Was Bedeutet Azubi

Wofür steht der Auszubildende?

Doch was bedeutet es für Sie eigentlich, wenn Sie plötzlich einen Ihrer Trainee-Kollegen immer interessanter finden? Der Trainer muss dem Vorgesetzten klar sein, was Aufsichtspflicht bedeutet. Freude am Arbeiten und in der Schulung Wie viele andere Menschen verbringt man als Auszubildender einen großen Teil seiner Zeit bei der Berufstätigkeit. So ist es kaum verwunderlich, dass es bei der Tätigkeit oft ein Knistern unter den Kolleginnen und Kollegen und manchmal auch feste Liebesgeschichten oder Verbindungen gibt. Fast jeder Dritte (laut ElitePartner-Statistik) war bereits in einen Arbeitskollegen verknallt, sowohl von Männern als auch von Frauen.

Einer von ihnen hat sich in die Arbeitswelt eingelassen.

Doch was bedeutet es für Sie konkret, wenn Sie einen Ihrer Praktikantenkollegen überraschend immer mehr interessant finden? Vielleicht hast du ja auch ein gutes Verhältnis zum Boss oder deinem Instruktor? Beziehungen zwischen den Auszubildenden - ist das überhaupt zulässig? Schon ein jüngeres Verhältnis ist in der Praxis in der Praxis kein Thema, solange man sich gegenseitig respektiert - im Allgemeinen stellt das Jugendfürsorgegesetz auch sicher, dass Praktikanten ihre Berufsausbildung erst im Laufe des Jahres aufnehmen können, wenn sie mindestens 15 Jahre alt sind.

An den Arbeitsbeziehungen in Deutschland ist in der Regel nichts auszusetzen. Es ist jedoch von Bedeutung, dass Ihre Arbeitsergebnisse nicht unter der Verwandtschaft leiden - zu keinem beliebigen Zeitpunkt. Im Gegenteil. Ob beim gegenseitigen Kennenlernen, in der eigentlichen Verbindung oder in einer Abtrennung. Erst auf der Grundlage einer existierenden Verbindung kann Ihr Vorgesetzter Sie nicht ermahnen oder gar entlassen, dafür muss es konkrete Ursachen geben.

Offensichtlich im Buero - darf mich mein Chefin warnen? Wer seine Tätigkeit vernachlässigt, weil seine hormonellen Eigenschaften mit ihm übereinstimmen, verstößt derzeit gegen seine vertraglichen Verpflichtungen. Wenn dein Boss auf dich achtet, wird er es eines Tages merken und dich konfrontieren. Es kann sein, dass auch das gesamte Arbeitsklima darunter leiden muss, dass du deine Liebesausdrücke durch das Arbeitszimmer singst.

Wenn du Kontakte zu Käufern oder Partnern hast, kann deine Geschäftsbeziehung auch hier sehr unangebracht sein, wenn du sie offen nach draußen bringst. In meinem Arbeitsvertrag steht "keine Verbindung unter Kollegen", was kann ich tun? Jeder Boss hat das Recht, dir etwas über deine interpersonellen Verhältnisse zu erzählen. Aber denken Sie daran: Wenn eine solche Bestimmung wirklich im Vertragswerk steht, können Sie davon ausgehen, dass es Probleme geben könnte und dass Ihre Geschäftsbeziehung nicht anerkannt wird.

Lieben zwischen Auszubildenden und Ausbildern? Dieses Verhältnis darf von Ihrem Auftraggeber prinzipiell nicht untersagt werden. Dennoch ist eine solche Liebesgeschichte in der Regel mit einigen Problemen verbunden, oft aufgrund des Altersunterschieds. Vor allem ist es von Bedeutung, dass die Beziehungen von beiden Parteien gewünscht werden und es keine so genannte Abhängigkeitsbeziehung gibt: Die eine darf die andere nicht abhängen und durch Macht oder Beeinflussung unter Zugzwang stellen, noch darf es eine Präferenz gegenüber den anderen Auszubildenden geben.

