Voraussetzung für Altenpflegeausbildung

Grundvoraussetzung für die Ausbildung in der Altenpflege

Was muss ich für die Arbeit in der Altenpflege beachten? im Bereich der stationären oder ambulanten Pflege Anforderungen. Der Saarländische Pflegeverband und die Schulen für Altenpflege haben ein "Gemeinsames Merkblatt zum Bewerbungsverfahren für die Ausbildung in der Altenpflege" erstellt. Die Berufsschule für Altenpflege und Altenpflege in Lauf an der Pegnitz. in einer stationären oder ambulanten Altenpflegeeinrichtung zeichnet sich durch moderne Räume und eine familiäre Lernatmosphäre aus.

Geriatrie

Für die Zulassung zu unserer Berufsschule sind die Zulassungsvoraussetzungen im Alterspflegegesetz vereinheitlicht und betreffen deutschlandweit alle altersschule. Voraussetzung für den Einstieg in die Altenpflegeausbildung ist: eine abgeschlossene 2-jährige Ausbildung. Darüber hinaus ist in jedem Falle der Ausbildungsplatznachweis in einem statischen oder fahrplanmäßigen Altenpflegeheim vonnöten.

Jedes Jahr am I. September starten wir mit einem neuen Studiengang in der Seniorenpflege. Weil wir an die Urlaubsregelungen der einzelnen Staaten geknüpft sind, fängt die Schulung in der Regelfall in der Übungsanlage an und der erste Lehrblock fängt dann nach den Ferien an. An den beiden Ausbildungsorten Schul- und Praxisstandort werden während der 3-jährigen Ausbildungszeit mehrere Wochen abwechselnd durchgeführt.

Der Schulunterricht erstreckt sich auf 2300 Lehrstunden, der Praxisunterricht auf 2500 Wochen. Der Inhalt der Schulung basiert auf dem Rahmencurriculum für Alterspflege in Rheinland-Pfalz und ist in 17 Lehrmodule untergliedert. Aufgabe und Konzept in der Seniorenpflege, Unterstützung der älteren Menschen bei der Gestaltung ihres Lebens, Für die dreijährige Ausbildungszeit schliessen Sie einen Lehrvertrag mit einer Station der Station ären oder Ambulanz ab.

Wir kooperieren eng mit den Institutionen, in denen unsere Studenten den Praxisteil ihrer Lehre abschließen, und wir koordinieren Schule und Praktikum ständig miteinander. Zu jedem Praxiseinsatz gibt es einen Trainingsplan, der von den beiden Standorten gemeinschaftlich erarbeitet wurde und die entsprechenden Trainingsziele und -inhalte festlegt.

Im Rahmen des Praktikums werden Sie von didaktisch ausgebildeten Praxislehrern in der Institution in die täglichen Arbeiten eingeführt und gelegentlich von Schulpersonal aufgesucht und begleite.

Unsere Schüler können regelmäßig über ihre Schul- und Praxiserfahrungen nachdenken: Die abgestuften Praxisleistungen des vergangenen Jahres werden in einem Jahresbericht zusammengefaßt. Nach Abschluss Ihrer Berufsausbildung absolvieren Sie das Staatsexamen. Das Examen besteht aus einem geschriebenen, einem gesprochenen und einem praxisnahen Teil. In diesem Teil schreibst du drei Prüfungen in drei aufeinanderfolgenden Tagen.

Das Praktikum wird in der Ausbildungsstätte durchgeführt. Dazu gehören die Erstellung eines Pflegeplans, die Umsetzung der Krankenpflege eines Bewohner im Krankenhaus bzw. eines Patientinnen und Patientinnen im Krankenhaus sowie die Nachdenken.

Mehr zum Thema