Was Studieren nach dem Abi

Welche Studienmöglichkeiten gibt es nach dem Abitur?

Was sind die Alternativmethoden zum Lernen nach dem Abitur? Was machst du jetzt? Oft hat man keine Lust, etwas zu tun...

. schließlich war die Waldorfschule, die Vorbereitung auf das Abi und alles ganz schön angespannt und jetzt muss man gleich wo hin? Wir können Ihnen einige Informationen zu Ihren Fragestellungen geben; Informationen darüber, wie Sie nach dem Abi im Allgemeinen weitermachen können, welche Chancen Sie haben.

Aber ehrlich gesagt, mag das für eine Weile recht witzig und erfreulich sein, aber auf lange Sicht ist es recht monoton und langweilen. Daher ist es ratsam und notwendig, sich Gedanken darüber zu machen, was nach dem Abschluss passiert. Zu den erwähnten Optionen gehört auch die eine oder andere garantierte Vorstellung, die Sie genießen, mit der Sie Freundschaften schließen können.

Wer studieren will, sollte sich am besten an den Tag des Jahres erinnern. Weitere Infos zur Studienplanung: Für die Ausbildungsplätze in Betrieben werden Schulabgänger gesucht. Wenn Sie nach - in der Praxis - zwei bis drei Jahren Ihre Berufsausbildung abgeschlossen haben, können Sie Ihr Training fortsetzen, wenn Sie den Spass an Beruf und Bildung wiedergefunden haben.

Vielleicht haben Sie sich während Ihrer Berufsausbildung in eine bestimmte Ausrichtung begeben, die Ihren weiteren Studiengang mitbestimmt. Weitere Infos zum Training: Welche Vorteile hat ein Training? Die Dauer des Freiwilligen Sozialjahres, kurz FSJ, beträgt in der Regel 12 Monaten - auch 6 oder 18 Monaten sind möglich. So klingt es nach Freiraum, Erlebnis und Genuß.

Eine Praktikumsstelle oder ein Arbeitsplatz im fremden Raum hat etwas - sofern man sich vorstellt, eine Zeitlang allein in einem anderen Staat zu sein. Ausländische Menschen, andere Fremdsprachen und Kulturkreise sind natürlich sehr spannend und erfolgversprechend und zeigen ein völlig anderes Lebensgefühl. Arbeit & Reisen ist eine der vielen Gelegenheiten, Auslandserfahrung zu machen, im eigenen Unternehmen zu arbeiten und seine Fremdsprachenkenntnisse zu erweitern oder zu erweitern.

Freiwilligenjahre, Freiwilligentätigkeiten und Arbeitslager im In- und Ausland sind auch eine gute Gelegenheit, die Länder, Menschen und Kultur auf eine ganz spezielle und beeindruckende Weise zu kennen. Freiwilligentätigkeit ist eine freiwillige Aktivität, die es nicht nur jungen Menschen, sondern auch Menschen jeden Altersgrades ermöglicht, im In- und Ausland freiwillig zu arbeiten. Andererseits wenden sich die so genannte Workcamp-Angebote an Jugendliche, die sich für einen guten Zweck im fremden Raum einsetzen wollen.

Mit diesen Angeboten haben Sie einen ganz speziellen Urlaub, haben die Möglichkeit, sich für die Menschen an Ihrem Zielort zu stärken, sich zu beteiligen. Allerdings müssen Sie bei dieser Studienalternative bestimmte Anforderungen erfüllen. Weitere Infos zu Pferdeferien: Es bleibt Ihnen überlassen, welche der kurz erklärten Alternativen Sie nach dem Schulabschluss wählen.

Egal ob Sie "Adieu Deutschland, hallo im Ausland" sagen, eine Lehre starten, ein ehrenamtliches Sozialjahr absolvieren oder gleich mit dem Training anfangen - alle Einsatzmöglichkeiten sind vielversprechend. Wenn Sie bedenken, dass Sie noch gut 50 Jahre Arbeit vor sich haben, warum sollten Sie dann unmittelbar mit einem ernsthaften Themenbereich wie z. B. Lernen oder Training anfangen?

Bevor Sie eine Entscheidung treffen, sollten Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden Optionen gegenüberstellen, ein Pro und Contra Protokoll erstellen und Ihre Interessen und Schwachstellen einbeziehen.

Mehr zum Thema