Was Verdient man als Bankkauffrau

Wie viel verdient ein Bankkaufmann?

so normal BankKAUFFRAU Sie verdienen natürlich nicht viel. Gymnasium), last but not least, was verdienst du? Die Gehälter für Banker in der Schweiz. Guten Tag, hat jemand Erfahrung mit der Arbeit als Bankkaufmann in den USA? Wie viel verdient man nach der Ausbildung?

Wie viel verdient man nach dem Training wirklich?

Veröffentlicht am: Wed 15 Juni, 2005 16:10 Titel: Wie viel verdient man nach dem Training wirklich? Veröffentlicht am: 16. Juni 2005 12:35 Titel: Hängt ganz davon ab, wo Sie bereitgestellt werden. Veröffentlicht am: 16. Juni 2005 14:47 Titel: nun, aber ist jetzt auch nicht wirklich viel.... weiß jemand, wie es mit dem Lohn weitergehen wird? und sind die Aufstiegsmöglichkeiten mit der mittleren Stufe so hoch wie mit abi?

Veröffentlicht am: Also 24 Juni, 2007 19:47 Titel: Veröffentlicht am: Also 24 Juni, 2007 20:04 Titel: Ach ja??? Wenn Sie also abituriert sind, verfügen Sie dennoch über 3 Jahre mehr Ausbildung und sind etwas besser qualifiziert als ein 17-jähriger Schnösel, der gerade seine Mittellaufzeit erreicht hat. Deshalb verdienen Sie natürlich mehr.

Die Mittelreife wird von uns nicht mehr eingenommen, seit 4 Jahren.... vorher haben sie TG 4 erhalten!

Genügend Schlafen - Leichtes Essen - Genügend Alkoholkonsum

Buchen Sie den Ferienaufenthalt, die große Freudenstadt, wenn es nicht nur diese elitäre groÃ? gibt. Aber das ist kein Anlass, sich nicht über die schönste Zeit im Jahr zu erfreuen, hier erleben Sie mehr über nützliche Haushaltsmittel und wertvolle Hilfsmittel aus Ihrer APA. Abends vor der Abreise sollte man pünktlich einschlafen, ein ruhender Körper kann mit den Beschwerden der Reiseübelkeit leicht zurechtkommen.

Ebenfalls sollte man auf eine schlanke Ernährung achten, die den Magen-Darm-Trakt nicht unnötig belädt (z.B. Früchte oder Vollkornbrot), sowie Flüssigkeitsreserven auffüllen - wenn möglich nicht mit zu viel Kaese oder Pils.

Die Profession Bankkauffrau " Foren

Im nächsten Jahr werde ich eine Lehre als Bankkauffrau bei der Krankenkasse machen und wollte Sie fragen: Wie sieht die aus? Wie viel verdient man nach der Schulung? Die Arbeit am Tresen, die danach nahezu jeder macht, könnte auch von einem Gymnasiasten erledigt werden und ich war geschockt, wie schlecht sie hier in Süddeutschland entlohnt wurden!

Aufstiegschancen: geht.... im SPK-Gebiet können Sie den Sparassenfachwirt und den Sparbetriebswirt über die Funboxen durchführen. Aufstiegsmöglichkeiten: Nach der Lehre sind Sie in der Regel zunächst ein Springer, dann ein Service-Berater und dann ein Kundenbetreuer....... Ich habe damals eine Lehre bei der Dresdener Hypothekenbank gemacht. Das Training war großartig, ich habe viel dazugelernt, gut verdient. Nach der Schulung lagen die Erträge bei ca. 1.500, heute wären es vielleicht sogar 1.700. Hast du danach verschiedene Optionen, kannst du Dutzende anderer Kreditinstitute tauschen, im Privatkundengeschäft verharren, Unternehmenskunden, Vermögensberatung, Managementkarriere (Richtung Filialleitung) oder in den zentralen Bereichen wechsel.

Es ist jedoch von Bedeutung, dass Sie es nicht nur in der Ausbildungsphase belassen, sondern auch danach studieren oder Bankkaufmann werden oder so etwas tun. Genießen Sie die Trainingszeit! so.... ich bin in einer Gruppe mit der Sparkasse und den Sparkassen. Die Schulung selbst ist wirklich gut. Nur als Trainee haben Sie dort bereits Zielvorgaben, wir haben sie nicht... und dafür bin ich sehr froh... Sie haben nur dann Aufstiegsmöglichkeiten, wenn Sie sich wirklich anstrengen... kürzlich habe ich eine hübsche zweiteilige Gruppe von Sparkassen-Auszubildenden in der Inittagspause gesehen.

ich habe mit diesem Einen eine ganz andere Einstellung.... da wir nicht nach "Ziel" agieren, sind wir dort vollkommen kostenlos und können den Menschen wirklich etwas Gutes tun. Das Training ist wirklich gut. Das Ergebnis nach dem Training ist nicht gerade das Beste - nicht ganz schlecht, aber anderswo gibt es noch viel mehr.

Auch die schlecht besprochenen Aufträge am Tresen sind für eine Hausbank so bedeutsam. Ich bin seit beinahe 10 Jahren als Verkaufsassistentin in der Unternehmenskundenabteilung tätig und das macht mir sehr viel Spaß. Ich habe auch eine Lehre als Bankkauffrau für ca. 1 Jahr gemacht, danach bin ich danach auf freiwilliger Basis weggegangen. Vielleicht wirst du im Training gut entlohnt, ja.... Aber dafür musst du viel dazulernen und die Schulsachen, die ich manchmal wirklich nicht leicht hatte.

Mehr zum Thema