Was kann ich mit einem Hauptschulabschluss machen

Wie kann ich mit einem Hauptschulabschluss umgehen?

Die einzelnen Bundesländer in Deutschland haben unterschiedliche Schulabschlüsse. Es ist nicht ungewöhnlich, dass man den Sekundarschulabschluss macht und einen guten Schritt in die Zukunft macht. Mit einem Hauptschulabschluss lernen - Foren Hi Jungs, ich habe eine kleine Anfrage...

.. Kannst du mir erklären, was ich jetzt zuerst tun muss? Wie lange wird es dauern, bis ich lernen kann? Wann kann ich die Chance bekommen, zu lernen? Aber wenn du alles googeln kannst, wissen wir nicht einmal, wo du wohnt. Ihren Realschulabschluss können Sie z.B. bei der VHS oder einer Abendesschule vorlegen.

Warum hast du die Sekundarschule schlecht beendet? Warum hattest du noch keine Vorbildung? Willst du wirklich aufs College gehen? Wenn Sie einen Bachelors in der Tasche haben, müssen Sie noch weitere 7 Jahre auf der (High)-Schulbank bleiben und das im besten Falle! Bei einem Meister sogar 9 Jahre! Welche Inhalte möchten Sie überhaupt lernen?

Letzter Tag am 26.01. 14 17:28. Ich habe drei Freunde, die sich vom Hauptschulabschluss bis zum erfolgreichen Abschluss durchgeschlagen haben. Damit du es schaffst. Möglicherweise ist es eine gute Idee, hier anzufangen und zuerst eine Lehre zu machen. Du kannst dann ein Jahr darauf wetten und in etwa 4 Jahren kannst du dein Training starten.

Andererseits ist es noch kein ungewöhnliches Zeitalter, um das Studienabschluss am 27.28. zu erreichen. Der Studienverlauf in den Ländern ist teilweise sehr unterschiedlich und heute durchlässiger, aber auch vielschichtiger geworden. Auch eine Kombination von Berufsausbildung und FH-Abschluss ist möglich. Ich würde ihm auch so etwas wie Training + FH-Reife vorschlagen, da er bereits 20 Jahre alt ist und vorerst etwas Solides in der Tasche haben würde.

Man kann einfach auch wissen, was die Gründe für den mangelhaften Realschulabschluss sind oder waren. Zum Beispiel kenn ich Leute, die nach 5 Jahren Sekundarschul-Englisch kaum noch etwas anderes können als Hallo und Auf Wiedersehen, nicht richtig liest und schreibst, aber ausgezeichnete Kunsthandwerker sind! Auch die Sekundarschule wäre für sie eine intellektuelle Tortur.

Wenn du einen starken Studienabschluss hättest, würdest du ein Jahr BFH bis zur Mitte der Laufzeit und dann 2 Jahre BK/FOS machen, das wären 3 Jahre. J.O.K.E.R. schrieb: > Hallo Jungs, ich habe eine Anfrage..... Aber ich will lernen. Kannst du mir erklären > Was soll ich zuerst tun? Ich kann lernen.

Gehen Sie zuerst in die Abendschule. Sie können sich mit dem Studium über eine Weiterbildungsakademie, Ihre fachliche Hochschulzugangsberechtigung, informieren. Für die Erlangung der allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung sind mind. 2 Jahre Berufspraxis oder Erwerbslosigkeit erforderlich. Sie verbringen dann zwei Jahre an der Weiterbildungsakademie und benötigen keine Abschlußprüfung. Sie können dann mit der Facheinheit an einer Fachhochschule oder Universität in Hessen (außer Frankfurt) Bachelor-Studiengänge anstreben.

Das Ratsuchenderx schrieb: > Gehe zuerst zur Abendsrealschule. zur Erlangung der allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung. Bachelor-Studiengänge. In 1 (Realschule) + 2 (rumsitzen) + 2 (Weiterbildungskolleg) = 5 Jahre bis FHR, statt in 4 Jahren bis FHR oder in 3 (Ausbildung) + 1 (Schule) = 4 Jahre bis FHR einschließlich Berufsbildung. tätig.

Mehr zum Thema