Verdienst Handelsfachwirt

Merit Commercial Spezialist

Was verdient ein Kaufmann in Ihrer Region? Wie viel Gehalt verdienst du im Bereich der kaufmännischen Betriebsführung? Du willst ein höheres Gehalt?

Kaufmännischer Betriebswirt - Gehälter & Einnahmen

Für die Wahl des Berufes ist das Entgelt von großer Bedeutung. Allgemeine Angaben über die Ertragslage als kaufmännischer Fachmann in Lehre und Berufen sind derzeit nicht möglich. Die Gehaltsabfrage erläutert, warum dies so ist und gibt Ihnen als kaufmännischer Fachmann beispielhaft Auskunft über die möglichen Bezüge. Die Berufsausbildung zum Facharbeiter ist eine Abiturprüfung in Kombination mit einer Kaufmannsausbildung, z.B. zum Einzelhandelskaufmann oder zum Groß- und Außenhandelskaufmann.

Ihr Ausbildungsentgelt korrespondiert mit dem in diesem gewerblichen Bereich üblicherweise gezahlten Ausbildungsentgelt und hängt davon ab, ob Ihr Unternehmen an Tarifverträge gebunden ist, in welcher Gegend und in welcher Sparte Sie tätig sind. Auszubildende, die 2016 zum Groß- und Außenhandelskaufmann oder zur Einzelhandelskauffrau ausgebildet wurden, bekamen nach Angaben des Bundesinstituts für Berufsbildung einen Durchschnitt der nachfolgend aufgeführten tarifvertraglichen Ausbildungsgelder.

Ihr eigentliches Lehrlingsgehalt als Kaufmann kann daher auch unter diesen Werten sein! Informieren Sie sich also auch auf dem Arbeitsmarkt über Ihr Gehaltsniveau während der Einarbeitung. Er ist ausgebildeter Kaufmann in einem saarländischen Textilbetrieb und wird nach dem Kollektivvertrag für den Handel entlohnt. Der vorliegende Kollektivvertrag regelt diese Ausbildungsbeihilfe seit Anfang 2016:

In der ersten Lehrzeit 755 EUR, in der zweiten Lehrzeit 855 EUR und in der dritten Lehrzeit 955 EUR. Wie hoch Ihr Gehalt als Kaufmann ist, richtet sich nach beruflicher Erfahrung, Arbeitsplatz, Gender und Industrie. Ihr Gehalt als Kaufmann ist festgelegt, wenn Ihr Unternehmen an einen Kollektivvertrag gebunden ist. Welche Tarifverträge im Einzelnen gelten, ist unter anderem abhängig von der jeweiligen Sparte und der jeweiligen Standort.

Sie verfügen als ausgebildete Kauffrau/Kaufmann über eine spezielle Qualifizierung, die über eine normal absolvierte Berufsausbildung weit hinausgeht. Bei uns erhalten Sie eine fundierte Berufsausbildung. Sind Sie im Einzel-, Groß- oder Aussenhandel tätig, können Sie mit 2.000 bis 2.500 EUR Brutto-Startgehalt auskommen. Es handelt sich dabei um Pauschalen für eventuelle Erträge als kaufmännischer Spezialist in einigen Gebieten. Dies heißt: Je nach Land, Industrie und Kollektivvertrag können Ihre Einnahmen geringer oder größer sein.

Sie können entsprechend Ihrer Qualifikationen in eine höherwertige Tarifgruppe eingeteilt werden, wodurch Ihr Lohn mit steigender Berufspraxis zunimmt.

Mehr zum Thema