Was Bedeutet Fortbildung

Wofür steht Weiterbildung?

Weiterbildung ist eine Ausbildung für Fachleute. Welche Bedeutung hat die psychische Struktur? Fachübergreifende Fortbildungsveranstaltung Über kleine und große Vergessungen - Was bedeutet Altern für den Kopf? RSS-Newsfeed abonnieren | Was ist ein RSS-Newsfeed? Eine Weiterbildung zum Kundenbetreuer im SHK-Handwerk stärkt alle wichtigen Kompetenzen, die im Service wichtig sind.

Modul-System "Lernen zu lehren" - AEWB

Modul-System "Lernen zu unterrichten - Basisqualifikation für Lehrerinnen und Lehrer in der Erwachsenenbildung" Das Modul-System "Lernen zu unterrichten" ist seit Jahren integraler Teil der staatlich geförderten niedersächsischen VHS. Im Rahmen von vier Bausteinen und der studentischen Lehrausbildung der Basisqualifikation (Zukunft) werden die Lehrerinnen und Lehrer mit den pedagogischen und ideellen Aspekten einer gelungenen und auf die Tätigkeit in und mit Volkshochschulen zugeschnittenen Unterrichtstätigkeit vertraut gemacht.

Die Module "Learning to Teach" richten sich vor allem an (zukünftige) Lehrerinnen und Lehrer an niedersächsischen Volkshochschulen, die wenig oder gar keine pädagogischen Kenntnisse haben. Die Modulsystematik "Learning to Teach" setzt sich aus vier Basismodulen und der studentischen Lehrlingsausbildung zusammen. Grundsätzlich wird empfohlen, mit dem Modul 1 zu starten. Nach den Basismodulen erfolgt die pädagogische Ausbildung als 2-tägige Fortbildung an Samstagen und Sonntagen und erweitert die vier Basismodule praktisch und praxisorientiert.

Anforderungen an die Beteiligung an der kollegialen Lehrtätigkeit: Die vier Grundmodule befassen sich mit den für den Unterricht in der Volksbildung wichtigen und praxisrelevanten Fähigkeiten und Befähigungsnachweisen. Im Baukastensystem "Lernen zu lehren" beruht das didaktische Gesamtkonzept auf den grundlegenden Annahmen des Konstruktivismus. Für den Baukastensystem gilt: "Lernen zu lehren". Daher beschäftigt sich das erste Studienmodul mit den Theoriegrundlagen der Erwachsenenkunde.

In dem zweiten Teil werden die Teilnehmer ermutigt, sich mit ihrem eigenen Selbstbild als Lehrer und den Folgen für die Lehr-Lernbeziehung auseinanderzusetzen. Im dritten Baustein erlernen die Teilnehmer, wie man Lernteams betreut undleitet. Im vierten Teil konzentriert sich das Programm auf die praktische Lehrveranstaltungsplanung auf der Grundlage der ersten drei Teile.

Nach den vier Basismodulen wird den Teilnehmern durch die studentische Lehrausbildung ein geschützter Ort geboten, um ihre selbst präparierte Lerneinheit zu testen und ein kollektives Rückmeldung zu empfangen und zu erteilen. Die Teilnehmer des Modulsystems "Learning to Teach" werden von den ausgebildeten Dozenten in allen Basismodulen und der Kollegialausbildung ermutigt, über ihre eigenen Unterrichtsaktivitäten nachzudenken.

Auf diese Weise entwickeln sie für ihre Arbeit als Lehrerinnen und Lehrer wichtige didaktische und umsetzungsorientierte Fähigkeiten. Woher wissen die Erwachsenen das? Welche Faktoren beeinflussen den Lernerfolg? Was bedeutet das für mich als Kursleiter? Das vorliegende Seminar beschäftigt sich mit den Theoriegrundlagen des Lernens in der VHS. Anhand dieses Wissen können Sie als Kursleiter die Anforderungen, Erfahrungswerte und Erwartungshaltungen Ihrer Teilnehmer am Lehr-Lernprozess besser einordnen.

Der erste Baustein der Basisqualifikation "Lernen zu lehren" bildet die Grundlage für die Bausteine 2, 3 und 3. Es wird daher empfohlen, mit diesem Baustein zu starten. Im Rahmen dieses Moduls werden Sie Ihr Aussehen und Ihr Selbstbild als Kursleiter betrachten und in Frage stellen. Du lernst, welchen Einfluß die Beziehungen zwischen Kursleitern und Teilnehmern auf einen gelungenen Lernprozeß haben und wie du ihn beeinflussen kannst.

Du erhältst Anregungen für deine eigene Weiterentwicklung als Lehrer. Außerdem stellen Sie Ihre Lehraktivitäten in die Strukturen und Aufgabenstellungen der Volkshochschule in Niedersachsen. Aber was bedeutet das? Im Rahmen dieses Trainings lernst du, wie du eine Gruppe nach ihren Bedürfnissen leiten kannst. Dieser Kurs konzentriert sich auf die praktische Didaktik und Methodik der Kursplanung.

Last but not least werden Sie einige Verfahren kennenlernen und herausfinden, was bei der Wahl von Verfahren und Materialien von Bedeutung ist. Nach Abschluss des Kurses wünschen Sie als Lehrer ein Feedback von den Teilnehmern: Dieses Training wendet sich an (zukünftige) Kursleiter, die wenig oder gar keine pädagogischen Kenntnisse haben.

An fünf Tagen erwirbst du praxisnahe und fachlich weitreichende Fähigkeiten, die für eine Aktivität als Lehrer in der Volkshochschule von Bedeutung und relevant sind. Mit den vier Bausteinen der Basisqualifikation "Learning to Teach" haben Sie als Lehrer Kenntnisse über den Lernprozess, Ihre Lehrerrolle und ein erfolgreiches Kurskonzept erworben. In der studentischen Lehrerausbildung erhältst du Tips und Kniffe für deine eigene Übung und tauschst dich mit anderen Lehrern aus.

Sie werden dann ein kollektives Rückmeldung bekommen und aussprechen. Je nach Teilnehmerkreis unterscheiden sich die Hauptthemen, z.B. Motivierung der Teilnehmer, Diskussionsmoderation, Arbeit in kleinen Gruppen, Strategiefindung für Problemlösungen oder Erstellung von Slides. Nach dem erfolgreichen Absolvieren des Modul-Systems "Learning to Teach" erhält der Teilnehmer ein Urkunde. Der Besuch der vier Einzelmodule oder der Compact-Woche und der studentischen Lehrlingsausbildung wird in jedem Fall gesondert zertifiziert (mindestens 80 Prozentpunkte pro Kurs sind erforderlich).

Der Teilnehmer erhält ein schriftliches Feedback über den Inhalt des Kurses. Der CESR befürwortet, dass die Teilnehmer neben ihrer Beteiligung an der Weiterbildung auch eine Zeit des Selbststudiums planen. Sämtliche Bausteine der Basisqualifikation "Lernen zu lehren" können auch als Inhouse-Veranstaltung gebucht werden. Du stellst wie üblich Räumlichkeiten und Lehrmittel zur Verfügung und bezahlst den normalen Teilnehmerpreis (ab 10 Pers., auch mit weniger Teilnehmern) und die AEWB veranstaltet einen eigenen Lehrgang für deine Lehrer.

Du hast bereits an Events der vorangegangenen "Teaching Learning Systematics" teilgenommen und möchtest ein Abschlusszeugnis erlangen?

Mehr zum Thema