Was Bedeutet Duales system

Wofür steht das Duale System?

letzte Besuchsdefinitionen.....

.

leftoffset;}else if(w. top_align===="left"){tleft=0;} Schalter (b){ case'top' : cid='flashcontent_o' ; ds.backgroundColor=(w.BGCol=====''') ? ? ? 100%':w.BSwidth+'px' ; inner_container=source ; Pause ; Fall'right' : cid='flashcontent_r' ; ds.backgroundColor=(w.BGCol==='') ? ? pagewidth-w.expSKY_breite)+'px';ds. textAlign='left'; inner_style=(w. w. wynsky =="yes"||||w. w. wynsky =="fix"||w. wynsky =="double")? Position:'+w.pos_type+';largeur:100%;hauteur:100%;':'position:'+w.pos_type+';largeur:'+w.Side_breite+'px;hauteur:'+w.Side_hoehe+'px;'' ; Innenbehälter='+source+' ; Pause ; Fall'gauche' : cid='flashcontent_l' ; ds. backgroundColor= (w.BGCol==='')? cnf.lco)+'px';ds. textAlign='right'; inner_style='position:'+w. pos_type+';';; inner_style+==(w. dynsky == "yes"||w. tynsky =="fix"|w. tynsky =="double")? Breite:100%;Höhe:100%;':'Breite:'+w.leftSide_breite+'px ; Höhe:'+w. leftSide_hoehe+'px;' ; Innenbehälter=''+source+' ' ' ; Bruch ; Fall'mc_top' : url=w.

100%':w.BSwidth+'px';ds.left=tleft+'px';ds.zIndex=25;ds.height=w.Top_hoehe+'px';ds.top='0px';ds.cursor='pointer' ; innerer_container=''''; Bruch ; Fall'mc_right':url=w. Side_hoehe+'px';ds. top=(0+tof)+'px' ; ds. zIndex=25; ds. left=0;ds.textAlign='left';ds. cursor='pointer' ; interior_container='''''; Pause ; case'mc_left' : url=w. top_align== "left"){var tleft=w.BSwidth-cnf. lco;}else{var-tleft=( (0-cnf. lco);} switch(id){ case'top':div. links; imgstyle+="display:none;"; w.addEvent(top. aus.) Fenster,'load',function(){w.el("WallpaperCatcherTop").style. display="inline";}) ; imgstyle='style='style='style="max-width:'+w.Top_breite+'px;border:none;position:absolute;height:'+w. Top_hoehe+'px;left:0;display:none ;"' ; }else{imgstyle='style="max-width:none;border:none;width:none;width:none;width:100%;height:100% ;"'';} break bricht ; case'topr':div. id='Ads_BA_W_CatcherTopright' ; imgid='WallpaperCatcherTopright';ds. backgroundColor= (w.top_bgcol! ="""")? w.top_bgcol:bgcol; if((typeof w.top_bgimg.right! ='undefined')&&(w.top_bgimg.right! ='')){ bgi=w.top_bgimg. right; imgstyle+="display:none;"; w.addEvent(top. aus.)

Top_hoehe+'px;display:none ;"''' ; }else{imgstyle='style="style="max-width:none;border:none;width:100%;height:100% ;"'';} breakup ; case'right' : div. id='Ads_BA_W_W_W_Catcher' ; ds.top=0;ds.left=(pw+w. Side_)+'px' ; ds. overflow= "hidden" ; imgid='WallpaperCatcher' ; imgstyle='style='style="max-width:none;border:none ;"'' ; Pause ; Fall'bottom' : div. id='Ads_BA_W_CatcherBottom' ; ds. oben=w.Side_hoehe+'px';ds. left=pw+'px' ; imgid='WallpaperCatcherBottom' ; imgstyle='style="max-width:none;border:none ;"''' ; Pause ; Fall'left' : div. id='WallpaperCatcherLeftdiv'; imgid='WallpaperCatcherLeft'; variable Lcatch_ofs='-1000px'; variable Lcatch_w=1000-cnf. lco+'px'; imgstyle='border=0 style="border:none;width:100%;height:100%;"'; ds.border=0;ds.width=Lcatch_w;ds.top=0;ds. left=Lcatch_ofs; Pause; } if(div.innerHTML===="""")div. if (elx){ vari box=elx. getBoundingClientRect() ; b. w= box.width|||(box. rechts - box. links ) ; b. h= box. height||||| (box. unten - box. oben) ; }else{ b.w=1130;b. h=0 ; } return b ; } return b }; } w. dyns=function(){ w.vp={'width' :(Ads_BA_Win.innerWidth||||||top.document.

