Was soll ich werden Beruf

Welche Berufe sollte ich werden?

Natürlich bleibt noch die Suche nach einem geeigneten Beruf. Soll ich zum" Test werden und Sie von unseren Karrierevorschlägen inspirieren lassen. Die Angebotspalette ist riesig, aber auch die Vielfalt der Studiengänge und Karrierewege kann einschüchternd sein. Wer soll ich sein? - Professionelle Tests weisen den Weg zum passenden Arbeitsplatz.

Dabei sollte die Fragestellung "Was soll ich werden" eine der Kernfragen im Alltag sein. Weil diese Fragestellung, dieses "Was werde ich" so ausschlaggebend ist, sollte man sich viel Zeit für die Antwort lassen. Hilfreich sind zwei kostenfreie professionelle Tests im Netz, die mit einer Dauer von über 2 Std. überraschend tiefgründig sind und den Weg zum richtigen Arbeitsplatz aufzeigen.

Der " Bordakel " der Universität Bochum und der Einstufungstest des Unicum Verlages geben eine gute Auffassungsgabe. Beides ist kostenfrei und wird von der Universität Hamburg von der Universität Hamburg von der Universität Karlsruhe (Stiftung Warentest) mit "sehr gut" (Borakel) und "gut" (Unicum) eingestuft. Nach dem Schulabschluss steht den Ex-Studenten die aufregende Arbeitswelt mit all ihren Facetten offen.

Die Angebotspalette ist groß, aber auch die Vielzahl der Kurse und Karrierewege kann einschüchternd sein. Für einige ist die grundlegende Fragestellung, ob das Studieren oder die Berufsausbildung das Passende ist, bereits der erste Hemmschuh auf dem unebenen Weg zum richtigen Beruf. Nach der Studienentscheidung haben die künftigen Studierenden wieder die freie Zeit.

Auch die Ausbildungsberufe fehlen nicht; mit mehr als 350 verschiedenen Ausbildungsgängen sollte für jeden Interessenbereich etwas dabei sein. Es gibt nichts Frustrierenderes, als sich über Jahre hinweg durch Studien oder Praktika zu peinigen, die man nicht wirklich vorhat. Stimmt das mit meinem Karriere- oder Ausbildungswunsch überein? Die Jugendlichen erhalten von der sogenannten "Borakel" des Bochumer Ruhruniversums eine Antwort auf diese Frage.

Im kostenlosen Online-Karrieretest werden Personalität, Produktivität und Einsatzbereitschaft der Prüfungsteilnehmer unter die Lupe genommen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Diejenigen, die sich durch die vielen Fragenkataloge gequält haben, sollten ihre fachliche Entwicklung viel deutlicher sehen können. Der professionelle Test dauerte ca. 120 min, 2-10 min später hat der Bordakel das Wort ergriffen. Via E-Mail gibt es eine detaillierte Bewertung von über 30 Webseiten, die eine wirklich gute Orientierungshilfe für ihre Berufsidentifikation gibt.

Der Fachtest "Which work suits me" des UNESCO-Verlages ist auch einer der empfohlenen Fachtests im Netz und beantwortet die Frage: Was soll ich werden? Anstatt sich an Schulabgänger zu wenden, richtet sich der Berufsfindungstest mehr an die Zielgruppen der jungen Erwachsenen. Da niemand in allen Belangen an der Spitze stehen kann, liegt der Fokus des Tests darauf, Ihre individuellen Fähigkeiten zu ermitteln und geeignete Berufsgruppen aufzustellen.

Im Gegensatz zum Bordakel flitzt die Bewertung nicht innerhalb weniger Stunden, sondern innerhalb weniger Arbeitstage ins heim. Die Berufsfindungstests inklusive Evaluation sind kostenfrei und überzeugten auch die Produkttester, die den Karrieretest 2008 mit "gut" bewerteten und ihn als "besten Online-Selbstbewertungstest für Jugendliche" bezeichneten.

Zur Fachprüfung "Welcher Beruf entspricht mir?"

Mehr zum Thema