Verdienst Fluglotse

Auszeichnung für den Fluglotsen

Alles Info - Einstiegsgehalt als Fluglotse - Aktuelles Einkommen - Gehaltsrechner " Was verdient ein Fluglotse? Das Training von Fluglotsen gilt als eines der anspruchsvollsten überhaupt, und der Auswahlprozess, der ihm vorausgeht, ist entsprechend schwierig. Aber ohne die genauen Anweisungen der Fluglotsen könnte er das nicht tun.

Die Wie hoch ist das Gehaltsniveau eines Flugsicherungsleiters (m/w)??

Was ist das Gehaltsniveau eines Flugsicherungsleiters (m/w)? Flugverkehrsleiter sind die Leiter des Himmels und haben einige der belastendsten Jobs in der Bundesrepublik. In der ersten Ausbildungszeit beträgt das Entgelt für einen angehenden Flugsicherungsleiter 803 EUR pro Jahr, in der zweiten bereits 2.900 EUR pro Jahr. Sie liegen nach drei Jahren Ausbildung zwischen 4.300 und 5.900 ?.

Die jungen Lotsen erhalten an kleinen Verkehrsflughäfen wie Nürnberg nach ihrer Berufsausbildung rund 72.000 EUR, am Standort Frankfurt gibt es ein Fixgehalt von 100.000 EUR. Das Höchstgehalt beträgt 121.000 ?. Diejenigen, die sich bis zur Vorgesetztenebene hocharbeiten, erhalten bis zu 130.000 EUR pro Jahr ("Grundgehalt", wohlgemerkt!). Dazu kommen Übernachtungszuschläge und Vergütungen für Sonn- und Feiertagsleistungen, die durchschnittlich 1.000 EUR pro Kalendermonat betragen.

Das durchschnittliche Gesamtentgelt der rund 2.000 inländischen Lotsen liegt bei rund 116.000 Euro. Auch wenn die dt. Lotsen im obersten Dritteln der Gehälter in Europa angesiedelt sind, werden sie von einigen spanische Kolleginnen und Kollegen überboten. Allgemeine Angaben über die einzelnen Gehälter sind schwierig, da neben der persönlichen Eignung, der Berufserfahrung und den Aufgaben/Verantwortlichkeiten auch die Grösse, der Wirtschaftszweig und die Gegend des Arbeitsgebers eine bedeutende Bedeutung haben.

Du erhältst dann umgehend eine E-Mail mit dem Verweis auf deine PDF-Broschüre mit einer individuellen Bewertung und Hinweisen zum Thematikgehalt.

Welches Honorar erhalte ich als Fluglotse?

Verdienst du als Fluglotse genug? Das Berufsbild des Fluglotsen ist eine der anspruchvollsten Arbeiten überhaupt. Die Fluglotse ist einer der bestbezahlten Berufe in Deutschland, der bereits in der Berufsausbildung auftritt. Schon im zweiten Ausbildungsjahr erwirtschaftet ein Fluglotse mehr als viele andere Menschen, die ihre Berufsausbildung bereits abgeschlossen haben.

Jeder, der sich zum Flugverkehrsleiter ausbildet, erfährt dies zunächst an der DFS Flugsicherung Akademie in Tübingen. Auch wenn die damalige Berufsausbildung einen reinen Schulcharakter hat, werden die Auszubildenden bezahlt. Aber auch die Ansprüche an angehende Flugverkehrsleiter sind sehr hoch. Die Praxis startet mit dem zweiten Ausbildungsjahr, was klare finanzielle Auswirkungen hat.

Der Überblick über die Löhne in der Berufsausbildung zeigt die folgende Übersicht: Nach erfolgreichem Abschluss der Fluglotsenausbildung beginnen sie ihre Karriere. Der Lohn beginnt bei 6000 EUR pro Kalendermonat und ist in der Regel abhängig vom Luftverkehrsaufkommen der Dienstleistung. Der Fluglotse an einem großen Airport wird in der Regel noch mehr einnehmen.

Beispielsweise können die Einnahmen aus Schichtarbeit und Ausbildung auf bis zu 8000 EUR pro Tag steigen.

Mehr zum Thema