SkypeOuter ) { w.skyInner=w. el("wp_r") ; w.skyMcatch=w. el("flashcontent_r_catcher") ; w.lskyOuter=(w. dinsky =='double') ? w. addEvent(Ads_BA_Win,'scroll', w.staticize);w. addEvent (Ads_BA_Win,'load',w. staticize);} if ((w. w. dinsky =="yes")||(w. w. dinsky =="fix")|||(w. dinnsky =="double")){ w. skyInner=null; w.ar=(w.dynsky===="fix")?

Die zwei Systeme

In Betrieben und Berufsschulen bedeutet die Schulung die Weitergabe von praktischem Spezialwissen und Berufserfahrung. Schulabsolventen werden im Zuge ihrer beruflichen Bildung nach dem Grundsatz des doppelten Gleichgewichts erzogen. Doppel bedeutet ein koordiniertes Qualifikationssystem im Unternehmen und in der Berufsfachschule. Das Praktikum erfolgt im Unternehmen.

Den theoretischen Unterricht übernimmt die Berufsfachschule. Die praktische Berufsausbildung im Unternehmen hat den großen Vorzug, dass neue Prozesse, Geräte, Ausrüstungen und Technologien viel früher erlernt werden als in der beruflichen Schule. Welche Fähigkeiten und Erkenntnisse im Unternehmen vermittelt werden sollen, ist in speziellen Regelungen für jeden Lehrberuf geregelt. Etwa 400 ausgewiesene Lehrberufe ermöglichen den nahtlosen Wechsel von der Berufsausbildung in die Berufswelt und gewährleisten die Arbeitsmobilität.

Die Ausbildungsordnung regelt die Ausbildungsinhalte und garantiert so ein deutschlandweites, gleichbleibendes Ausbildungsniveau. Ob die Unternehmen für die Schulung in Frage kommen, wird von den Industrie- und Handwerkskammern geprüft. Grundsätzlich kann ein Unternehmen nur dann trainieren, wenn der Trainer sowohl personell als auch beruflich dazu in der Lage ist. Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regelfall drei Jahre.

Der Auszubildende erhält vom Unternehmen ein monatliches Ausbildungsgeld. Er nimmt mit der Zeit zu, wobei zu berücksichtigen ist, dass junge Menschen während ihrer Berufsausbildung immer produktiver werden. Der Betrag dieser Ausbildungsbeihilfe wird in der Regelfall durch Kollektivvereinbarungen bestimmt. Das Abschlussexamen wird in der Regelfall in schriftlicher und mündlicher Form abzulegen.

Charakteristisch für das Doppelte System ist, dass Beratungs- und eine Vielzahl von wichtigen Prüfungs- und Verwaltungstätigkeiten nicht vom Land, sondern von den Selbstverwaltungsorganen der Volkswirtschaft - den Industrie- und Handelskammern - ausgeübt werden. Der Berufskolleg begleitete die Berufsausbildung als Teilschule. Schulbehörden sind in der Regelfall die Kommunen. Berufsschulunterricht (durchschnittlich ca. 11 Lektionen pro Woche) wird an ein bis zwei Tagen pro Tag erteilt.

Auszubildende in einem Ausbildungsberuf werden in der Regelfall in Fachkursen untergliedert. Auf unserer Website findest du viele weitere Internetseiten mit ausführlichen Infos rund um die Ausbildung im dualen System.

Mehr zum Thema