Warum Bankkauffrau

Wozu ein Bankkaufmann?

Wozu ein Bankkaufmann bei der Krankenkasse? Gäste: Mitglieder: Die Bank aus einer anderen perspektive - Duales Studienangebot bei der DG: Man kann in diesem Bereich nicht den Internetauftritt Gäste hinterlassen. Sie können nicht auf Beiträge in diesem Diskussionsforum mitmachen. Sie können Ihre Beiträge in diesem Diskussionsforum nicht ausfüllen. Sie können Ihre Beiträge in diesem Diskussionsforum nicht löschen.

Sie können nicht an Abstimmungen in diesem Bereich teilnehmen. Der Code der Website ist Copyright  2003 by PHP-Nuke.

Bankkaufmann = Langweiler?

Neben der eigentlichen Tätigkeit eines Bankkaufmanns gibt es auch die..... "Der " Mechaniker ", wenn Sie die Ausrüstung überprüfen oder etwas instand setzen müssen, "Barista" mit dem ganzen Kaffee, der tagsüber vorbereitet wird, "Psychologe", wenn sich ein Kundin über sein Leiden beschwert, "Kinderamateur" am Welt-Spartag, "Lehrer", wenn Sie den Kundinnen und Kundschaft etwas völlig Neuartiges erklären, etc.... die Stichwortliste ist auf Ewigkeit lang und es ist für jeden etwas dabei.

Egal ob gut drauf und superfreundlich oder zutiefst betrübt, weil etwas geschah, oder manchmal in schlechter Stimmung. Gerade ältere Menschen berichten oft viel über ihr Privatleben und sind glücklich, wenn ihnen jemand zugehört hat. Von besonderer Schönheit und Interesse für mich sind die Terminvereinbarungen, wenn es sich um eine Immobilienanfrage handelt.

Meistens junge Ehepaare, die ihr eigenes Haus bezahlen wollen und überglücklich sind, wenn alles so läuft, wie sie es wollen. Damit soll die "Schüchternheit" gegenüber dem Verbraucher zu Beginn verloren gehen und offen auf ihn zugegangen werden können. Wir Auszubildenden haben uns in dieser Handelswoche ein neues Gesprächsthema einfallen lassen, die Verbraucher darüber informiert und versuchen, mit ihnen einen Termin zu vereinbaren.

Anfangs hätte ich es nicht bedacht, aber nach dieser Zeit hatte ich keine Schwierigkeiten mehr, einen Kontakt zu einem unserer Partner herzustellen. Die Ausbildung zum Bankkaufmann ist daher für mich sehr spannend, abwechslungsreich und hat nichts mit Langweiligkeit zu tun!

Was Sie mitbringen

Vom ersten Trainingstag an wird ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Trainings- und Ausbildungskonzept erstellt, das Sie zielgerichtet auf Ihre Prüfung und Ihren künftigen Verantwortungsbereich vorbereitet. Dabei stehen neben Spezialseminaren unserer Bankfachleute vor allem Kommunikations-, Moderations- und Verkaufstrainings sowie ein persönliches Beratungsgespräch mit Ihnen im Vordergrund. Wer einen hohen Anspruch an eine kompetente und vielseitige Berufsausbildung mit guter Entwicklungsperspektive stellt, ist bei uns an der richtigen Adresse.

Mehr zum Thema