Weiterbildung Gastronomie Schweiz

Fortbildung Gastronomie Schweiz

Weiterbildungen zum Schwerpunktthema in der Dienstleistungsbranche, insbesondere in der Hotellerie, Gastronomie und im Tourismus. Fachkraft für Betriebswirtschaft mit eidgenössischem Zertifikat Möchten Sie eine Weiterbildung in der Gastronomie absolvieren? Für die Weiterbildung von Catering- und Hotelpersonal bieten wir ein breites Spektrum an Fachkursen an. Es versammelten sich die Delegierten von Hotel & Gastro formation Switzerland.

Aufbaustudium HF Hotel Management

Der einzig bundesweit anerkannter Aufbaustudiengang auf Fachhochschulniveau (HF) ist die maßgeschneiderte Weiterqualifizierung für erfolgreich tätige Manager in der Hotel-, Gastronomie- und Tourismusbranche, die auf Unternehmensführung setzen. Weiterbildungen zum Schwerpunktthema in der Dienstleistungsbranche, vor allem in der Hotelbranche, der Gastronomie und im Touristik. Ausgerichtet auf den derzeitigen Informationsbedarf der Hotelbranche wird bei den Vorträgen besonderer Augenmerk auf einen ausgeprägten praktischen Bezug und Durchführbarkeit im Unternehmen gelegt.

In der Berufsausbildung wird das umfassende Wissen vermittelt, das Manager in der Hotelbranche für die Auswahl, Einführung, Schulung und Vorbereitung der Lernenden auf die Qualifizierungsverfahren brauchen. Unternehmen erhalten mit diesem Angebot die Chance, die Qualität ihrer Dienstleistungen zu überprüfen, zu gewährleisten und zu verbessern. Dabei geht es darum, das Bewusstsein für Qualität in den Unternehmen zu fördern.

Für die Begleitung der Umsetzung in den Unternehmen müssen Fachkräfte geschult werden. Nach der Verabschiedung der Richtlinie "Good Process Practice im Hotelbereich GVG" durch das BAG wird neben dem Arbeits- und Brandschutz auch die Nahrungsmittelsicherheit zum Schwerpunkt der gesamtheitlichen Betrachtung in der Hotelbranche.

Fortbildung Gastronomie

Für die gastronomische Weiterbildung an der Fachhochschule HF ist ein eidgenössischer Fachausweis EFZ in Gastronomie oder Hotelbetrieb nicht erforderlich. Für Gross und Klein ohne Lehrabschluss kann in der Gastronomie oder im Hotelbetrieb auf verschiedene Weise ein EFZ (Eidgenössischer Fachausweis) erworben werden. Natürlich gibt es auch für die Erwachsenen die Chance einer regelmäßigen Grundausbildung als Lehrling in der Gastronomie oder im Hotelbetrieb.

Mit allen Variationen eröffnen sich Ihnen dann identische Karrieremöglichkeiten und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Gastronomie. Die gastronomische Weiterbildung in Gestalt eines CAS (Certificate of Advanced Studies), DAS (Diploma of Advanced Studies) oder MAS (Master of Advanced Studies) ist eine spezielle Weiterbildungsmaßnahme, die sich in den meisten FÃ?llen an branchenerfahrene Spezialisten und Manager wendet, die eine FÃ?

So genügt beispielsweise für den CAS-Zertifikatskurs Hotel- und Touristikmanagement ein EFZ in einem gewerblich-industriellen Beruf sowie zwei Jahre Berufspraxis nach Abschluss der Ausbildung; für den CAS "Tourismus für Quereinsteiger" ist ein Universitätsabschluss oder eine Hochschulausbildung vorgeschrieben; eine Sur-Dossieraufnahme ist nur in Ausnahmefällen möglich.

Die gastronomische Weiterbildung kann auch ohne einschlägige berufliche Erfahrung abgeschlossen werden, z.B. in Gestalt von Spezialkursen und Kursen zur Grundqualifizierung. Sie sind auf der Suche nach einem kompetenten Ansprechpartner im Rahmen der Weiterbildung in der Gastronomie? Bist du im Gastronomiebereich aktiv und möchtest eine Weiterbildung in der Gastronomie anstreben? Diejenigen, die lange Zeit in ihrem Berufsleben Erfolg haben wollen, kommen ohne Weiterbildung nicht aus.

Abhängig davon, in welche Himmelsrichtung Sie bereits gegangen sind, werden Sie sicherlich eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Fortbildungsmöglichkeit vorfinden. Hier gibt es interessante Vorschläge von verschiedenen Hochschulen aus den Bereichen Gastronomie, Hotels und Touristik. Auch eine Ausbildung zum Koch de Augsburg ist von Interesse; wenn Sie bisher vorübergehend in einer Kneipe tätig waren, können Sie nach dieser Ausbildung eine Bargastronomie betreiben und haben immer einen Blick auf das Camp und die wirtschaftliche Lage.

Mehr zum Thema