Verdienst als Bauzeichner

Als Zeichner ausgezeichnet

Zeichner - Gehalt und Verdienst - ausbildung.de. Konstrukteur - U-Bahn, Straße und Sie wollen einen Lehrling ausbilden? In den folgenden Bereichen wird eine Ausbildung zum Zeichner angeboten: DOPPELSTUDIUM BAUINGENIEUR ZEICHNER M/W. Ihr Verdienst nach dem Training:

Sind Sie auf der Suche nach einem vielseitigen, technisch orientierten Ausbildungsberuf, bei dem Sie am PC arbeiten können?

Sind Sie auf der Suche nach einem vielseitigen, technisch orientierten Ausbildungsberuf, bei dem Sie am PC arbeiten können? Sie sind mathematisch versiert und wollen Ihr Wissen in Bauvorhaben einbringen? In diesem Fall könnte dieser Berufsstand zu dir pass. Ihre Aufgabe: Sie erstellen Pläne und Konstruktionsdokumente für Gebäude, Brucken, Strassen und andere Gebäude. Sie arbeiten am Rechner mit CAD-Programmen und erstellen Grund-, Bau- oder Detailpläne nach den Entwürfen und Vorgaben von Bauherren und Ingenieuren.

Sie sind gut im Umgang mit dem Computer, Sie arbeiten vorsichtig und präzise. Ihr Verdienst nach dem Training: Das tariflich vereinbarte Brutto-Grundvergütung beläuft sich auf zwischen 2.152 und 2.351 EUR pro Jahr. Darüber hinaus können Boni und Sondereffekte, wie z.B. monatliches Gehalt in Höhe von EUR 15,00, Urlaubslohn und vermögensbildende Sozialleistungen hinzugefügt werden.

Jobangebot: Bauzeichner erwünscht! Die EL-RO Immobiliengesellschaft GmbH Germany

40 Stunden/Woche und Ganztags, teilzeitlich - variabel und 09:00 - 18:00 Uhr; die Position kann auch teilzeitlich besetzt werden. 2007 als Immobilienentwicklungsgesellschaft in Hamburg-Bergedorf gestartet, bietet das Unternehmen einen umfassenden Leistungsumfang von der Immobiliensuche über Consulting, Projektierung, Planung, Finanzierungen bis hin zur Bauüberwachung. Für den nächsten Starttermin sind wir auf der Suche nach einem Bauzeichner / Zeichner.

Ich biete:

Zum Ausbildungsbeginn ab 2019 sind wir auf der Suche nach einem

Sie entwickeln Raumpläne, Ansichts- und Detailpläne vor allem mit Unterstützung von computergestützten Infosystemen. Doch auch die manuelle Bearbeitung, z.B. mit Skizzenentwürfen, gehört zu Ihren Tätigkeiten. Darüber hinaus erstellt sie Dokumentation und Pläne für Vorträge und verwaltet Dokumente. Sie werden sich auch mit Angeboten und Konten befassen. Sie lernen auch, wie man vor ort Messungen durchführt und die gewonnenen Erkenntnisse nutzt.

Mindestgehalt

Denn man muss wissen, ob man von seinem Lohn in seinem neuen Zuhause gut auskommen kann. Generell ist das Gehaltsniveau in den Niederlanden mit dem in Deutschland zu vergleichen. Der Salaris-Check unter Loonwijzer.nl liefert einen Anhaltspunkt: Wenn Sie Ihren Berufsstand unter Nr. 1 eingeben, erfahren Sie, welches Durchschnittsgehalt in den Niederlanden gebräuchlich ist.

Bitte beachten Sie jedoch, dass die Krankenkasse in den Niederlanden zuzüglich bezahlt werden muss! Anders als in Deutschland gibt es in den Niederlanden seit vielen Jahren einen gesetzlich vorgeschriebenen Mindesteinkommen. Jährlich im Jänner und Jänner wird der Minimallohn an das generelle Gehaltsniveau anpaßt. In den Niederlanden beträgt die wöchentliche Arbeitszeit dafür zwischen 36 und 40 Std. In den Niederlanden beträgt die Arbeitszeit zwischen 36 und 40 Std.

Das niederländische Gesetz sieht einen Urlaubsanspruch von 8% des Jahresbruttogehaltes vor, der in der Regel im Monat May gezahlt wird. Einige Unternehmer bezahlen auch ein dreizehntes Monatslohn, das dann am Ende des Geschäftsjahres ausbezahlt wird. Weil es sich um Zusatzleistungen handelt, ist hier der Satz der Steuer der letzten Phase, in die das laufende Entgelt einfällt.

Für die meisten Mitarbeiter wären es 42%, für Besserverdienende 52%. Die meisten Unternehmen bezahlen ihren Beschäftigten eine Reisekostenpauschale, um zur Arbeit zu kommen. Auch in den Niederlanden gibt es wie in Deutschland einen gesetzlich verankerten Mindestanspruch auf Urlaub. Wie viele Mindesturlaubstage es gibt, hängt von der wöchentlichen Arbeitsleistung ab.

Im Falle einer gewöhnlichen 5-Tage-Woche wären dies dann 20 Feiertage pro Jahr und dementsprechend weniger für die Teilzeit. Im entsprechenden CAO, der dem dt. Kollektivvertrag entsprecht, ist der Urlaubsanspruch definiert. In der Regel 25 Tage Urlaub pro Jahr für eine Mehrtageswoche. Zusätzliche Ferientage sind in der Regel ab unterschiedlichen Altersgruppen und nach einigen Jahren im Unternehmen möglich.

Mehr zum Thema