Unterschied Geprüfter Betriebswirt und Staatlich Geprüfter Betriebswirt

Differenz Certified Business Economist und State Certified Business Economist

In welchem Studiengang wird der Abschluss besser anerkannt und wo liegen die tatsächlichen Unterschiede? Staatl. geprüfter Betriebswirt Nein. The degree "Staatlich geprüfter Betriebswirt IHK" does not exist. Entweder liegt das Fazit der staatlich geprüften Betriebsleiter oder der geprüften Betriebsleiter IHK vor.

Die beiden Studiengänge sind vollkommen verschieden und auch im Rahmen des Qualifikationsrahmens für das lebenslange Lernens des BMBF verschieden klassifiziert. Wie klassifiziert der DQR den staatlich geprüften Betriebswirt?

Das Bundesministerium für Bildung in Deutschland, das für die Klassifizierung und Anrechnung deutscher Studienabschlüsse verantwortlich ist, klassifiziert die unterschiedlichen Qualifikationen, die Sie in Deutschland erwerben können, in die Stufen 1 bis 8. Seit Anfang 2013 wird der Grad des staatlich geprüften Betriebswirtes auf der Ebene 6 eingestuft.

Somit ist der Studienabschluss dem Bachelor-Abschluss vollständig gleichwertig. Die IHK ist eine Weiterbildungsmaßnahme der IHK und wird gemäß dem Qualifizierungsrahmen auf Ebene 7 eingeteilt. Somit ist die IHK-Betriebswirtin dem Master-Abschluss gleichzusetzen, den Sie an einer Hochschule oder FH absolvieren können. Da die IHK mit dem Master-Abschluss gleichgesetzt wurde, wird die IHK als Master-Abschluss für Berufspraktiker angesehen.

Dies bedeutet nicht, dass Sie einen Masterstudiengang bei der Betriebswirtin IHK unmittelbar beginnen können. Vielmehr wird der Betriebswirt IHK als Bedingung für ein Bachelorstudium oder Fernlernen in Deutschland angesehen. Hinweis: Fernuniversitäten wie die Euro-FH in Hamburg schreiben einen großen Teil Ihrer bereits abgelegten Prüfungen von der Betriebswirt IHK auf Ihren Bachelor-Abschluss an.

Zusätzlich zur Erkennung von Graden gibt es weitere Differenzen zwischen den beiden Graden. Auf der einen Seite unterscheidet sich der Grad in den Anforderungen an die Teilhabe, aber auch in der Anzahl der Lehrveranstaltungen und, wie bereits oben angesprochen, in der Anrechnung. Die Fortbildung zum staatlich anerkannten Betriebswirt IHK endet mit der Klausur vor der IHK oder einer erfolgreich abgelegten staatlich oder staatlich anerkannten Klausur an einer Handelsfachschule, die auf einer Ausbildung und anschließend einer mind. dreijährigen Berufsausübung beruht.

"UmfangDie Prüfungsvorbereitung für den staatlich anerkannten Betriebsleiter erstreckt sich über einen Zeitraum von mind. 2400 StundenDie Prüfungsvorbereitung für die IHK-Prüfung erstreckt sich über 700 bis 800 Lehrstunden. Wer sich für einen Abschluss seines staatlich anerkannten Betriebswirtes oder zertifizierten IHK-Betriebswirtes entscheiden will, sollte sich die nachfolgenden Fachrichtungen näher anschauen. Alle vier geniessen in der Fachwelt den höchsten Ruf und werden seit vielen Jahren mit Erfolg weitergebildet.

Darüber hinaus weisen Hochschulen wie das ILS oder die SGD Darmstadt eine überdurchschnittliche Erfolgsrate von über 90% bei den Abiturprüfungen auf.

Mehr zum Thema