Was kann man ohne Abitur Studieren

Wie kann man ohne Abitur auskommen?

Um ohne Abitur studieren zu können, müssen Sie eine Reihe von Voraussetzungen erfüllen. Andererseits ist es falsch, diese ausschließlich mit dem Abitur zu bekommen. Sie erfahren, wie Sie auch ohne Abitur Ihr Wunschfach studieren können und welche Universitäten welche Studiengänge anbieten! sind gut geeignet, wenn Sie während des Studiums weiterarbeiten wollen? Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich konkrete Fragen zum Studium ohne Schulabschluss habe?

Ohne Abitur studieren - das ist möglich?

Du möchtest heute studieren, hast aber kein Diplom. Wenn Sie ein Fachstudium ohne Schulabschluss suchen, sind Sie hier richtig. Sie finden alle staatlichen Ausbildungsgänge in Deutschland. Zur Auswahl des für Sie am besten geeigneten Studiengangs nutzen Sie die Suchfilter. Sie können in kaum einem Berufe 40 Jahre lang ohne Weiterbildung produktiv sein.

Ein Studium ohne Abitur heißt, dass Sie auch an einer Universität ohne Hochschulreife wie dem Abitur oder der FH studieren - sofern Sie genügend Berufserfahrung haben. Ohne Abitur studieren - das ist möglich? Es gibt ohne Hochschulreife drei Möglichkeiten, an einer staatlichen Universität zu studieren. So können Sie sich für jedes Fach anmelden.

Die zweite Chance, Ihren Wunsch zu studieren, ist eine mehrjährige Berufspraxis nach einer absolvierten Vorbildung. Es muss jedoch zu dem Studiengang gehören, der Sie interessiert. Wenn Sie beispielsweise als ausgebildeter IT-Fachmann arbeiten, können Sie sich nach einigen Jahren für die Fachrichtung Computerwissenschaften an der Universität nachweisen. Die Universität bestimmt über die Aufnahme. Auch der dritte Weg zum Studium erfolgt über Praktika, aber die absolvierte Berufsausbildung muss nicht unbedingt zum angestrebten Studienfach paßgen.

An einigen Universitäten können diese so genannten anderen fachlich kompetenten Personen nach bestandener Prüfung studieren. Es ist an einigen Universitäten auch möglich, ohne Schulabschluss ein Medizinstudium zu absolvieren. Diejenigen, die in keine der drei Gruppierungen fallen, können das Generalabitur über den zweiten Ausbildungsweg, an einer Abend- oder Fachschule absolvieren. Sie sollten sich gut über die Anforderungen in Ihrer gewünschten Region orientieren, denn der Hochschulzugang ist von Land zu Land unterschiedlich.

Diejenigen, die ihr Kunsttalent durch den Eignungstest an einer Kunst- oder Musikschule beweisen können, brauchen manchmal weder das Abitur noch eine Ausbildung. Das Beste, was Sie tun können, ist, einen Studentenberater an der Universität zu finden, an der Sie studieren möchten. Auf dieser Seite können Sie sich über alle Voraussetzungen informieren und erhalten einige Hinweise auf Ihre Karrierewünsche oder die Studienfinanzierung, z.B. im Rahmen eines Promotionsstipendiums.

Eine gute Planung und gründliche Vorbereitung der Bewerbungsunterlagen führt Sie zum Studium ohne Abitur!

Mehr zum Thema