Verwaltungsfachangestellte Beamte Mittleren Dienst

Sachbearbeiter Beamte Zwischendienst

Senior nicht-technischer Service; Bürokaufmann; Verwaltungsassistent. Die meisten Berufe im einfachen, mittleren und oberen nicht-technischen Dienst sind offen.

Verwaltungsassistent oder Angestellter mittleren Alters

Hallo, ich habe eine Anfrage zum Start einer Karriere im Öffentlichen Dienst: Wie würden Sie sich entschließen und vor allem, WARUM? Mit welchem Arbeitgeber soll die Schulung durchgeführt werden? Du kannst immer noch in den Öffentlichen Dienst gehen - wenn du wirklich willst. Das würde ich selbst sicherlich nicht mehr tun (ich bin Staatsbeamter gD, Gemeindeverwaltung NRW).

Ich stelle mich wie folgt dar: Ende dieses Jahr werde ich mein Studium als Verwaltungsassistentin in der Gemeindeverwaltung absolvieren. Ich soll jedoch die Beamtenprüfung ablegen und mich dann zum Beamten (mittlerer Dienst) ausbilden lassen und für die spätere Pflege, Rente usw. arbeiten, aber ich bin kein Staatsdiener. Was soll ich tun und habe fast 3 Jahre vergeudet oder ob es sich wirklich auszahlt, ein Staatsbeamter mit einem Mittelstandsjob zu werden.....

Meiner Meinung nach ist das umsonst, weil es die selbe Karriere ist, also sind beide mittlere Aufgaben. Wenn ich das täte, würde ich für ihn in den öffentlichen Dienst gehen. Ich nehme deinen Dienst. Dass Sie jetzt wieder die selbe Schulung absolvieren, bedeutet nicht, dass Sie eine größere Chance haben, als ein Mitarbeiter als ein Staatsdiener eingestellt zu werden.

Vor allem, da es in den Gemeinden kaum Beamte im mittleren Dienst gibt. In vielen Gebieten ist der Dienst der mittleren Verwaltung (Beamtenlaufbahn) schlichtweg nicht mehr erwünscht. Es ist bei uns (Landesbehörde) so, dass Verwaltungsmitarbeiter (mD) oft höhere Beförderungschancen haben als ihre Beamten. Kolleginnen und Kollegen und unser Boss rühmen sich gegenüber seinen Führungskräften auch damit, dass es in seinem Büro inzwischen kaum noch MD-Beamte gibt.

Doch wie gesagt: Was in 30 oder 40 Jahren sein wird, wissen Sie nicht - vieles kann sich verändern. Doch wie gesagt: Was in 30 oder 40 Jahren sein wird, wissen Sie nicht - vieles kann sich verändern. Aber ich kann mich nicht erinnern, was sie geschnitten haben.

Service ist und verdiene mehr, erhalte nicht nur eine hohe Leistung, sondern auch eine hohe VBL-Leistung. Der Weg. Der MD hat auch in meiner Kompetenz das folgende GRVIERENDES-Problem: Immerhin, ob Arbeitnehmer oder Staatsbeamter, es gibt kaum noch Arbeitsplätze für diese! Und wo gibt es noch offene Positionen wie z. B. bei der Firma A8, kleine Firma A9 oder A7 und A8?

Sie werden um eine Stufe nach oben gedrängt und Sie brauchen bereits einen Abschluss! Mit diesem Job können Sie Ihre Karriere kaum ändern. Ehemals viele Jobs BAT IIb, jetzt E 9 und Sie brauchen einen Bachelor, denn dieser Berufsstand ist immer weniger vorbei. Der VFA in meinem Bundesland: nur Jobs E5, E6 -- nur Post, Vorkammer, KFZ ZULA, einfache Verarbeitung.

Früher habe ich viele Jobs bei den Sozialdiensten BAT Vc, BAT Vc, CB gemeint - heute benötigt man für alles sofort einen Abschluss.

Mehr zum Thema