Verkürzung der Ausbildung Ihk

Kürzung der Ausbildung Ihk

Die Prüfung kann auch durchgeführt werden, wenn die Ausbildungszeit gemäß Wer´s verkürzt wird, die Ausbildungszeit verkürzt werden kann und das erste Gehalt schneller verdient wird. Verkürzung der Einarbeitungszeiten " IHK Es können kürzere Lehrzeiten für Lehrlinge vorgesehen werden, die unter Beachtung der jeweiligen Leistung und Fähigkeiten des Einzelnen gewisse Anforderungen an die allgemeine oder berufliche Bildung aufstellen. Die folgenden Informationen beziehen sich auf die persönliche Verkürzung der Ausbildungsdauer, wodurch mehrere Kürzelgründe parallel betrachtet werden können. Darüber hinaus ist eine frühzeitige Aufnahme in die Abschlußprüfung möglich, wenn die Leistung des Studenten dies rechtfertigt.

Diese beiden Ermäßigungen müssen auf gemeinsames Verlangen von Ausbildern und Praktikanten vorgenommen werden. Die Verkürzung der Ausbildungsdauer ändert die Inhalte der beruflichen Bildung erheblich. Die Ausbilderin ist daher gezwungen, die materielle und terminliche Struktur der beruflichen Bildung (Ausbildungsplan) dementsprechend zu ändern, um in der gekürzten Ausbildungsdauer alle Kompetenzen, Erkenntnisse und Kompetenzen der Ausbildungsordnung zu vermitteln. Der Ausbilder ist daher gezwungen, die materielle und terminliche Struktur der beruflichen Bildung (Ausbildungsplan) so zu ändern, dass alle Qualifikationen der Ausbildnungsverordnung vermittelt werden.

Es ist auch zu berücksichtigen, dass die Verkürzung der Einarbeitungszeit dazu führt, dass einige Prüfungsdaten deutlich vorverlegt werden. Bei einer Verkürzung der Ausbildungsdauer zu Ausbildungsbeginn ist dies in den Lehrvertrag aufzunehmen. Die Verkürzung der Ausbildungsdauer während der beruflichen Weiterbildung ist unverzüglich der Industrie- und Handwerkskammer Niedersachsen mit dem "Änderungsvertrag" zu melden. Minimaler ZeitaufwandWenn mehrere Gründe für die Verkürzung der Dauer zusammenfallen, ist auch zu berücksichtigen, dass eine fordernde Ausbildung, die auch den Erhalt von Berufserfahrung ermöglicht, eine Mindestdauer der betrieblichen Ausbildung voraussetzt.

Der BAföG hat daher entschieden, dass bei Überschneidung mehrerer Gründe für die Verkürzung der Frist - darunter die frühzeitige Aufnahme zur Abschlußprüfung - die folgenden Mindestfristen nicht unterbewertet werden dürfen:

Frühzeitige Aufnahme in die Abschlußprüfung - Hamburgische IHK

Nach Absprache mit dem Auszubildenden (Betrieb) und der Berufsfachschule kann der Auszubildende vor Ende seiner Ausbildung zur Abschlußprüfung aufgenommen werden, wenn seine Leistung dies rechtfertigt (§ 45 Abs. 1 BBiG). Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind mindestens 4 Woche vor dem Anmeldezeitpunkt für die gewünschte Abschlußprüfung bei der IHK Oldenburg einzureichen. Der Bewerbung sind die Dokumente beizulegen, die nach den einschlägigen Prüfungsvorschriften erforderlich sind (z.B. letzter beruflicher Schulabschluss).

Die frühzeitige Aufnahme ist begründet, wenn der Praktikant sowohl in der betrieblichen als auch in der berufsbildenden Schule einen überdurchschnittlichen Leistungsnachweis erbringen kann (Durchschnittsnote für alle Prüfungsfächer oder Lernfelder). Überdurchschnittlich gute Ergebnisse werden in der Regelfall erzielt, wenn der Abschluss der Berufsfachschule in den für die Prüfung relevanten Fachbereichen oder Lernbereichen eine durchschnittliche Note besser als 2,5 und die Praxisausbildungsergebnisse als die überdurchschnittlichen oder besseren als 2,5 erachtet werden.

Mit dem Gesuch um frühzeitige Aufnahme in die Aufnahmeprüfung müssen die Berufsfachschule und der Lehrbetrieb bescheinigen, dass der Auszubildende überdurchschnittlich gute Ergebnisse erzielt hat. Natürlich kommen auch in diesen Faellen die anderen Zulassungsbedingungen fuer die Abschlusspruefungen, wie z.B. die Beteiligung an der Zwischenpruefung und die ordnungsgemaesse Aufbewahrung von Ausbildungszeugnissen, zur Anwendung. Weitergehende Bewerbungen sind als Bewerbungen zur Verkürzung der Ausbildungsdauer gemäß 8 Abs. 1 LBiG zu behandeln.

Im Falle einer frühzeitigen Aufnahme zur Endprüfung sind die Prüfungsdaten und die Anmeldefrist zu beachten.

Mehr zum Thema