Was ist eine Technische Ausbildung

Wie sieht eine technische Schulung aus?

Fachausbildung und duales Studiensystem Für den Umgang mit solchen Lerninhalten muss man vor allem Spaß an den fachlichen Verbindungen haben und mathematisches Wissen einbringen. Danach können Sie eine Ausbildung oder ein Doppelstudium im Fachbereich Technologie und Wissenschaft absolvieren. Die technische Ausbildung konzentriert sich auf unterschiedliche Techniken. Das Spektrum erstreckt sich von der Projektierung und dem Bau von Gebäuden, haustechnischen Einrichtungen und Geräten über die Verkehrs- und Kraftfahrzeugtechnik bis hin zur Flugzeugbau.

Sie haben die Gelegenheit, Wissenschaftler in Ihrem Berufsleben zu fördern oder selbst zu recherchieren, neue Dinge zu erforschen, mit modernster Ausrüstung zu experimentieren und neue Erzeugnisse zu schaffen. So können Sie z. B. medizinisch-technische Assistentin werden und die Patientinnen und Patientinnen mit unterschiedlichen Technikgeräten im Detail durchleuchten. In der Mikroelektronik fertigen Sie als Techniker komplizierte Schaltkreise und als Elektroinstallateur installieren Sie Stromkreise und -vorrichtungen oder stellen Stromanschlüsse her.

Eine Ausbildung zum Zeichner wäre dann etwas für dich. Eine Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker ist dann sicherlich etwas für Sie. Sie führen hier Reparatur- und Wartungsarbeiten durch oder tauschen Komponenten aus. Sie können als mechatronischer Ingenieur auch außerhalb der Automobilindustrie mitarbeiten. Hier sind Sie im Bereich des Anlagenbaus beschäftigt, programmieren Mechatroniksysteme, gestalten Komponenten um und installieren Hard- und Softwarekomponenten. Dann sind Sie bei uns richtig.

Bei welchen fachlichen Ausbildungsgängen handelt es sich um duale Systeme? Mechatronik wird auch von den Hochschulen als Doppelstudium oder von den Hochschulen offeriert. Wesentliche technische Fachrichtungen sind: sind ein faszinierendes Arbeitsfeld in der Fachausbildung oder in einem Studiengang. So erforschen die Wissenschaftler beispielsweise, wie sich unterschiedliche Werkstoffe in einem Magnetfeld verhält und wie dabei elektrostatische Aufladungen entstehen.

Elektroinstallateure funktionieren mit Trafos und Wicklungen, um Strom durch ein Magnetfeld zu führen. Die Fahrzeughersteller wollen nicht, dass in Kraftfahrzeugen so weit wie möglich ein Magnetfeld erzeugt wird, da dieses die elektronischen Komponenten im Inneren des Fahrzeugs beeinträchtigen kann. Welches Fachgebiet ist für Sie am besten geeignet? Wenn Sie sich nicht zwischen Ausbildung und Studiengang unterscheiden können, dann ist es am besten, einen dualen Studiengang zu wählen, der Praktikum und Lehre kombiniert.

Dabei sind unsere Zerspanungsmechaniker gefragt: Sie beherrschen alle Gewerke von innen und aussen und suchen die passende Antwort auch für schwierige Vorfälle.

Dabei sind unsere Zerspanungsmechaniker gefragt: Sie beherrschen alle Gewerke von außen und von innen und finden auch für schwierige Situationen die richtige Antwort. Dabei behalten die Fachleute alle Messgrößen wie z. B. Einfluss auf die Betriebsdrücke, Temperaturen oder Durchflussmengen im Auge und stellen sicher, dass die einzelnen Komponenten ein automatisiert funktionierendes Gesamtsystem ausmachen. Das Praktikum findet an den beiden Produktionsstandorten Leverkusen und Dortmund statt.

Bei der Verarbeitung oder Veredelung der Spritzteile verwenden sie spanloses oder spanabhebendes Bearbeiten, Glühen und Konditionieren von Spritzteilen und Fertigoberflächen. Außerdem packen, befördern und speichern sie professionell Formen. Das Praktikum findet an den beiden Produktionsstandorten Leverkusen und Dortmund statt. Ausbildungsstart für diesen Lehrberuf ist der I: I: II. 9. 2019 Ihre Bewerbungsunterlagen für die folgenden Ausbildungsorte senden Sie hier:

Mehr zum Thema