Vwa Studium

Vwa-Studie

Studie Fachkräfte aus den Bereichen Betriebswirtschaft und Verwaltung - mit und ohne Reife - können an den Mitgliederakademien in ganz Deutschland Verwaltungs- und/oder Wirtschaftswissenschaften anstreben. Die Ausbildung erfolgt am Abend oder als dualer Studiengang in Kombination mit einer gewerblichen Ausbildung. Du kannst an den Hochschulen studieren: Die Aufnahme in den Studiengang erfolgt durch den Studienleiter der entsprechenden Hochschule.

Die Fachgebiete sind Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaft, Privat- und Gemeinwesen. Die Hochschulen bietet auch Kompaktkurse in den Bereichen Rechnungswesen, Finanzwesen, Marketing, Personalwesen, etc. an. Das Lehrangebot in Gestalt von Vorträgen, Übungsaufgaben und Seminarien ist dem Universitätsstudium gleich. Ausgaben für die Berufsausbildung, wie Studien- und Prüfungskosten, Reisekosten, Literatur, etc. können für steuerliche Zwecke in Anspruch genommen werden.

Darüber hinaus fördern sowohl die Unternehmer als auch die Unternehmer die Studierenden.

Betriebwirt (VWA) - Erfolgreiches Studium neben dem Berufsleben

Das Entwicklungsspektrum eines VWA-Studiums ist sehr abwechslungsreich. Absolventen der VWA finden sich in leitenden Positionen in der lokalen Grossindustrie sowie in Geschäftsführern mittelständischer Betriebe. Nach den neuesten Absolventenbefragungen konnten über 70% der VWA-Betriebswirte ihre Karriere nach dem Studium ausweiten. Studienabschluss: "Betriebswirtin (VWA)/Betriebswirt (VWA)" Grundlegende Studieninhalte:

Verantwortungsbewusstes Handeln, Wertschätzung von Diversität, Eigeninitiative

Die Ausbildung zum Fachwirt für Betriebswirtschaft (VWA) erfolgt in Teilzeit. Du erwartest betriebswirtschaftliche, wirtschaftliche und rechtliche Grundkenntnisse. Der Kursinhalt ist auf Universitätsniveau strukturiert, aber von Praktizierenden für die praktische Anwendung entwickelt. Dabei werden den Wissenschaftsinstrumenten immer ein Höchstmaß an Praxisnähe zuteil. Mit dem Studium der Betriebswirtschaft (VWA) machen Sie nicht nur den letzten Job.

Nur an zwei Wochenabenden werden die in Ihrem Berufsleben gewonnenen Erkenntnisse durch ein wissenschaftliches Studium auf Hochschulniveau erweitert und aufbereitet. Das Studium endet nach drei Jahren, in denen 900 Arbeitsstunden zu leisten sind, mit dem kaufmännischen Diplom Betriebswirt (VWA) / Betriebswirtin (VWA). Im berufsbegleitenden Studium werden betriebswirtschaftliche, volkswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen erlernt.

Die verallgemeinernde Orientierung der Lehrinhalte befähigt die Teilnehmenden für herausfordernde fachliche Aufgaben und die Aufnahme von Managementfunktionen. Der Abendkurs zum Fachwirt für Betriebswirtschaftslehre (VWA) eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt: Sie eignen sich für verantwortungsvolle Managementaufgaben mit dem Teilzeitstudium der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Freiburg e. V. (V.).

Aufgrund der generalistischen Orientierung der Lehrinhalte haben Sie ausgezeichnete Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten in allen Wirtschaftsbereichen und sind für herausfordernde fachliche Aufgaben und die Aufnahme von Führungsaufgaben gerüstet. In Zusammenarbeit mit der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) haben Sie die Gelegenheit, neben oder nach dem Studium den Studienabschluss Bachelor of Arts (B.) zum/zur Betriebswirtin (VWA) zu erwerben.

Ihre Berufs- und / oder Studienleistungen können gutgeschrieben werden und die Gebühren und die Dauer des Studiums können deutlich reduziert werden.

Mehr zum Thema