Was ist der Richtige Job für mich

Welcher ist der richtige Job für mich?

Was mich langweilt oder überfordert ? oder alter Hase, viele fragen sich, was der richtige Job für sie ist. Die Theorie langweilt mich; ich ziehe es vor, alles praktisch auszuprobieren. Ich möchte genau diesen Beruf ergreifen und bin dafür die richtige Person.

Wofür soll ich stehen - und was soll ich tun?

Und ist das der richtige Job für mich?

Die Suche nach dem passenden Job ist meiner Ansicht nach eine große Aufgabe. Schon nach dem Gymnasium und zu Studienbeginn war ich mehr daran interessiert, Tierarzt zu werden oder in der Wissenschaft zu sein. Durch mein Studienaufenthalt wurde ich auf die Steuerindustrie aufmerksam. Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit. Für die Suche nach dem passenden Ausbildungsberuf ist es notwendig, sich im Vorfeld so viel wie möglich über Ausbildungs- und Ausbildungsgänge zu informieren.

Jeder Berufsstand hat natürlich eine Reihe von Anforderungen, die im Großen und Ganzen erfüllt werden sollten. Aber auch der Berufsstand des Steuerassistenten schafft einige und nicht ganz unproblematische Bedingungen mit sich. Grundsätzlich können Sie mit jedem Abschluss eine Berufsausbildung zum Finanzfachangestellten anstreben. Rechtzeitiges und oft unter hohem zeitlichen Druck stehendes Handeln ist Teil des Alltagslebens des Steuerberaters und erfordert organisatorisches Talent.

Der tägliche Umgang mit Kunden und dem Steueramt setzt vor allem aufgrund unseres umfassenden und fordernden deutschsprachigen Finanzrechts eine sehr gute sprachliche und geschriebene Formulierung voraus, um Fakten übersichtlich und nachvollziehbar darzustellen. Doch warum sollte ich gerade dann Steuerfachangestellte werden, wenn dieser Berufsstand so anspruchsvoll ist? Der Berufsstand des Steuerberaters ist im Grunde genommen ein herausfordernder, sicherer Arbeitsplatz mit Vielfalt im täglichen Leben, exzellenten Karrieremöglichkeiten und günstigen Einnahmequellen!

Egal ob Steuererklärung, Jahresabschluss großer Gesellschaften oder Einzelberatung, die Aufgabenstellung eines Steuerassistenten ist vielseitig und aufgrund des breiten Kundenkreises nie gleich. Weil der Berufsstand des Steuerassistenten ein weites Spektrum an Kenntnissen in den Fachbereichen Ökonomie, Steuerwesen und Recht voraussetzt, verfügt man über eine umfassende und spannende Berufsausbildung, die auch sehr gut bezahl.

Egal ob Wirtschaftsprüfer, Steuerfachmann oder Student, nach Ihrer Berufsausbildung haben Sie eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten zum Fachangestellten für Steuerrecht, die oft vom Auftraggeber unterstützt oder gar voll durchfinanziert werden. Schließlich können Sie sich auch ohne Abschluss und mit genügend beruflicher Erfahrung zum/zur SteuerberaterIn weiterbilden. Die Stellenbeschreibung des Steuerberaters ist daher nicht ausgetrocknet und monoton.

Mehr zum Thema