Dabei ist es besonders bedeutsam, dass der Trainer seiner Sorgfaltspflicht gegenüber dem Auszubildenden uneingeschränkt nachkommt. Dies wäre z. B. im professionellen Bereich der Falle, wenn der Trainer seinem Auszubildenden drohen würde, ihn lediglich zu entlassen, wenn er die Zusammenarbeit beenden würde. Ein Verhältnis bei der Arbeit verursacht nicht nur Schwierigkeiten, es hat zweifelsohne auch seine guten Eigenschaften.

Daraus resultieren einige große Vorzüge für Ihre Partnerschaft, die die Gemeinschaftsarbeit mit sich bringt: Sie kennen den beruflichen Alltag Ihres Partners und verstehen seine Problemstellungen und Aufgaben. Dies werden Sie sicher bemerken, wenn Sie Ihren Gesprächspartner sowohl bei der Berufstätigkeit als auch in Ihrem Privatleben um sich haben.

Beruf, Schule, Lernen, Freizeit aktivitäten - ziemlich anstrengend, wo gibt es noch Raum für eine Partnerschaft? Das erleichtert die Zusammenarbeit und ermöglicht eine optimale Kombination des Alltags. Jedes Verhältnis hat seine Schattenseiten - auch (oder gerade) bei der Ausübung! Denke daran, dass die Falter in deinem Bauchnabel wahrscheinlich einmal weniger aufschlagen werden und du kannst auch die Seite deines Partners finden, die du nicht so sehr magst.

Dies muss auch in der alltäglichen Praxis berücksichtigt werden, und es können auch konkrete Problemstellungen auftreten: Wenn Sie als Ehepaar zusammenarbeiten, haben Sie oft Schwierigkeiten, nach der Arbeitszeit auszusteigen. Dabei sollten Sie deutliche Abgrenzungen vornehmen, damit Sie nicht die ganze Zeit zu Hause arbeiten müssen. Schlimmstenfalls begünstigt diese Tendenz Missgunst und Missgunst, die nicht nur die fachliche und soziale Seite, sondern auch die Beziehungen gefährden.

Du kannst manchmal in einer Partnerschaft argumentieren. Vermeiden Sie jedoch, diese Konflikte in das Amt zu bringen. Weil die Missstimmung auch Ihre Kolleginnen und Kollegen betrifft und das Arbeitsklima belasten. Lieben - was ist, wenn die Leidenschaft vergeht und die Werke darunter leiden? Missmut im Sekretariat - Die Partnerschaft ist vorbei, aber die letzten Auseinandersetzungen bereiten immer noch viel Mühe?

REAL missmutige Laune im Buero - du hast nicht zum Besseren geteilt und ab und zu ist die Wut so gross, dass du durch das Buero schreist? Es muss wirklich nicht sein, es belästigt die Kolleginnen und Kollegen und ist völlig unangebracht. Wenn du deine große Leidenschaft bei der Ausübung der Tätigkeit entdeckt hast, steht ihr nichts entgegen, solange die Angelegenheit keine negativen Auswirkungen auf deine Tätigkeit hat.

Die übrige Firma muss nicht unbedingt umgehend von Ihrer Geschäftsbeziehung wissen, besonders wenn Sie sich nach zweiwöchiger Trennung trennen. Dazu muss der Körperkontakt vermieden werden, aber andere Flirt-Signale wie ein kurzer Zwinkern oder ein kräftig blickender Look werden von aufmerksam arbeitenden Kolleginnen und Kollegen in der Regel rasch erkannt.

Auf diese Weise vermeiden Sie hinter Ihrem Hintergrund Eifersucht, Ressentiments oder Flüstern und können zunächst in aller Stille herausfinden, in welche Richtungen sich Ihre Verbindung entwickeln soll.

Mehr zum Thema