Was tun wenn man keinen Ausbildungsplatz Bekommt

Wie kann man vorgehen, wenn man keinen Ausbildungsplatz bekommt?

Auch in den Berufsschulen können viele duale Ausbildungsberufe erlernt werden. Sie leisten ein Jahr lang etwas Sinnvolles und überbrücken Wartezeiten. Jetzt mein Problem, was mache ich, wenn ich keinen Ausbildungsplatz mehr finde?

Wie gehe ich vor, wenn ich nach der Schule nach der Schule keinen Ausbildungsplatz mehr habe? Begehren (Beruf)

Hallo, ich fange wirklich an zu verzagen. Ich schließe jetzt die zehnte Stunde im Monat ab und habe noch keinen Ausbildungsplatz. Ich habe viele Anmeldungen verfasst, aber bisher habe ich nur Stornierungen erhalten, oder es sollte einen bestimmten Abschluss geben. Meine Befürchtung ist jetzt nach der zehnten Unterrichtsstunde ohne Ausbildungsplatz. Was geschieht, wenn ich keinen habe? Ich hoffe, dass Sie mir weiterhelfen können!

Hallo, vielleicht hängt es auch ein wenig davon ab, in welche Richtung dein Karrierewunsch gehen soll. Fragen Sie dort, sie haben viele unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten, Sie erhalten auch eine kleine Gegenleistung. Die Schulzeit beträgt in der Regel 1 Jahr. Die Eltern des Hubschraubers üben großen Zustrom aus. Die Belastung in der schulischen Ausbildung wird immer grösser.

Angemeldet: 10.06.2011Kein Ausbildungsplatz - Brückenjahr?

Angemeldet: 10.06.2011Kein Ausbildungsplatz - Brückenjahr? Nun bin ich eifrig auf der Suche nach weiteren Unternehmen, in denen ich mich entweder als Viehpfleger oder Photograph beworben habe, bisher aber kein Unternehmen fand, da die meisten entweder gar nicht ausgebildet sind oder bereits jemanden haben. Vielleicht bin ich auch an einer Berufsausbildung zum Mediengestalter im Digital- und Printbereich interessiert, aber auch hier finde ich nicht wirklich, was ich suche.

Jetzt mein nächstes Thema, was mache ich, wenn ich keinen Ausbildungsplatz mehr erhalte? Der FSJ ist für mich bedauerlicherweise nichts, und ich würde nicht einmal wissen, was ich eigentlich auswählen sollte, weil mir die dort angebotenen Einsatzmöglichkeiten nicht zusagen. Den Schulbesuch (d.h. das Gymnasium) zu absolvieren, ist auch nichts für mich, ich würde das ganz und gar nicht können - ich schaffe es nur, die Sekundarschule zu durchlaufen.....

Welche anderen Optionen gibt es noch? Gibt es ein Ganzjahres- oder Halbjahrespraktikum? Wenn ich nichts mehr finden kann, kann ich nicht nur ein Jahr zu Hause verbringen, es wäre auch eine unerfreuliche Kluft in meinem Leben. Angemeldet: 11.08.2012Re: kein Ausbildungsplatz - Brückenjahr?

Guten Tag Herr Inspektor, es sollte doch nicht so schwer sein, ein Praktikum zu absolvieren. Ihre Bewerbungsunterlagen müssen gut genug sein, um Ihnen die Gelegenheit zu geben, sich selbst zu bewerben. Angemeldet: 23.06.2015Re: kein Ausbildungsplatz - Brückenjahr? Hallo Vuhoo, in einem "Brückenjahr" kannst du viele Dinge tun, die in deinem Lebenslauf gut aussehen werden.

Mehr zum Thema