Veranstaltungskaufmann

Eventmanager

Film, Veranstaltungskaufmann/-frau und Informationen zur Aus- und Weiterbildung im Bereich Betriebs- und Sekretariatsservice. Wo andere bei Konzerten hingehen möchten, haben Eventmanager ihren Arbeitsplatz. Duales Studienangebot - Berufsausbildung zur Veranstaltungskauffrau (IHK) im Doppelstudium: bm

Der nach dem Berufsbildungsgesetz anerkannte Lehrberuf "Veranstaltungskaufmann/-frau" mit einem abgeschlossenen Studium bei der Industrie- und Handelskammer sowie einem entsprechenden Studium im Fachbereich Medien- und Veranstaltungsmanagement kann in nur vier Jahren erlernt werden. Über den Dualen Studiumsabschluss zum Veranstaltungskaufmann/-frau plus B.A. in Medien- und Veranstaltungsmanagement können Sie sich hier informieren. So vielfältig wie die Veranstaltungen, für die sie tätig sind, ist auch das Aufgabengebiet der Eventmanager:

Aber auch Touristik, Großküche, Hotels sowie der Kunst- und Kultursektor sind ohne die Tätigkeit der Veranstaltungsassistenten nicht mehr denkbar. Sie sind neben der Planung und kaufmännischen Tätigkeit im Innendienst oft in diesem Bereich auf Achse, besuchen Veranstaltungsorte im Vorfeld, begegnen Dienstleistern und Vertretern der Behörden. Sie ist gekennzeichnet durch eine zunehmende Vermedialisierung und Gleichschaltung, d.h. die Überlegenheit der Massenmedien und Medieninszenierungen in nahezu allen Bereichen des Lebens.

Die HMKW hat mit dem Abschluss des Studiums Medien- und Veranstaltungsmanagement einen Lehrgang ins Leben gerufen, der exakt auf diese Tendenzen eingeht: Mit ihr werden Fähigkeiten erworben, die für die Führung und ökonomische Kontrolle von Arbeitsabläufen, insbesondere in der Medien- und Eventwelt, erforderlich sind. Zusätzlich zu den allgemeinen Prinzipien der Volkswirtschaftslehre und des Management/der Verwaltung werden die speziellen Thesen und Methoden gelehrt, die ökonomische Entscheidungen und Handlungen in den Wachstumsindustrien der Medien- und Veranstaltungsindustrie ermöglicht.

Weiterführende Angaben zum Anmeldeverfahren, zu Ausbildungs- und Lerninhalten, Studienkosten etc. finden Sie auf der Website des HMKW. Tragen Sie sich in unsere E-Mail-Liste ein und erhalten Sie immer die aktuellsten Nachrichten über diesen Kurs, in dem Sie zwei Diplome erwerben: Die Dauer des Doppelstudiums beträgt 8 Studiensemester oder 4 Jahre. Die nächsten zweijährigen Studiengänge beginnen im VS.

Das genaue Startdatum erfragen Sie am besten beim HMKW.

Zukunftssicherung von Eventmanagement-Assistenten

17 HR-Manager aus Behörden und Betrieben sowie 21 Hochschulabsolventen und Studenten haben an unserer Rekrutierungsbefragung mitgespielt. Diejenigen, die sich für einen Ausbildungsberuf in der Event-Branche entscheiden, denken oft an eine Auszubildende. In den vergangenen Jahren hat die Schulung von Eventmanagement-Assistenten jedoch ihren Ruf in der Event-Industrie nachgelassen. Unterschiedliche Maßnahmen wollen nun die Schulung wieder fit für die Zukunft machen.

Zur Gestaltung von Events, die sowohl Besucher als auch Kunden inspirieren, sollte eine gute Bildung in der Event-Industrie nicht unterschätzt werden. So wurde in den neunziger Jahren der Lehrberuf "Veranstaltungskaufmann/-frau" ins Leben gerufen. Jahrzehntelang haben die Betriebe der Veranstaltungswirtschaft nun eine Bestandsaufnahme gemacht und kommen zu dem nüchternen Schluss, dass die Bildung in den vergangenen Jahren an Bedeutung eingebüßt hat:

Zur Gegensteuerung haben VPLT, FAMAB, EVVC, L UX, VPLT, FAMAB, EVVC, OX, FAMAB, AUMA u. a. unterschiedliche Ansätze verfolgt, um den Lehrberuf "Event Management Assistant" mit neuen Maßstäben zu begleiten. Ende des vergangenen Jahrhunderts hat der Bund der Veranstaltungsbranche (bdv) im Namen der Bundesregierung das Reorganisationsverfahren begleitet, um die Berufsausbildung zum Veranstaltungskaufmann langfristig zu gewährleisten.

