managementfunktion (zum Zeitpunkt der Hochschulprüfung HFP) können Sie sich für einen Kurs zum HFP-Koch mit Bundesdiplom eintragen.

Über kaum ein Jahr mit sechs Blockveranstaltungen bis jeweils eine KW, einen vorausgehenden Impuls-Tag, die individuellen Elementprüfungen sowie die Abschlußprüfung reicht die Weiterbildung zum Koch EFZ zum Chefs. Sie haben nach einer Lehre und mehrjähriger Berufspraxis als Koch die Gelegenheit, an verschiedenen Kursen in der Hotellerie teilzunehmen oder sich als Koch zum Koch mit Eidgenössischer Ausbildung fortzubilden.

Das Ausbildungsangebot für Heimköche ist keine Ausbildung bei einem EFZ oder EBA, sondern eine Weiterbildung für Köche, die bereits über einen Ausbildungsabschluss und berufliche Erfahrung verfügen und sich über die Erfordernisse und Belange der Gemeinschaftsverpflegung in Alten- und Pflegeheimen weiterbilden wollen.

Sind Sie auf der Suche nach einer Weiterbildungsmöglichkeit für den Koch? Sie haben vor langer Zeit eine Ausbildung zum Koch absolviert und nun bereits einige Jahre berufliche Erfahrung sammeln können? Möchtest du weiter in der Kueche kochen oder hast du ein hoeheres Team? Denn dann ist Weiterbildung sicher exakt das Richtige für Sie.

Es gibt ein breites Angebot an Weiterbildungskursen sowie eine große Zahl von Hochschulen. Das bedeutet, dass Sie in einem Lokal oder einer Hotelanlage in der Kueche taetig sind und die Verantwortlichkeit fuer Bestellung, Lieferung, Personalverwaltung und natuerlich die Qualitaet der Speisen uebernehmen. Aber auch die Weiterbildung zum Di?tkoch ist eine spannende Zeit. Sie sind als Ernährungskoch sehr vertraut mit der Ernährungslehre und bei der Arbeit, z.B. in einer Krankenhausküche oder in der Kueche eines Alten- oder Pflegeheimes.

Eine Kochfortbildung in der Gemeinschaftsverpflegung eröffnet Ihnen auch völlig neue Türen: Sie können in einer Haus-, Krankenhaus- oder anderen kommunalen Küche mitarbeiten und dort die Geschäftsführung in die Hand nehmen.

Mehr zum Thema