Was ist Duale Berufsausbildung

Die duale Berufsausbildung - was ist das?

Aber was genau bedeutet "duale Ausbildung"? Der Film erklärt die Besonderheiten und Vorteile der dualen Berufsausbildung. In welche Richtung ist der richtige für dich? Der Fachkräftemangel ist in vielen Ländern der Welt, oft bedingt durch das Bildungssystem, vorhanden.

Der Senator für Kind und Erziehung

In der Berufsausbildung steht die duale Berufsausbildung im Zentrum. Über 70 Prozentpunkte aller Jugendlichen schließen im Rahmen ihrer Ausbildung eine duale Berufsausbildung ab. Wer so geschult ist Fachkräfte kann in diesem Bereich tätig sein und hat damit ein sicheres Fachkräfte Er kann sich auf seinen Berufsstand spezialisiert haben und sich in Firmen und Unternehmungen weiter entwickeln.

Ein Training im Binärsystem erstreckt sich in der Regelfall über drei Jahre und deckt in der Regelfall zwei Lerneinrichtungen ab: Der Praxisteil überwiegend wird beim Lernort Betrieb ", der Schulteil überwiegend bei der Lernort Berufsfachschule " erworben. D. h., der Lehrbetrieb und die Berufsfachschule kooperieren intensiv mit dem Bestreben, die Lehre zum Erfolg zu führen.

Für alle Praktikanten des Dualen Systems besteht die Pflicht zum Schulbesuch der Berufsfachschule für Die 12 Lehrstunden, die entweder an zwei Tagen pro Kalenderwoche oder in Blockform " - zum Beispiel in zweiwöchigen Blöcken - abgeschlossen werden, sind abgeschlossen. â??Um Bildungsfördergassen zu umgehen und möglichst viel jugendlichen Menschen auch die Möglichkeit zu geben, sich, aufgebaut auf eine binÃ?re Weiterbildung weiter und höher zu fÃ?hren, besteht die Schulung aus den folgenden Möglichkeiten: für

Lehrlinge ohne Hauptschulabschluss bekommen mit dem Abschluß der Berufsfachschule die "Einfache Berufsbildungsreife". Derjenige, der mit der Fortbildungsreife in die duale Berufsausbildung eintritt, erwirbt die mittlere Graduierung bei der Erfüllung. Sie können nach Beendigung einer staatlich geprüften Berufsausbildung und des Mittelschulabschlusses die Fachmittelschule aufsuchen und innerhalb eines Jahrs den fachspezifischen Hochschulabschluss erlangt werden.

Berufsausbildung im Auslande - Verband der Deutschen Industrie- und Handelskammern e.V.

Es gibt in vielen Staaten der Welt einen Mangel an Fachkräften, oft bedingt durch das Bildungswesen. Für international agierende deutschsprachige Konzerne wird es immer schwieriger, in Boom-Regionen qualifiziertes Fachpersonal zu gewinnen, was die Herstellung und den Absatz von hochwertigen Gütern erheblich erleichtert. Jüngste europäische Fallbeispiele belegen, dass es einen engen Bezug zwischen einer effizienten Volkswirtschaft und einem funktionierenden System der beruflichen Bildung gibt.

Aus diesem Grund sind immer mehr Staaten und Betriebe im In- und Auslande auf der Suche nach Basislösungen, aber auch nach realen Berufsbildungsmöglichkeiten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben großes Verständnis für das deutsche Ausbildungssystem, seine Einflussfaktoren und Angebote. Gesellschafter sind 79 in Deutschland ansässige Industrie- und Handelskammern, die als Kompetenzbetreiber in der beruflichen Bildung über maßgebliches Know-how für den Auf- und Ausbau eines breit gefächerten und gleichwertigen Leistungsportfolios verfügen.

Ausbildung, Wissen und Wissenschaft sind die Schlüsselelemente für ein wettbewerbsfähiges und prosperierendes Europa. Informationen zum Themenbereich "Bildung in Europa" erhalten Sie in der Kategorie "Europäische Union".

Mehr zum Thema