Weiterbildung in Zürich

Fortbildung in Zürich

Die Heilpädagogik und die heilpädagogische Früherziehung sind in hohem Maße auch offen für Ihre Weiterbildung. "Du kannst niemandem etwas beibringen, du kannst ihm nur helfen, es in sich selbst zu finden." Training bietet zertifizierte Trainingskurse für Ärzte in Zürich und Lausanne an. Aus- und Weiterbildung von Belegärzten und Zuweisern. Dabei stützen wir uns auf die anerkannten eidgenössischen Berufsqualifikationen und Diplome, die in der Wirtschaft einen ausgezeichneten Ruf genießen.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der Kantonalen Fachschule für Weiterbildung EB Zürich ist die größte öffentlich finanzierte Weiterbildungseinrichtung der Schweiz eine der berufsbildenden Schulen des ZH. EB Zürich hat im Durchschnitt 16'000 Klienten pro Jahr. Die Aufgabe der öffentlichen Bildung ist es, die Weiterbildung zu erschließen, zu befördern und allen zur Verfügung zu stellen.

EB Zürich veranstaltet staatliche Aus- und Fortbildungsprogramme für die professionelle Weiterbildung von Menschen aller Bildungsstufen und Kompetenzstufen in den Sparten der Sprachen und Texte in Deutschland, Zweitsprachigkeit, Sprachen, IT-Grundlagen, Verlage, Digitalmedien, Software-Entwicklung, IT-Infrastruktur, Verwaltung, Kommu-nikation, Selbstorganisation, Soziales, Hochschuldidaktik und Erziehungsmanagement. EB Zürich ist eduQua zertifiziert. Im Jahr 1973 gründete die Stadtverwaltung Zürich die Vocational School IV, die erste staatliche Einrichtung, die sich ausschliesslich der allgemeinen und professionellen Weiterbildung widmet.

Die städtische Berufsfachschule IV wurde 1988 zur kantonalen Berufsfachschule für Weiterbildung mit den Departementen EB Wolfbach und FS Lingua. Aus EB Wolfbach wird 2002 EB Zürich. Mit der Kantonalen Berufsfachschule für Weiterbildung (EB Zürich) und der Kantonalen Matura für Gross und Klein (KME) besteht seit 2005 die Volkshochschule (BiZE) im Stadtteil Seefeld von Zürich.

Fortbildung

Für ihr Verstehen und ihre Handhabung ist die Materialdimension der Kunstwerke von großer Bedeutung: Materialqualitäten sind Teil ihres Inhalts, die Auswahl von Materialien und Techniken ist daher eine ausgesprochen kunstvolle Angelegenheit. Der Effekt eines Kunstwerkes kann sich durch stoffliche Alterungsvorgänge oder nachfolgende Substanzeingriffe aufheben.

Neben den Klassikern der bildende Künste wie Gemälde, Skulptur, Zeichnen und Graphik werden auch neue Materialien wie Videokunst oder Elektronik sowie angewandte Künste wie Keramiken, Gläser, Edel- und Nichteisenmetalle, Textil und Mobiliar unterrichtet. Die Schulung ist für den Zeitraum vom 16. Februar 2018 bis 16. Dezember 2019 aufgesetzt.

Die Bewerbungsgespräche laufen vom 29. Mai 2019 bis zum 31. Dezember 2019.

Mehr zum Thema