Deshalb hat der Bundesverband der Bildenden Künste (bdv) die Bildungsinitiative "Besser bildet! "â??Wir wollen nicht nur Kritik üben, sondern sowohl den Unternehmen als auch den Hochschulen Hilfen bieten, um das Ausbildungsniveau zu erhöhenâ??, beschreibt VerbandsprÃ?sident Jens Michow. Als Teil der Bildungsinitiative fordert der Bundesverband alle Ausbildungsbetriebe und Wirtschaftsverbände auf, sich für die Optimierung der Ausbildungsverhältnisse einzusetzen.

Zur Sicherung der Ausbildungsqualität in der Veranstaltungswirtschaft für die kommenden Jahre hat sich neben der durch die Verbände EVVC, VPLT, FAMAB und FAMAB unterstützten Intitiative des Bundesverbandes der Veranstaltungswirtschaft ein zweiter Trend durchgesetzt. Neben Richtlinien für die Schulung angehender Eventtechniker gibt es im Rahmen der Schulungsinitiative 100Pro auch einen Grobplan für die Schulung von Eventmanagern.

Ein Schwerpunkt dieses Trainings sollte daher die Konzeption, Gestaltung, Durchführung bzw. Verfolgung von Events sowie die Schulung der kaufmännischen Grundkenntnisse, Berechnung, Abrechnung und Kontrolle von Events sein. Die Kernkompetenz der Veranstaltungsassistenten als Dienstleistungsunternehmen umfasst auch die Entwicklung von Ideen und Lösungen auf partnerschaftlicher Basis, Soft Skills sowie die Mediation und Anwendung gemeinsamer Marketing- und Kommunikations-Instrumente.

Wer eine hochkarätige Messe organisieren will, benötigt einen Technik-Dienstleister, der sich um die Bereiche Beleuchtung, Ton und Technik kümmert. Damit man die Bedürfnisse des Fachhandwerks versteht, sollten daher auch die Grundkenntnisse der Eventtechnik in den Studienplan der zukünftigen Eventmanager aufgenommen werden. Jeder, der schon einmal eine Messe organisiert hat, weiss, welche Anforderungen neben dem Projektmanagement auf ihn zukommen:

Die Nichtbeachtung oder Unwissenheit der unterschiedlichen Gesetze - z.B. Versammlungs- und Regulierungsvorschriften, richtige Steuerabgaben, etc. - kann ein erfolgreiches Ereignis rasch in eine nicht mehr zu erfassende Naturkatastrophe umwandeln. Trainingszentren, die sich für die Trainingsinitiative 100Pro entschieden haben, engagieren sich für die Lehre der unterschiedlichen Trainingsinhalte. Wenn es einem Betrieb nicht gelingt, alle Themenbereiche angemessen abzudecken, sollte er sich auf die Expertise von Partnerunternehmen verlassen, um junge Eventmanager bestmöglich auszubilden.

Favorit ist eine der Firmen, die an der Trainingsinitiative 100Pro beteiligt sind. Die Favoritenagentur setzt auf eine hochqualitative und ganzheitliche Aus- und Weiterbildung in der Eventbranche und trainiert sich seit vielen Jahren selbst", erklärt Andreas Bauer, geschäftsführender Gesellschafter. Darüber hinaus bin ich seit über zehn Jahren in der IHK Düsseldorf als Präsident des Audit Committee for Event Management Assistants tätig.

Sie trägt dazu bei, die Qualität der Ausbildung in den spezialisierten Betrieben unserer Industrie zu steigern und trägt damit einen wichtigen Teil bei. "Wenn Sie auch teilnehmen möchten, finden Sie weitere Infos unter der Adresse für 100 Pro. orgs und bdv-online. com/besserbilden. aus. 17 HR-Manager aus Behörden und Betrieben sowie 21 Hochschulabsolventen und Studenten haben an unserer Rekrutierungsbefragung mitgespielt.

Mehr zum Thema